Risikoeinschätzung Analsekret am Kondom

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Roberto, 7. Januar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

    Hallo zusammen, ich hatte vor kurzem aktiv geschützten AV. Das Kondom war stabil und nicht beschädigt. Nach dem Samenerguss (im Kondom) hatte ich das Kondom noch 1-2 Minuten an. Im Badezimmer habe ich das Kondom dann mit der rechten Hand ausgezogen. Dabei habe ich am äußeren Bereich gezogen und im Anschluss meinen Penis mit Seife (ebenfalls mit der rechten Hand) mehrmals gewaschen.

    Ich befürchte, das nun etwas Analsekret an die Eichel gelangt ist.

    Lag denn hier ein Risiko vor?
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hast Du mal unseren Leitfaden gelesen? Dort steht deutlich, dassHIV keine Schmierinfektion ist.
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Man man .. warum habt Ihr eigentlich Sex, wenn Ihr Euch so sehr davor fürchtet, dass auch nur ein Tröpfchen fremde Körperflüssigkeit Eure Haut berührt ??
     
  4. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

    Das Kondom war sehr nass, teilweise Gleitgel und wahrscheinlich auch Analsekret. Demnach lag ja eine größere Menge vor..
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

     
  6. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

    Habe ich gelesen, als Grund dafür dass es keine Schmierfunktion ist, wird eine geringe Menge unterstellt.
    In meinem Fall, war das Kondom ja deutlich nass..
     
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Herrschaftszeiten .. lass das einfach nach mit dem Sex, das ist nichts für Dich.

    Sei froh, trocken macht F*icken keinen Spass, das glaub mal.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hast die Infektionswege gelesen?
    Warum suchen immer alle nach Infektionswegen nachdem sie alle alles richtig machten?
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  9. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

    Ich dachte immer, infektiös Flüssigkeit auf die Schleimhaut, wäre ein möglicher Infektionsweg..

    Also habe ich alles richtig gemacht? Oder hätte ich erst das Kondom mit Seife von außen waschen sollen und dann im Abschluss meinen Penis?
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Meinst Du nicht, wir hätten schon längst was von einem Risiko geschrieben,wenn es eins gegeben hätte ??!! Wie schwer von Begriff kann man sein ?

    Und wie bereits gesagt, lass das nach mit dem Sex, das ist nichts für Dich !
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Warum hat Du eine große Menge (keine Ahnung, wo das herkam, da es wirklich sehr viel sein muss und nicht nur ein mit Gleitgel vermischter Rückstand vom Kondom) bei dem Sexualpartner aus dem Anus geholt und unmittelbar, OHNE Umwege, direkt intensiv über mehrere Minuten in Deine Eichel einmassiert?
    Wenn nein, dann kein Risiko fürHIV.
    Ohne aber, ohne was wäre wenn, ohne hätte, wäre, könnte. Ohne jeglichen Konjunktiv.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja....alles richtig gemacht. Beim Abziehen des Kondomes infiziert man sich nicht mitHIV. Du müsstest grössere Mengen (sichtbare Mengen) in die Schleimhaut einreiben.... dann wäre es ein Risiko.
     
  13. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Blödsinn, oder hat das Kondom so stark getrieft, dass sich am Boden eine Pfütze aus REINEM Analsekret OHNE Gleitgel gebildet hat?
     
  14. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Setzt auch immer voraus, dass der Sexualpartner,HIV-positiv ist. Ist denn der obige Sexualpartner HIV-Positiv ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2020
  15. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    @Roberto
    Ein bissl "anstreifen" bei sowas ist völlig normal und kein Problem...
    Da war kein Risiko dabei. Glaub mir. Gar keines :cool:
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Bissl Sekret berühren reicht nicht für eine Infektion.
    Angeblich hast Du den Grundlagenfaden gelesen, aber anscheinend nicht verstanden. Bitte lies ihn nochmal. Dort stehen auch die einzigen paar Übertragungswege, die es gibt.
    Und Dein Konstrukt ist da nicht mit aufgeführt.
     
  17. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

    Vielen Dank erstmal, dass ihr zu später Stunde noch so ausführlich antwortet.

    also eingerieben habe ich nicht, ich habe nur meinen Penis und damit auch gezielt die Eichel mit Seife eingerieben und abgewaschen. Das macht mir nur etwas Sorgen..
     
  18. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

    Eine sichtbare Menge an Analsekret weiß ich nicht zu identifizieren..
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hör jetzt bitte auf.... wo kein Risiko ist, ist auch kein Risiko....egal wie oft Du Dich noch wiederholst. Man infiziert sich nicht beim Kondomabrollen und auch nicht wenn man sich danach mit Seife wäscht.
    Warum dieses Drama umHIV? Warum konntest Du den Sex nicht geniessen? Fremdgegangen und nun ein schlechtes Gewissen?
     
  20. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Da hast du dir ja einen "schönen Blödsinn" zusammenkonstruiert um dich selber zu verunsichern und dich rein zu steigern :rolleyes:

    Nochmal. Da war kein Risiko. :cool:
     
    AlexandraT gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden