Risiköeinschätzung ungeschützter kurzer GV-> Symptome

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Headhunter, 29. Mai 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Headhunter

    Headhunter Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    Bin leider Anfang des Jahres in eine blöde Situation gekommen.
    Ich hatte mit meinem Exfreund kurzen ungeschützten vaginalen GV.
    Das ganze war so von meiner Seite her absolut nicht vorgesehen, da ich immer auf Verhütung achte und bis auf meine langjährige Beziehung mit einem Partner davor noch nie Sex ohne Kondom hatte.
    Bei meinem Ex war das auch nie ein Problem, nur gab es in dem Moment anscheinend ein Missverständnis, da ich ihm bereits das Kondom gegeben hatte, er an der Verpackung rumfummelte und ich kurz im Bad gewesen bin
    Als ich wiederkam ging ich davon aus dass er das Kondom schon übergehen hat.. hab nicht nochmal nachgesehen, was ich wohl hätte tun sollen. Nach ca 15 Sekunden, vielleicht auch ein wenig länger hat er mich dann drauf hingewiesen. Wir hatten keinen großartig wilden Sex in der Zeit, sondern nur einen kurzen Kontakt. Dennoch ist mir natürlich bewusst dass da ein Risiko besteht und ich leider auch weiß, dass er es mit der Verhütung nicht so genau nimmt und ab und zu ungeschützten GV mit Frauen hat... daher fand ich seine späte Reaktion nicht besonders toll, auch wenn ich in del Moment besser hätte aufpassen müssen.
    Wie hoch ist denn solch ein Risiko? Ich weiß ja nicht ob er HIV hat, aber wie gesagt hatte er in der Vergangenheit mal ungeschützten GV und war ein paar Wochen vor unserem Sex auch irgendwie ziemlich krank...

    Was mir wirklich Sorgen bereitet sind meine Syptome die leider schon auf eine STI hindeuten. Ich habe seit ca 2 Monaten kleine Pickelchen im Genitalbereich, die zwar nicht jucken oder wehtun, aber relativ fest sind und mir Sorgen bereiten. Ich habe keine Ahnung was das ist und habe zum Glück in einigen Tagen einen Termin beim FA. Steigt denn das Übertragungsrisiko wenn der HI-Infizierte eine andere STI hat?
    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ja. Und auch wenn der nicht infizierte (du) eine STI hat.
    Da sind aber unendlich viele wenn und abers drin. Dein Ex müsste überhaupt irgendwas "haben" zuallererst...
    Alles in allem war dein Risiko überschaubar 8)
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Also wenn Dein Ex HIV UND eine STI hat, erhöht das das Risiko nicht. Aber wenn DU eine STI hast, dann schon.
    Ist er denn überhaupt in Dir gekommen? Wenn nein, dann liegt Dein Risiko, falls er überhaupt HIV pos. ist und einen hohen Virenload hat, eher im theoretischen Bereich.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und es erhöht das Risiko auch nur wenn die Geschlechtskrankheit bei Dir schon vor dem Kontakt bestanden hat. Weil dann sind die Schleimhäute durchlässiger.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden