Risiko

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 26. September 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo Zusammen,

    Ich bin schwul, und hatte letzte Nacht etwas mit einem anderen Mann.
    Wir hatten Sex ich war passiv und er aktiv.
    Er hat ein Kondom benutzt. Als alles rum wahr, habe ich gemerkt das das Kondom gerissen ist , das Kondom ist nicht komplett von oben nach unten gerissen, sondern nur oben so ca 1/4 des Kondoms.

    Meine sorge ich das es jetzt ein Risiko wahr?
    Laut seiner Aussage ist er nicht gekommen.

    Aber wenn ist es ein Risiko für mich wenn er gekommen ist oder auch nicht?

    Ich habe jetzt schiss das etwas passiert ist!
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Der Mann muesste erstmal positiv sein. nur dann ware es auch ein risiko. ich schaetze das risiko aber im allgemeinen gering ein. Da es ja auch eine gewisse Menge an Sperma braucht. sollte dich das zu sehr stressen, kannste ja in 8 wochen einenHIV Test machen. als reine Vorsichtsmassnahme. Ich glaube mal nicht das was passiert ist. (ist aber nur meine Einschaetzung).
     
  3. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Das es da ein Risiko gab brauch und kann man nicht abstreiten. Am besten wär es wenn du einfach in 8 Wochen einen Test machst. Lag deine Eichel den überhaupt offen?

    Liebe Grüße
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, Jeshua ... eine »gewisse Menge an Sperma« ist falsch. Bei der Ejakulation kannst Du nicht den Hahn abdrehen und sagen »aber bitte nur ein Viertelpfund«. Was bei Blut gilt, gilt bei Sperma im Verkehr eben nicht.

    Ein gerissenes Kondom ist immer ein Risiko. ABER: Wenn Dein Partner ein Kondom verwendet, ist er gesundheitsbewusst. Natürlich kann auch ein positiver Mensch ein Kondom benutzen; dann wäre seine Reaktion nach einem Kondomplatzer aber anders ausgefallen. Oder er ist positiv und macht die Therapie, dann ist er nicht mehr ansteckend.

    Wenn er aber gar nicht ejakuliert hat, ist das Risiko sehr gering - und die Wahrscheinlichkeit noch geringer. Trotzdem macht es durchaus Sinn, wenn Du zu Deiner eigenen Beruhigung mindestens 8 Wochen nach dem Kontakt einen Test machst.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Hiess es nicht immer eine "ausreichende" menge an koerperfluessigkeit? ich habe jetzt auch bedacht das er wahrscheinlich nicht ejakuliert hat. dann tuts mir leid. Ich habe quasi nur an den lusttropfen gedacht. wenn er richtig ejakuliert hat, dann war es aufjedenfall ein Risiko. Aber der Partner muesste ja erstmal positiv sein. danke fuer deine korrektur matthias, war keine Absicht!
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Übrigens sind im Lusttropfen zu wenig Viren enthalten, als dass er ansteckend sein könnte. Es ist weltweit kein Fall bekannt, bei dem eine Infektion über den Lusttropfen erfolgt wäre. Bei Sperma sieht die Sache wieder anders aus.
     
  7. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo nochmal,

    Also es wahr so,
    Wo hatten Sex und ja er hat sich ein Kondom übergezogwn.
    Ich weis nicht ob er gekommen ist.
    Ich habe später nur gesehen das das Kondom kaputt ist.
    Also es wahr gerissen.
    Es war nicht im Eichel Bereich gerissen sondern ganz am Ende.
    Also so ein Viertel am Anfang des Kondoms.
    Grundsätzlich wenn er nicht gekommen ist, ist es dann ein Risiko?

    Ich mache mit grad so starke sorgen!?

    Aber ich habe erst gesehen das es gerissen ist als das Kondom im Abfall lag.
    Dh es könnte ja auch erst beim. Abziehen des Kondoms gerissen sein.

    Hilfe
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn die Eichel nicht frei lag besteht kein Risiko.
     
  9. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo,

    Also wie gesagt, habe erst gesehen das das Kondom gerissen ist als er es schon abgezogen hatte.
    Das Kondom war nicht an der Eichel gerissen, sondern eher oben am Ende des Kondoms.
    Es kann ja durchaus auch beim abziehen gerissen sein.

    Wie schätzt ihr das Risiko für mich ein?
    Ich weis auch nicht ob er gekommen ist.

    Aber wenn dann hätte ja das sperma nicht rauslaufen können wenn es weiter oben an den Gummiband gerissen ist oder?
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Damit sind deine Fragen doch eigentlich beantwortet! Was willst Du noch hören?

    Ob er gekommen ist? Wissen wir auch nicht.
    Wann das Kondom gerissen ist? Wissen wir auch nicht.
    Ob Sperma rausgelaufen sein kann? Wenn welches drin war, vielleicht. Aber war welches drin? Wissen wir auch nicht.

    Mehr als wir hier gesagt haben, können wir nicht sagen, denn wir waren nicht dabei. Ich verstehe, dass Du Dir Sorgen machst – aber die Mehrzahl der Einschätzungen gehr doch eindeutlg in Richtung »Risiko ja, aber gering«. Und mehr können wir echt nicht sagen ...
     
  11. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo Nochmal,

    ja das stimmt schon.
    Aber wie hoch ist den das Risiko?

    Es wurde ja ein Kondom verwendet.
    Und ja ich weis net ob Sperma drin Wahr! Der Akt dauerte vllt 5 minuten länger nicht.
    Und wenn darin asperma wahr könnte es den ausgelaufen sein?


    Wie gesagt das Kondom ist nicht an der Eichsel gerissen, sondern es war am Schafft gerissen oder wie das heißt.. etwas unterhalb von den Gummizug.
    Also ab den gummizug eingerissen weiter nach unten.

    Er hat es ja danach abgezogen.
    Und es kann auch sein das es erst beim Abziehen gerissen ist, den danach habe ich es erst gesehen. Wenn man es zb zu schnell abzieht!?

    Was soll ich tun?
    8 Wochen warten!? Aber wie?

    Brauche einfach eine Risikoeinschätzung.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hier hab ich es Dir doch schon gesagt. Es bringt nichts wenn Du immer und immer wieder fragst.
     
  13. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich glaube er meint ob das Sperma ein anderen weg findet, also quasi per umweg!? Physikalisch gesehen halte ich das fuer sehr unwahrscheinlich.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Er muss einfach nur mal die Antworten lesen und nicht immer im Fragemodus bleiben. Alle Fragen sind beantwortet worden - und zwar in dem Umfang, den wir hier anbieten können.

    Hexen, Glaskugeln und Mikadostäbchen oder Würfel zum Austesten unserer telekinetischen Fähigkeiten bieten wir hier leider nicht an.
     
  15. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo,

    vielen dank für eure Antworten! :)

    Ja das ist für mich grad etwas schwierig dies einzuschätzen.

    Aber folgende Fakten gibt es,

    Das kondom ist gerissen, aber ich weis nicht wann es gerissen ist, da ich es erst gesehen habe wo er es schon abgezogen hatte.
    Da kann es ja durchaus erst während des Abziehens gerissen sein. Ist das Möglich?

    Das kondom ist unter dem Gummisaum gerissen und das weiter nach unten. also war der komplette schaft nichtmehr abgedeckt durch ein kondom.
    Passiert das den normal beim sex oder erst beim abziehen?

    Ob er gekommen ist weis ich leider auch nicht. ( Da nur ca. 5 Min Sex hatten).
    Aber ich habe Ihn gefragt ob erhiv hast oder so.. und er sagte das er clean ist.

    Kennt ihr einen fall wo soetwas schon passiert ist?

    Angenommen, er ist gekommen und es ist was ausgelaufen, und er ist HIV Positiv,
    welche faktoren müssen dann noch auftreten das es zu einer HIV kommt?

    Danke
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du liest immer noch keine Antworten und fragst wieder dasselbe.

    Wir waren nicht dabei - also wissen wir auch nicht wann das Kondom gerissen ist. Klar gibt es Fälle bei denen das Kondom am Schaft reisst.

    Und nun hör auf Dir eine möglicheHIV-Infektion zusammen zu schustern.
     
  17. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    Ja ich glaube ich mache mir einfach zu viele gedanken darüber, weil es etwas ist, was nicht alltäglich passiert. Und man kann dann sein Risiko sehr schlecht einschäten.

    Ich denke ich habe alles Richtig gemacht, wir haben ein Kondom benutzt.

    Aber wie gesagt ich habe erst gesehen das, dass kondom gerissen ist, nachdem er das Kondom schon abgezogen hatte.

    Das Kondom ist auch nicht unten an der Eichel gerissen, sondern am Schaft, d.h. unmittelbar unter dem Gummisaum, es sit unter dem Gummisaum weiter nach unten gerissen.

    Ich weis leider nicht ob er gekommen ist, nach 5 Min Sex doch eher unwahrschweinlich.

    Aber wenn er gekommen sein sollte,

    ist es den möglich das das Sperma ausläuft?

    Ich habe Ihn danach gefragt ob erHIV oder so hat, er meinte das er Clean ist.

    Es ist eben im Urlaub passiert, und ich war etwas angetrunken, er kam aus Süd Amerika.

    Ich kann Ihn auch leider nichtmehr weiter dazu befragen, da ich keine Daten bzw. Kontakt zu Ihm habe.

    Kennen Sie einen Fall wo soetwas schon einmal passiert ist, das jemand durch einen Kondom riss si ch infiziert hat?

    Vielen Dank
     
  18. Felix123

    Felix123 Mitglied

    Du wiederholst dich ständig. Mittlerweile haben alle verstanden was du ausdrücken möchtest.

    Falls überhaupt ein Risiko bestand (dazu muss er POSITIV sein), ist meiner Meinung nach dein Risiko für eine Infektion sehr, sehr gering ... falls man das überhaupt als Risiko sehen kann.

    Ich meine, das Sperma läuft ja nicht mit seinen Füßchen nach unten und dann wieder hoch und in den Anus rein. Da bedarf es eine große Phantasie.

    Bleib locker, mach nach 8 Wochen einen Test und schließe dann mitHIV ab.
    Ich kann mir nicht vorstellen, das du dich infiziert hast, selbst wenn er positiv gewesen sein sollte (das muss ja erstmal gegeben sein!).

    Also, mach dich nicht verrückt.
     
  19. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Ohje..nicht jeder Mensch auf dieser Welt ist positiv. Mach doch einfach in 8 Wochen einen Test. Dir kann hier niemand zu 1000% sagen, ob du negativ oder positiv bist. Man könnte dir hier irgendwelche Statistiken mit 80.000 positiven Menschen in Deutschland vorrechnen, aber dann besteht immer noch ein "Restrisiko", deshalb ein Test und in 8 Wochen glücklich aus dem Gesundheitsamt laufen. Mehr kann man dazu nicht sagen, du kannst dir hundert andere Möglichkeiten zusammenreimen, aber am Ende kann dich nur ein Test beruhigen.

    Liebe Grüße
     
  20. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo Nochmal,

    ja es ist meist einfach gesagt, wenn man nicht in der lage ist.

    Aber es ist mir einfach Unklar.

    Ich denke das wir ja alles richtig gemacht haben, wir haben ein Kondom benutzt!

    Aber es hat mich einfach so erschrocken, das ich nachdem er das Kondom abgezogen hat, gesehen habe, das dass kondom ab den Gummisaum weiter nach unten eingerissen ist. (Ca. 1/4 des Kondoms eingerissen).

    Zudem weis ich auch nicht ob er gekommen ist, darauf habe ich nicht geachtet.

    Waere es den möglich wenn er gekommen ist, das ausgelaufen ist?

    Unklar ist einfach auch wann das kondom gerissen ist, aber während dem GV ist es doch unwahrscheinlich das, dass kondom unterhalb des Gummisaums reisst oder?

    Ich weis auch das es mehrere faktoren geben muss das es zu einerHIV Infektion kommt. Aber welche sind das?

    Wie schätzt Ihr das Risiko den ein?

    Danke
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden