Risiko?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Sandmann, 11. Dezember 2019.

  1. Sandmann

    Sandmann Neues Mitglied

    Hallo zusammen liebe Leute, bevor ich in irgendwelche Ängste verfalle ..

    21:00 Beim Abendessen habe ich mir versehentlich richtig dolle von innen in die Backe gebissen - zwei kleine Wunden à 5x5mm an der Mundschleimhaut innen an der Backe - nicht (mehr) blutend aber mit roten Rändern.

    23:00 Betrunken circa drei Stunden sehr intensiv tiefe Zungenküsse mit einer Frau ausgetauscht. Sehr intensiv heisst u.a., dass sie mich auch einige Male heftig in/auf die Zunge gebissen hat. Die Frau ist eher promisk unterwegs, viele wechselnde Sexkontakte (wie safe ist unbekannt, ebenso wieHIV-Status).

    Blut habe ich nicht großartig geschmeckt aber ich war ziemlich betrunken und allein z.B. beim Biss auf die Zunge müssten doch Poren offen / "eingepresst" worden sein, dazu meine frischen Backenwunden innen.

    Hatte ich überhaupt ein Risiko oder ist
    a) meine Backenwunde egal (Virus könnte ja ebenso durch die gesunde Mundschleimhaut nebenan hinein
    b) Zunge kein gutes Einfallstor
    c) selbst wenn 3x durchlässig (Backenwunde, Zunge, Schleimhaut), würde etwaiges (!) Blut einer etwaigen (!) HIV-positiven Frau durch Speichel zu sehr verdünnt und neutralisiert

    Wie groß ist mein Risiko, if any? Beruhigungshalber lieber 'nen Heimtest in 3 Monaten machen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2019
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir sind keine Unterstützer von Heimtests....HIV-Tests lässt man besser die Profis machen.

    Lies mal den Leitfaden was dort über Küssen und den Speichel steht.
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ach.. das wieder .... immer diese bösen bösen Frauen, die auch noch Spaß am eigenen Leben haben .. das ist wirklich unerhört... und das heißt natürlich automatisch, dass so eine FrauHIV+ sein MUSS .... hat sie Dich abblitzen lassen.. oder wieso kommst Du auf die Idee, sie könnte positiv sein ?
    Und was ist mit Deinem Status, schließlich hast Du geblutet ! Aber um Dich zu beruhigen, sie hatte kein Risiko.. und Du auch nicht. Wär HIV durch Küssen übertragbar.. es gäbe 7 Mrd Positive auf der Welt.. selber denken ist erlaubt.

    * was mir dieses antiquierte Frauenbild der männlichen Vertreter und die Überheblichkeit derselben auf den Sack geht !

     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nö, hat er nicht. Zumindest zum Zeitpunkt des Küssens waren seine Wündchen verschlossen.
    Speichel ist NIE infektiös.
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ich wollte ihn auch nur ein wenig vom Hohen Ross herunterholen.... aber danke für den Hinweis @devil_w :cool:
     
  6. Sandmann

    Sandmann Neues Mitglied

    Guten Morgen - dass die Frau promisk ist war deskriptiv nicht wertend gemeint. Ist doch schön für sie wenn sie Freude daran hat. Und nein, sie hat mich nicht abblitzen lassen. Das mit dem hohen Ross ist 'ne Unterstellung.

    DieHIV+ Sorge entstand in meinem Köpfchen aufgrund Backenwunde + Zungenbiss.

    Klingt aber so, als hätte ich so oder so überhaupt kein Risiko gehabt, also kein (Heim)test whatsoever nötig.

    Ich danke Euch Dreien sehr für die schnellen Antworten. Habt eine gute Woche!
     
  7. Sandmann

    Sandmann Neues Mitglied

    (selbst WENN sie ein wenig geblutet hat - hätte ich ja nicht so mitbekommen, war ziemlich betankt ;)

    Danke, dass Ihr hier den hilfesuchenden Menschen mit Rat und Tat zur Seite steht.
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Auch dann nicht.. weniger Alkohol hilft... auch gegen unnötigeHIV-Panik
     
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Kein Risiko :cool:
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Zum Thema »promisk«: Du bist es doch auch … aber machst Dir darüber keine Gedanken ;) Und »deskriptiv« war es bestimmt auch nicht gemeint, denn tief in Dir drin sitzt doch die Angst, dass Du Dir deswegen was geholt haben könntest …

    Ein Risiko kann ich nirgendwo erkennen … ich möchte Dir aber ans Herz legen, dass nach den aktuellsten Zahlen heterosexuelle Männer zwischen 40 und 59 die am stärksten steigende Zahl anHIV-Neudiagnosen aufweisen. Irgendwoher muss das ja kommen. Hier hilft nur: Grundlagenleitfaden lesen, informieren & wissen.
     
    devil_w gefällt das.
  11. Sandmann

    Sandmann Neues Mitglied

    Danke nochmal. PS nein, ich bin nicht promisk, trust me (manchmal wünschte ich, ich wäre/könnte es ;)

    @matthias: interessant. Weiss man wieso das so ist?
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wissen tut man das nicht. Aber ich vermute, dass das genau die Generation ist, die noch mit der Fehleinschätzung aufgewachsen ist, dassHIV nur Risikogruppen beträfe und sich daher niemals gezwungen sah, sich zu informieren.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden