risiko vorhanden?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von f3h75, 29. Januar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. f3h75

    f3h75 Neues Mitglied

    guten Abend,

    ich hatte letztes Wochenende betrunken einen ONS mit einer Dame, von der ich ziemlich sicher bin, dass sie sehr oft wechselnde Geschlechtspartner hat.
    Ich habe sie geleckt, und als ich das Kondom übergezogen habe, ließ es sich nicht ganz abrollen (also ca. nur bis zur Hälfte). Habe das dann in meinem betrunkenen Zustand so hingenommen und es so gelassen.
    Als wir fertig waren hat sich das Kondom noch etwas weiter nach oben abgerollt. Die Eichel und ein paar cm darunter waren jedoch von Kondom bedeckt und das Kondom war intakt. Ich ärgere mich tierisch über meine Dummheit. Besteht einHIV Risiko durch das Lecken oder das nicht vollständig übergezogene Kondom? Ich werde mich auf jeden Fall auf Sti's checken lassen. Aber ist einHiv Test sinnvoll oder Schwachsinn? Muss dazu sagen, dass ich sehr große Angst vor Hiv habe (wahrscheinlich wegen der Panikmache in der Gesellschaft..an jeder Ecke Plakate etc.)

    würde mich freuen wenn jemand der Ahnung hat dazu was sagen könnte:)
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Entschuldigung ... Panikmache? Was für Plakate hängen denn bei Dir in der Umgebung? Es geht bei der Kampagne der BZgA darum, den Blick zu schärfen für eine Infektion, vor der man sich selbst schützen kann ... und mitzuhelfen, dass die DiskriminierungHIV-positiver Menschen endlich mal aufhört. Sind für dich Werbeplakate für Margarine auch Panikmache?

    Zu Deinem Fall: Nein - ich sehe da kein Risiko einer HIV-Infektion. Das wäre nur dann gegeben, wenn die Dame wirklich positiv (weißt Du das?) und unbehandelt (weißt Du das?) wäre. Und selbst in diesem Fall wäre das Risiko ausgesprochen gering, da beim OV entweder sehr viel Blut oder sehr viel Vaginalsekret im Spiel gewesen sein müsste. Ein zu wenig abgerolltes Kondom ist auch kein Risiko, solange die Eichel (und damit die offen liegenden Schleimhäute) bedeckt sind.

    Übrigens: Häufig wechselnde Geschlechtspartner sind kein Infektionsgrund. Man kann mit 100 Partnern am Tag schlafen und sich dank Kondom nichts holen - man kann sich aber bei einem ungeschützten Verkehr im Jahr infizieren. Also bitte nicht die Schuld bei anderen suchen! Das größte Risiko einer Infektion besteht übrigens in alkoholisiertem Zustand, wenn man keine Gedanken mehr an Schutz verschwendet bzw. vor Lust und im beduselten Kopf einfach alles weglässt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Celestine
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.242
  2. studi
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    4.742
  3. Maria.Ute
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.355
  4. weiblichxy
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    4.291
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden