Risiko kontakt gehabt jetzt Panik

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 17. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine Frau kann theoretisch auch schwanger werden ohne Erguss.... das einfach mal im Hinterkopf behalten. Kommt immer drauf an in welcher Phase des Zyklus Du bist. Nicht jedes Antibiotika hat einen Einfluss auf die Pille. Aber dann bitte immer mit Kondom verhüten.

    Frag ihn doch, ob er nenHIV-Test macht. Frag ihn doch einfach mal d.h. wenn Du ihn gut kennst, erzähle ihm, dass Du Dir Gedanken umHIV machst.

    Und wenn Du das Gefühl hast, dass sich ne Blasenentzündung anbahnt... viel trinken und Keime rausspülen. Und wenn es schlimmer wird einen Arzt aufsuchen damit man den Urin testen kann.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Einen Psychiater brauchst Du sicher nicht. Denn Sex ohne Kondom ist ein Risiko und es ist durchaus verständlich, dass Du Dir Sorgen machst. Komisch, dass immer noch viele Männer denken, dass es ein Weltuntergang sei wenn man sie um einenHIV-Test bittet. Hab ich im Alltag schon mehrfach erlebt... so wie Du jetzt auch.

    Also... dann mach doch mal nächte Woche einen Test d.h. wenn es 6 Wochen her ist. Da ist die Gefahr nicht mehr sehr gross, dass sich noch was ändert. Und dann eben noch ein Test nach 10 Wochen und die Sache ist abgeschlossen.

    Die Aidsberatung hat insofern Recht, dass Du nun nicht durchdrehen sollst und in jedem WehwechenHIV entdecken willst.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Gefahr sich in Deutschland und Umgebung bei einem einmaligen heterosexuellen Kontakt sich mitHIV zu infizieren ist eher gering. Aber sie ist leider da.

    Du bist 19? Der Typ auch? In Deinem Alter ist die Gefahr in meinen Augen noch geringer. Mach Dich nicht verrückt... mit grosser Wahrscheinlichkeit wird die Geschichte gut ausgehen.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

    er ist 22 und ich 19
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Seine Reaktion zeigt, dass er wenig aufgeklärt ist, was Geschlechtskrankheiten betrifft.

    Allerdings muss ich Alexandra Recht geben: Bei 70.000 Infizierten und 82 Millionen Menschen liegt die Wahrscheinlichkeit in Deutschland, einen positiven Partner zu treffen, statistisch bei 0,85 Promille. Da Heterosexuelle etwa 23% aller Infizierten ausmachen, kannst Du Dir die Wahrscheinlichkeit selber ausrechnen. Dazu kommt noch, dass Ihr beide recht jung seid. Und: Es wäre schon notwendig, dass der Partner positiv ist. Allerdings: Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, das Risiko ist da.

    Es hat nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung eher keine Infektion stattgefunden. Trotzdem ist es klasse von Dir - wenn auch erst hinterher - doch trotzdem die potenzielle Gefahr zu realisieren.

    Ein Test, der Dir die Sicherheit gibt, dass nichts passiert ist, ist die beste Lösung. Er ist nicht »notwendig« - aber er hilft der Psyche ...

    Alles Liebe!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden