Risiko für HIV?? Einschätzung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von peter1984, 5. November 2019.

  1. peter1984

    peter1984 Neues Mitglied

    Hallo,hätte von euch Experten gerne einmal eine Einschätzung zu meinem RK vor 4 Wochen in Thailand.. Ich bin hetero und hatte ungeschützten passiven OV Verkehr und Geschützten vaginalen Verkehr der allerdings ziemlich „hart“ war und ich mir vorstellen könnte ,das es auch zu leichten einrissen bei ihr gekommen sein könnte,da auf dem Bett etwas Blut war... Mein großen Fehler den ich leichtsinnig gemacht habe war,dass ich ein bereits gebrauchtes Kondom ein 2. mal aufgezogen habe und somit noch ca. 3 min Sex hatte. Vom Gefühl her ist es dabei auch logischerweise etwas hochgerutscht bzw. war etwas locker ... 2 Tage später hatte ich mit der selben Frau wieder ungeschützten OV und diesmal reibungslosen GV mit Kondom...soweit zum Kontakt ,sorry wenn ich hier zu sehr ins Detail gehe... 2 Wochen später fing sich an meine Schleimhaut im genitalbereich zu entzünden diese Entzündung dauert bis heute an...Ich habe alle möglichen Krankheiten checken lassen Bakterien Pilze chlamydien etc. Alles o.b...AnHIV habe ich erst gedacht als bei mir jetzt am Wochenende Sympthome wie Muskelschmerzen,Müdigkeit,Abgeschlagenheit,Nacvtschweiß und ein geschwollener schmerzender Laymphknoten in der linken Achsel dazukamen...seitdem kann ich an nichts anderes mehr denken und habe wohl durch den Stress den ich mir selbst mache 4KG abgenommen....Habe am Montag einen HIV labortest gemacht was mir ja auch keine endgültige Sicherheit geben wird sollte dieser negativ ausfallen. Ich hoffe ihr könnt meiner Erläuterung folgen und mir etwas helfen :( Edit: Ich bin am überlegen ob ich Morgen noch einenPCR Test machen soll um Klarheit zu haben,ich weiß nicht wie ich die 2 Wochen aushalten soll und die Kosten sind mir in dem Fall egal....
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das stimmt wohl. Aber er weist auf jeden Fall die Richtung vor...
    Der wird dir leider auch keine endgültige Klarheit bringen. Denn nur ein positives Testergebnis wäre sicher :cool:
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Da fehlt ja noch was...
    Recht hoch schätze ich das Risiko hinsichtlichHIV nicht ein. Sogar eher gering. :cool:
     
  4. peter1984

    peter1984 Neues Mitglied

    Hey danke schonmal für die schnelle Antwort. Meinst du es Zufall das all die Sympthome plötzlich zusammen auftreten seitdem ich sie kenne? Mache mich echt verrückt mit Google etc. Ist durch die Benutzung des Kondoms für ein 2 mal das Risiko mit infizierten Flüssigkeiten in Berührung zu kommen stark erhöht ? Liebe Grüße und schonmal danke im Voraus :)
     
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Es ist wie es immer ist. Die Symptome sagen halt nicht wirklich viel über die Ursache derselben aus. Das kann leider alles mögliche sein. Daran kann (und sollte man auch keinesfalls) keine Diagnose festgemacht werden...
    Es wird dir nix anderes übrig bleiben als zu warten bis du ein sicheres Testergebnis erhalten kannst. Da führt ohnehin kein Weg vorbei. Also mach das Beste draus, so weit es dir halt möglich ist :cool:
    Da ist nix stark erhöht. Das kleine Risiko bestand ja nur wegen dem doppelt verwendeten Kondom ;)

    Von dem mal abgesehen, dass es eine Schnapsidee war, ist es allerdings sogar einen kleinen Applaus wert. Wie hast du das Ding wieder drüber bekommen? Das muss ja ein richtiges Gefummel gewesen sein :D
     
  6. peter1984

    peter1984 Neues Mitglied

    Danke für die Antwort!! Top... wieviel Aussagekraft hat der Labor Test nach 4 Wochen in der Regel? Weil du sagtest es gibt die Richtung vor und kannst du mir nochmal kurz sagen wieso der Erregerdirekt Nachweis nicht aussagekräftig für einen negativen Befund ist ? Danke im Voraus und das mit dem 2 mal drüber kriegen ging eigentlich relativ schnell und dementsprechend war bestimmt auch das Ergebnis hinsichtlich des Schutzes :( aber wenn die Eichel bedeckt ist,ist schonmal das Risiko weniger im Vergleich zum Vaginalen Verkehr ohne Kondom oder ?
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    PCR sucht nach dem Virus direkt und muss für jedenHIV-Typen extra gemacht werden. Um also ganz sicher zu sein, bräuchtest Du 2PCR und jeder Test kostet dich ca 130 Euro.
    Ist die Viruslast noch zu gering,, zeigt derPCR negativ an. Darum muss er ja volle 6 Wochen nach RK mit einem AK-Test, der übrigens BEIDE Typen abdeckt, bestätigt werden.
    Ich sehe Dein Risiko eher im theoretischen Bereich. Denn wo soll die infektiöse Flüssigkeit in ausreichender Menge hergekommen sein?
    Ach ja, in Zukunft bitte Absätze bilden.
    Solche Textblöcke mögen wir gar nicht. Normalerweise antworte ich auf solche Textblöcke nicht, weil sie einfach zu schwer zu lesen sind.
    Auch mit dem Handy kann man ordentliche Absätze schreiben.
    Danke.
     
  8. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Was genaues, also etwa %-Angaben gibt es da nicht. Bzw wäre es etwas unseriös. Höchst sicher ist ein Ergebnis nach 6 Wochen. Das ist halt eine Vorgabe die sich auf jahrelange Erfahrungen und Forschungen stützt.
    Sollte der Test nach 4 Wochen positiv sein (womit nicht zu rechnen ist), tja, dann ist das schon sehr sehr sicher...
    Ist er negativ, bedeutet das, dass der Körper (ich schreibe jetzt extra nicht dein Körper) (noch) keine Antikörper gebildet hat. Und dies kann eben diese "berühmten" 6 Wochen dauern. Das ist alles sehr individuell, darum lässt sich da nicht sagen: nach x Wochen sind es so viele, und nach x Wochen soundso viele Prozent :cool:
    Weil solche Tests eine Nachweisgrenze haben. Üblicherweise 20 bis 50 Kopien. Und ist die Virenlast unterhalb dieser Grenze, fällt der Test eben "negativ" aus. Wobei hier, und das ist wichtig, das Wort "negativ" nicht wortwörtlich zu verstehen ist. Da gibt es eine quantitativ und/oder qualitativ nachweisebare Suche nachHIV-RNA.
    Darum spricht man bei erfolgreich therapieren Positiven auch von <Nachweisgrenze...
    Nur als persönliches Info: MeinPCR alle drei Monate ist auch negativ. Seropositiv bin ich (und bleibe ich wahrscheinlich auch) trotzdem :cool:

    Darum -> ist diePCR positiv bedeutet sicher
    ist sie negativ bedeutet (entweder) keine oder auch einfach nur zu wenige Viren
    :)

    Der langen Rede kurzer Sinn
    Ein Labortest nach 6 Wochen ist und bleibt das richtige Mittel der Wahl. Und glaub' mir, du wirst es überleben. Versprochen :cool:
     
  9. peter1984

    peter1984 Neues Mitglied

    Danke für die Antworten und sorry für die Gliederung,diese ist am Handy etwas schwierig. Ich habe mich bezüglich desPCR nur gefragt wieso man dann nach ca. 2 Wochen schon Erreger finden kann,dann müsste man ja in meinem Fall nach 4 Wochen ziemlich waschl. Erreger finden,natürlich nur wenn eine Infektion stattgefunden hätte.... Sorry für die Nachfragen bin einfach aufgrund der auftretenden Symthome + des vermeintlichen RK sehr verunsichert und möchte so schnell es geht Klarheit haben.Danke für eure Hilfe bis hierher
     
  10. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Du beantwortest dir deine Frage selbst, kann... :cool:
     
  11. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das wäre angebracht, hättest du ein hohes Risiko gehabt. In deinem Fall, kennst du den Spruch von den Kanonen die auf Spatzen schießen? ;)
     
  12. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Aber es ist natürlich dir selber überlassen was du machst. Was auch immer es sein wird, vergiss nicht abschließend (wirklich abschließend!!!) einen Labortest zu machen. Denn das ist es was eine Infektion wirklich sicher ausschließen kann :cool:
     
  13. peter1984

    peter1984 Neues Mitglied

    Danke schonmal für eure Zeit und Einschätzungen,echt Top:) Vllt noch eine theoretische Frage: Wie wäre es eurer Meinung nach wenn ich das Kondom beim 2. mal überziehen seitenverkehrt übergestülpt habe- damit meine ich das die vaginal Flüssigkeit + ggf. Blut in Kontakt mit meinem penis gekommen ist...sind die Viren noch „aktiv“ wenn sie 5 min am Kondom „kleben“ ? Versteht ihr mein Gedankengang und wisst ihr das zufällig ? Liege Grüße ich versuche mich zu beruhigen versprochen
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein, sind sie nicht. Zudem wäre die am Kondom klebende Menge auch viel zu gering.
    Hast Du denn beim OV Blut geschmeckt? War eine deutlich spürbare, bzw sichtbare Menge Blut vorhanden?
    Eventuell ist kein Übertragungsweg.
     
  15. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    schwierig? Nicht wirklich.
    Ich schreibe auch gelegentlich vom Handy aus und ich habe hier noch nie einen Blocksatz getippt.
    DaskämedanneinemGetippeohneLeerzeichenamLaptopgleich.Dasistauchnichtgutzulesen.AbervielleichtsolltenwirunsdasmalalsAntwortaufdieBlocktexteangewöhnen.
     
  16. peter1984

    peter1984 Neues Mitglied

    Der Oralverkehr war nur passiv, habe lediglich nach dem GV etwas Blut auf dem Laken gesehen,sorry nochmal dann bin ich vllt einfach nur unfähig zu schreiben :) schonmal danke im Voraus
     
  17. peter1984

    peter1984 Neues Mitglied

    Kleines Update: Der AK Test 4 Wochen nach dem vermeintlichen RK war negativ....jetzt heißt es 2 Wochen warten und irgendwie den Kopf ausschalten :(
     
  18. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das ist die Richtung die ich meinte. Und es ist sogar die Richtige :cool:
     
    peter1984 gefällt das.
  19. peter1984

    peter1984 Neues Mitglied

    Werden bei den heutigen Labortests nur auf Antikörper untersucht oder auch auf dieses p24 Antigen was man unter Umständen schon nach 2 Wochen nachweisen kann? Entschuldigt meine laienhafte Formulierung :) liebe Grüße
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Alle Ak-Tests in den Labors haben das Antigen mit drin... aber 2 Wochen ist zu früh... da setzt man einePCR ein.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden