Risiko durch Kondomplatzer

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Harryp87, 13. November 2021.

  1. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Ich glaube ich mache mich in erster Linie selber verrückt.
    Habe letztes Jahr einen Krebsfall in der Familie gehabt der von heute auf morgen kam und das hat mich sehr mitgenommen. Diesen Blutcheck beim Arzt habe ich auch aus diesem Grund machen lassen.

    Ich habe auch beim Hersteller des Exacto nachgefragt. Dieser sagte dass es sich bei dem Test bereits um einen Test der 4. Generation handelt und ebenfalls p24- Antikörper nachgewiesen werden, sodass ein falsch positives Ergebnis möglich sei aber eigentlich kein falsch negatives nach 9 Wochen.

    sorry wollte hier keinen auf die Füße treten
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da hast Du ein großes Wort gelassen ausgesprochen … und des Pudels Kern erkannt.
    Das tut mir sehr leid und das kann ich auch gut verstehen – aus eigener Erfahrung. Aber Krebs undHIV sind zwei völlig unterschiedliche Dinge.
    Grundsätzlich sind falsch-positive Ergebnisse durchaus möglich, weshalb im positiven Fall immer ein Bestätigungstest gemacht werden muss (Labortest). Von falsch-negativen Ergebnissen habe ich hingegen außer in der Phantasie von Phobikern und Panikern noch nichts gehört.
    Du trittst Dir selber auf die Füße!
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Die gibt es nicht.
    Es gibt das p24-AntiGEN. Das ist aber lediglich für HIV1. Das Antigen fürHIV 2, welches in D ja extrem selten auftritt, ist nicht in den Tests enthalten. Da das Antigen aber mit der Zeit durch die Bildung von Antikörpern verschwindet, ist das egal.
     
  4. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das kannst du auch sein. Meine Glaskugel ist eine super Glaskugel. Hat sich noch nie geirrt ;):cool:
     
    Harryp87 gefällt das.
  5. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Ich habe mir gestern den Exacto nochmal bestellt und wollte ihn morgen machen, um mir das Ergebnis das nach 9,5 Wochen negativ war hoffentlich nochmal zu bestätigen.
    In einem anderen posting hier habe ich gerade gelesen dass jemand einen falsch positiven Test hatte weil der Test auch auf andere Antikörper reagieren kann.
    Ich habe letzte Woche meine Corona Booster Impfung bekommen und gestern beim Hausarzt eine Auffrischung in Polio, Diphterie, Tetanus und Keuchhusten (Repevax).
    Nun habe ich Angst dass ich morgen den Exacto Test wiederhole und er wegen dieser Impfungen (wenn, dann hoffentlich nur deswegen) positiv anzeigt.
    Ist das möglich?
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Seit wann bekommst Du bei einer Impfung Antikörper gespritzt?
     
  7. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Die Antikörper bildet mein Körper hoffentlich selber ☺️
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ganz genau. WENN, dann reagiert der Test auf aktive Infektionen. Aber mach dir mal kein Kopf. Der Test wird genauso negativ sein wie der vorherige Test.
     
  9. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Also würde der Test möglicherweise falsch positiv sein wenn ich gerade akut Diphterie hätte, aber nicht weil mir das gestern als Totimpfstoff injiziert wurde? ;)
    Ich hoffe wirklich, dass du Recht hast und ich morgen Abend um diese Zeit endlich wieder einen klaren Kopf haben kann.
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ich frage mich echt, wie man sich das Leben selbst nur sooooooooooo schwer machen kann.
    OK, Du hattest einen Kondomplatzer. Klar machst du dir dann Sorgen. Aber du hattest ein Risiko im PROMILLEbereich und einen negativen Test nach 9,5 Wochen.
    Warum sollte dann der Test morgen, der eh nur rein für deine kaputte Psyche ist, positiv ausfallen? Aber genau wegen solchen Leuten wie Du einer bist, raten wir von den Selbsttests ab.
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ach ja, du kannst ja dem Testhersteller eine Mail schicken und denen mal dein Problem schildern. Kannst ja den Testhersteller mal fragen, auf welche AK der Test denn falsch reagieren könnte.
    Wir werden hier nicht eine einzige Krankheit nennen. Das tut nämlich deinem irrationalen Denken nicht gut.
    Denn Du würdest Dich sofort ans Internet setzen und JEDE genannte Krankheit im Zusammenhang mitHIV googeln und dann noch mehr am Rad drehen.
     
  12. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Du kennst mich ziemlich gut
    Normalerweise hätte ich den Kondomplatzer völlig ignoriert, wenn mich nicht diese Chlamydien und Mykoplasmen Geschichte so aus der Bahn geworfen hätte. Andere STIs hatte ich nämlich nie auf dem Schirm, bzw habe es für soooo unwahrscheinlich gehalten dass mir das passiert…
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mach den Test….er wird nicht auf Deine Impfung reagieren. Besser wäre aber, wenn ihn eine Fachperson macht.
     
  14. Harryp87

    Harryp87 Neues Mitglied

    Nachdem der Exacto erst gestern spät abends angekommen ist, habe ich ihn jetzt gerade gemacht. Um mich abzusichern dass ich nichts falsch mache, habe ich mir wie letztes Mal den Doppelpack bestellt und zweimal parallel gemacht.
    Beides mal negativ
    Da mein Risiko über 3 Monate her ist, kann ich damit jetzt auch im Kopf hoffentlich abschließen und danke euch fürs Für-mich-da-sein
     
    devil_w und matthias gefällt das.
  15. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Hoffen WIR auch, die Daumen sind gedrückt.
     
    Harryp87 und matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden