Risiko durch fingern (passiv)?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von sunshine2.0, 7. Januar 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sunshine2.0

    sunshine2.0 Neues Mitglied

    Hallo,

    folgende Situation:
    Gestern wurde ich (w) von einem Mann mit den Fingern befriedigt.

    Heute habe ich gesehen, dass an der Wand wo er sich kurz abstützte, ein verwischter Blutstreifen zurückgeblieben ist, sprich er hatte wohl eine kleine Wunde am Finger.. (von mir war das Blut definitiv nicht).

    Wie hoch ist in so einem Fall ein Infektionsrisiko? Reicht so eine kleine Blutmenge bereits aus?

    Ich wäre euch sehr dankbar für eine Antwort!

    Liebe Grüße,
    sunshine
     
  2. sunshine2.0

    sunshine2.0 Neues Mitglied

    Als Ergänzung:
    Ich habe hier gelesen, dass es in so einem Fall eine "ausreichende Menge" an Blut sein muss - aber wieviel ist das?

    Danke!
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Null

    Bitte Leitfaden lesen
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ihm muss das Blut wie doof aus dem Finger sprudeln.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden