Risiko Cunnilingus

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von yeti, 8. November 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. yeti

    yeti Neues Mitglied

    Liebes Forum,

    bezüglich einer kürzlich aufgetretenen Situation möchte ich mich bei euch informieren.

    Seit ein paar Tagen wird es zwischen mir und einer Frau ernster. Letztes Wochenende hatten wir geschützten Sex mit Kondom. Dabei habe ich auch ungeschützten Oralsex bei Ihr praktiziert und sie mehrmals mit dem Mund befriedigt. Blut war garantiert keines im Spiel da ihre letzte Regelblutung schon einige Tage zurückliegt und ich ganz genau hingeschaut habe.

    Ich habe hier und an anderen Orten gelesen, dass das Vaginalsekret zu wenig Viren aufweist um eine Ansteckung auszulösen. Einige behaupten aber, dass eine Aphte oder Halsschmerzen die Situation gefärhlich machen können. Dies war bei mir leider der Fall: Ich hatte für die Jahreszeit typisches Halsweh mit gerötetem Hals, Schluckbeschwerden und einer 1mm grosse Aphte an der Oberlippe.

    Was ist in dem Bereich wahr? War mein Kontakt safe?

    Wie sieht es mit den unterschiedlichen Vaginalsekreten aus?
    In einem amerikanischen Forum habe ich gelesen, dass das Sekret welches eher als Gleitmittel dient und aus der Vagina rausfliesst sich von der Viruskonzentration von dem Sekret unterscheidet, welches eher weiss und dickflüssig ist und von der Gebärmutter kommt.

    Ich fühle mich wahnsinnig schlecht da ich zu ungeduldig für einen gemeinsamen Test war und mich da einfach mitreissen liess. Mein verantwortungsloses Handeln zermartert mir den Kopf :( Ich hätte darauf einfach verzichten können.

    Bereits jetzt danke ich euch für euer Feedback! Danke.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Lange (immer gleiche) Geschichte - kurze Antwort ->> Risiko für alle gängigen STI, ausserHIV.
     
  3. yeti

    yeti Neues Mitglied

    Danke Lottchen für dein schnelles Feedback!

    Trotzdem macht einem das schon sehr unsicher. Zumal auf einigen Seiten das Risiko nicht ganz ausgeschlossen ist. Ich hab mich jetzt auf die grossenHiv & Aids Organisationen verlassen bei denen Vaginalsekret durch orale Aufnahme als unbedenklich gilt.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ueberleg mal wieviel Vaginalsekret Du beim OV aufnimmst. Dann wird dieses mit Deinem Speichel verdünnt welcher keimhemmende Substanzen hat. Solange Du kein Blut aufnimmst ist OV safe.

    Herpesbläschen sind ein Risiko wenn deren "Inhalt" auf Schleimhäute kommt da sie nach Experten neben Herpes- auch HI-Viren enthalten. In Deinem Fall warst aber Du der Träger. Aphten im Mund sind kein Risiko für Dich bei OV. Und wenn Du Blut aufnimmst ist es ein Risiko mit oder ohne Aphte. Halsschmerzen sind absolut kein Risiko.... oder wie machst Du nochmals OV bei einer Frau?

    ekret von der Gebärmutter? Du meinst den Zervixschleim? Das Virus ist im Vaginalsekret wie auch im Zervixschleim enthalten. Letzterer ist je nach Zyklus klar oder zieht Fäden und ist milchig. Detaillierte Infos zum Virenload hab ich spontan nicht. Ich glaube nicht, dass es einen Unterschied gibt... zumindest keinen grossen.
     
  5. yeti

    yeti Neues Mitglied

    Danke dir für die Einschätzung! Dann muss ich mir also wirklich keinen Kopf machen? :( Ich hatte schon das Gefühl dass da viel Flüssigkeit vorhanden war.. was einem dann natürlich auch kritisch stimmt.

    Wie meinst du das genau? Aphten habe ich ab und zu wenn ich wenig schlafe und mich erkälte. Blut war definitiv nicht im Spiel.

    Genau den meinte ich. Ich habe gelesen dass die normale Flüssigkeit etwas weniger Viren enthält als der Zervixschleim. Ob das stimmt weiss ich nicht, aber ich hab gedacht ich spreche es mal an.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auch wenn Du Aphten hast... diese sind in der Mundschleimhaut und kommen mit Vaginalsekret nicht in Berührung. Meinst Du ev. eher die "Fieberbläschen" d.h. die Herpesinfektion die sich mittels Blässchen zeigen? Auch die sind kein Risiko für Dich bei OV. Wohl aber für die Frau wenn sie offen sind. Denn Herpes kann als Schmierinfektion weiter gegeben werden.
     
  7. yeti

    yeti Neues Mitglied

    Aber beim Oralsex kommen (meine) Aphten ja mit Vaginalsekret in Kontakt?

    Ich war einfach wahnsinnig unsicher weil ich gelesen habe, dass eine nicht komplett intakte Mundschleimhaut eine Ansteckung eher ermöglichen könnte. Bisschen geörteter Hals hier, eine Aphte da. Dazu eine leichte Erkältung. Das sind Faktoren die mich halt verunsichern :(

    Ein Dermatologe hat mir mal gesagt, dass meine Aphten für niemanden gefährlich werden können. Ich hätte die in mir aber könne sie niemandem übertragen. Auch nicht beim Küssen oder gemeinsamen gebrauch von Gläsern/Essbesteck.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab Dir doch eben gesagt, dass Aphten in der Mundschleimhaut sind und OV ist kein Risiko. Ich hab Dir auch mehrfach gesagt, dass Du nicht genug Scheidenrekt aufnimmst. Nimm es an und schliess damit ab. Wir erklären was und Du leierst wieder exakt desselbe runter und glaubst nicht mal einem Arzt. Eine Aphte ist eine Aphte und ein Herpesbläschen ist ein Herpesbläschen. Letzteres kann ein Risiko sein für Deinen Partner.
     
  9. yeti

    yeti Neues Mitglied

    Entschuldige wenn ich da etwas kompliziert bin und mit mir hadere, aber ich schätze euren Rat sehr und bin dankbar für eure Einschätzung. Es ist halt nur die Situation die einem unglaublich verunsichert und mit dem Abschliessen erfolgt das dann auch nur Häppchenweise. Ich gebe aber mein bestes :) Danke!
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Oralverkehr ohne Blut? Dann KEIN Risiko fürHIV.
    Egal, was Du so im netz gelesen hast. Vieles ist extrem veraltet. Dir kam das nur soviel Flüssigkeit vor, weil das Vaginalsekret mit Deinem Speichel sehr stark verdünnt wurde.
    Fakt ist, Du kannst nie und nimmer beim OV ausreichend Vaginalsekret aufnehmen.
     
  11. yeti

    yeti Neues Mitglied

    Danke dir für deine ausführliche Antwort!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden