Rattenbiss??

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 2. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Also eine "alle Tiere Kategorie" werde ich hier zwar nicht aufmachen :), aber wenn die Ratte nicht kurz davor Deinen Bekannten gebissen hat, dann ist die Infektionsgefahr gegen Null.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

    okay, danke!
    welche faktoren soielen denn eine rolle bzw. was verstehst du unter kurz vorher welche zeitspanne?
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Es könnte nur dann zu einer Infektion kommen, wenn genug frisches Blut im Maul oder an den Zähnen der Ratte war. Selbst dann ist eine Infektion noch eher unwahrscheinlich als wahrscheinlich, denn die Zeitspanne zwischen dem Biss und dem zweiten Biss muss so gering sein, dass das empfindliche HI Virus nicht abstirbt. Hierzu gibt es in Studien und in der Fachliteratur unterschiedliche Aussagen (natürlich nicht auf Tiere, sondern auf Gegenstände wie z.B. Kanülen bezogen). Ich denke, dass man die Zeitspanne von wenigen Minuten bis hin zu wenigen Stunden setzen kann.

    ABER: eine Ratte behält nicht milliliterweise Blut stundenlang im Maul bzw. an den Zähnen. Wenn, dann würden sich hier nur Reste anhaften und diese reichen meist alleine mengenmäßig nicht für eine Infektion. Zieht man zusätzlich den Faktor "Zeit" hinzu, so ist eine Infektion sehr unwahrscheinlich bis unmöglich, wenn er nicht kurz zuvor ebenfalls von der Ratte gebissen wurde.

    Ich persönlich halte eine Infektion für unmöglich - relativiere das Ganze aber aufgrund der Tatsache, dass sie rein theoretisch gesehen (Biss1-1 Minute Zeit-Biss2) möglich wäre. Ich würde mir an Deiner Stelle keine Sorgen deshalb machen, sondern viel eher darüber, was die Ratte sonst noch so übertragen haben könnte! Ich würde auf jeden Fall beim Arzt vorstellig werden!

    Zudem: es schadet nie, einen HIV Test zu machen. Von daher würde ich Dir auch dazu raten - nicht wegen dem Biss, sondern weil ich es für besonders wichtig halte, sich präventiv testen zu lassen! Das hat schon viele Menschenleben gerettet und auch Dritte vor Infektionen bewahrt!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ratten sind nicht für HIV empfänglich. Sprich: eine Ratte kann kein Wirt für das HI Virus sein.

    Ausnahme: gentechnisch manipulierte Ratten ... aber solche findet man nur im Labor :)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

    Okay vielen dank maroin!
    Ps.Ist keine Labor Ratte :D
     
  9. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Hatte ich mir gedacht .. auch, wenn ich MARION und nicht MAROIN heisse :). Thema geschlossen. Für neue Fragen oder ähnliche Fälle bitte neuen Beitrag eröffnen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden