Ratlos :(

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von LM14, 10. Mai 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LM14

    LM14 Neues Mitglied

    Hi,

    ich brauche Eure Meinung. Bin weiblich und hetero. Vor 7 Wochen hatte ich ungeschützten OV ohne Aufnahme von Sperma, und ein kurzes Eindringen von Penis in meine Vagina, ebenfalls ohne Kondom. Kondom wurde dann nach Paar Sekunden übergezogen. Nach 2 Wochen habe ich Schwindelanfälle bekommen, ca 1,5 Wochen lang, anschliessend kamen starke Kopfschmerzen,Müdigkeit, dann Aphthen im Mund und ein gelber Zungenbelag, die Zunge hat gebrannt und gejuckt. War bei meiner Hausärztin, die Lymphknoten sind minimal vergössert, zunächst Verdacht auf eine Stirnhöhlenentzündung. Sie hat mir Antibiotika verschrieben, davon wurden die Kopfschmerzen nicht besser, dazu kam eine Pilzerkrankung, Muskalkater am ganzen Körper, Mundschleimhautentzündung. Mit dem Typen hab ich noch Kontakt und hab ihm über meine Sorgen erzählt, er meinte,cih soll mir keine Gedanken machen, er ist tip top gesund... Kann es überhauptHIV sein und weiss jemand wie lange die Symptome anhalten?Diese ganzen Symptome, die ich nach und nach kriege, machen mir Angst :(

    LM14
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    HIV erkennt man nicht an Symptomen und daher gibt es auf Deine Frage auch keine Antwort. Auch ohne Symptome könnte man HIV haben.


    OV ohne Spermaaufnahme ist safe. Kurzes Eindringen ein absolut minimales bis kein Risiko... denn der Lusttropfen gilt als nicht infektiös.

    Da es 7 Wochen her ist... mach in einer Woche einenHIV-Test. Diesen eher um Deine Psyche zu beruhigen.
     
  3. LM14

    LM14 Neues Mitglied

    Danke Dir für Deine Rückmeldung! Ich fliege übernächste Woche in Urlaub und kann mich nicht entscheiden, ob ich noch vorm Urlaub zum Test soll oder danach. Bei einem negativen Ergebnis wär es ja eine super Erleichterung... Und wie genau müssen die 8 Wochen eingehalten werden?Nächste Woche Freitag wären es nicht volle 8 Wochen, könnte man trotzdem zum Test, oder ist es eher Schwachsinn?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mach am Freitag beim Gesundheitsamt den Test... am besten einen Schnelltest. Dann hast Du in 30 Minuten das Ergebnis und kannst in aller Ruhe in den Urlaub fliegen.
     
  5. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Würde auch vor dem Urlaub noch schnell einen Test machen beim Gesundheitsamt. Du hattest zwar kein wirkliches Risiko, aber du wirst im ganzen Urlaub keine ruhige Minute finden ohne den Test, weil du dir die Symptome einbildest.
     
  6. LM14

    LM14 Neues Mitglied

    Danke Euch! Ihr habt Recht,ich rufe am Montag beim Gesundheitsamt und mache einen Termin für Freitag ( muss man da überhaupt einen Termin vereinbaren? ) Und hoffe mal, dass das Ergebnis negativ ist, dann kann ich ganz entspannt am 20. in den Flieger steigen.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich würde anrufen und nen Termin vereinbaren... dann hat man auch wirklich Zeit für Dich. Und frag am Tel. auch gleich nach dem Schnelltest.
     
  8. LM14

    LM14 Neues Mitglied

    So, muss den Test nach dem Urlaub machen, habe mich um 1 Woche verrechnet. Es ist erst die siebte Woche. Nächste Woche bin ich ja nicht da, und kann mich erst Ende Mai testen lassen...

    Habe gestern einen komischen Hautausschlag im Gesicht bekommen, rote Pünktchen, bei manchen noch so kleine Knötchen drin, mal mehr rot, mal weniger. Gestern abend dann hab ich natürlich den ganzen Körper inspiziert und wer sucht, der findet. Hab dann aufm Rücken und auf der Brust vereinzelt ( an verschiedenen Stellen ) klitzekleine rot-braune Bläschen gefunden, die haben anscheinend nicht gejuckt.
    Heute morgen bin ich mit einem klaren Kopf aufgewacht und mich gefragt: Bist du eigentlich bescheuert??? Sonst würde ich mir nie diese klitzekleinen Bläschen anschauen, habe gestern abend sogar einen Pickel mit nem Mutermal verwechselt.Man macht sich so verrückt, dass der Körper auf einmal mitmacht. Er denkt sich bestimmt: Du willst Symptome? Dann kriegst du welche.Ich werde versuchen die nächsten Tage weniger anHIV zu denken, vielleicht bringen mich ja Sonne und Strand auf andere Gedanken. Ende Mai habe ich dann endlich Gewissheit....
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schön formuliert ... und völlig richtig!

    Ich wünsche es Dir von ganzem Herzen!
     
  10. LM14

    LM14 Neues Mitglied

    Ich bin heute ausm Urlaub zurück und morgen früh um 8:30 Uhr hab ich einen Termin beim Gesundheitsamt. Ich habe panische Angst und werde heute bestimmt kein Auge zudrücken. Im Urlaub konnte ich auch nicht wirklich abschalten, hinzu kam, dass ich am Hals noch mehr Lymphknoten ertasten kann und seit heute morgen kam noch eine Mundschleimhautentzündung dazu. Es fühlt sich im Mund alles so geschwollen an. Die Zunge juckt und kribbelt. Ich kann einfach gar nicht mehr klar denken.....
     
  11. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Und? Wie ist es gelaufen?
     
  12. LM14

    LM14 Neues Mitglied

    negativ :)
    Meine beste Freundin hat mich zum Gesundheitsamt begleitet und mich während der Wartezeit abgelenkt.......
    Danke für Eure Unterstützung! Und danke, dass es Euch gibt! Es ist ein schönes Gefühl, wenn man weiss, dass es jemanden gibt, der einem die Angst etwas nehmen und Ratschläge geben kann.
    Euch einen schönen Feiertag morgen!
     
  13. LM14

    LM14 Neues Mitglied

    P.S. sollte ich den Test nach 12 Wochen nochmal wiederholen?
     
  14. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Hör auf! Nein! Dein Test war negativ, damit fertig! Natürlich kannst du auch nochmal einen Test machen, aber was will der Test finden, wenn du keine HI Viren in dir hast?
     
  15. LM14

    LM14 Neues Mitglied

    Ich habe gelesen, dass der Test erst nach 12 Wochen wirklich aussagekräftig ist, ich hab ja meinen nach 8,5 Wochen gemacht, daher kam die Frage.
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    »Ich habe gelesen ...« – mein Liebling-Satzanfang. *seufz*

    Offizielle Stellen sprechen nach wie vor von 12 Wochen, um auch Menschen mit verzögerter immunantwort aufgrund einer Alkoholkrankheit, einer Medikamentenabhängigkeit oder ähnlich schweren (!) Erkrankungen »mitnehmen« zu können. Im Netz findest Du sogar noch (mittlerweile aber so etwas von veraltete) Wartezeiten von 6 Monaten, die die Berufsgenossenschaften verlangten, um einen evtl. Berufsunfall konstatieren zu können.

    Die Tests der 4. Generation, die derzeit verwendet werden, liefern bei 98% der Tests nach 8 Wochen ein sicheres Ergebnis. Die fehlenden 2% sind die o.a. Ausnahmen. Gehörst Du dazu? Wohl eher nicht ... oder?

    Du kannst natürlich nach 12, 16, 20 und 52 Wochen Tests machen. Dann geht es Dir so wie einem früheren User, der nach 20 negativen Tests immer noch unsicher war. Er musste sich stationär psychologisch behandeln lassen, weil er aus der Angstspirale nicht mehr herauskam. Positiv war er aber trotzdem nicht.
     
  17. LM14

    LM14 Neues Mitglied

    Hallo Matthias,

    danke Dir für Deine Antwort!! Nein, zu den Alkoholikern etc gehöre ich nicht. Diese Info hat mir gefehlt. Jetzt bin ich beruhigt, und nach 52 Wochen will ich den Test garantiert nicht wiederholen. <Ich habe gelesen> .... Ich lese und google am besten gar nicht mehr, negativ ist negativ, wenn mir schon so viele Menschen, die sich auskennen auch so viele Gründe genannt haben..

    Danke Euch und einen schönen Nachmittag!
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist ein Post, den ich von ganzem Herzen liebe ^^

    Dir alles, alles Gute! :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden