Psyche

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Rico, 13. Mai 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rico

    Rico Mitglied

    Hi,

    keine Sorge Ihr habt mir die Angst genommen!

    Mich interessiert nur mal wie eure Erfahrungen sind mit psychosomatischen Symptomen durch die Angst.

    Wie kann es sein, dass der Körper in der Lage ist bestimmte Symptome der Psyche vorzutäuschen? Vor allem wenn man Angst vor einer Krankheit hat!

    Ich lese hier wie Leute Gewicht verloren haben und nachts schwitzen weil sie sich so Gedanken machen! Das dann fälschlicherweise als Symptome deuten. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Angst einen so im wahrsten Sinne des Wortes auffressen kann!

    Bin gespannt auf eure Erfahrungen und Fachwissen zu dem Thema Phobie.

    Viele Grüße
    Rico
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine Frau kann sich sogar schwanger fühlen bei extremem Kinderwunsch.

    Das nicht beeinflussbare Nervensystem hat einen enormen Einfluss. Angst kann lähmen und einem regelrecht den Atem nehmen.... Stress und Angst kann Nesselsucht auslösen. Die Psyche hat einen enormen Einfluss auf unseren Körper.

    Nachtschweiss kann auch einfach heissen, dass man mal das Fenster öffnen sollte beim Schlafen. :wink:
     
  3. Rico

    Rico Mitglied

    Fenster auf hab ich immer im Schlaf!

    Während der Wochen in den ich mich verrückt gemacht habe, hätte ich viele Angstattacken, Panikattacken und bin zu Hause ausgeflippt! Hab rum geschrieen und hab wenig gegessen! War immer in Alarmbereitschaft und war am grübeln! Dann kam noch der miniinfekt!

    Dadurch hab ich nachts unruhig geschlafen und dadurch Nachtschweiß. Hab abgenommen dadurch! Anstatt die logischste Erklärung zu nehmen nämlich die Psyche, konnte es von mir nur die befürchtete Infektion sein!

    Erkläre ich mir im Nachhinein das richtig, dass es rein Psyche war? Hätte einfach nur gern mal eine Aussage von außen.

    VG
    Rico
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Klar ist das die Psyche... Du warst nicht der erste und wirst nicht der letzte gewesen sein.

    Die Psyche ist es auch die auslöst. dass man bei Nervosität öfters aufs Klo muss zb Das vegetative Nervensystem hat ein Eigenleben. :)

    Hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Vegetatives_Nervensystem Interessant auch die Links zum Sympathisches Nervensystem und zum Parasympathisches Nervensystem
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Das ist Autosuggestion (Einbildungskunst).

    Beispiel im Kampfsport:
    Wenn ein Kämpfer (schon) denkt, er kann nicht zum Kopf kicken, wird er auch nicht zum Kopfen kicken können.

    genauso umgekehrt:
    Ein Kämpfer der nicht zum Kopf kicken kann,( muss) denken das er es bereits kann. Nur dadurch kann er die Barriere des Nicht Könnens überwinden.

    Wie Bruce Lee sage würde: (Schaffe dir Bilder im Geiste).

    Und du hast in deinem Geist ein negatives Bild von deinem Körper. Dein Körper spiegelt damit deine Gedanken wieder.

    Man nennt es auch das gestörte Ich-Bild!
     
  6. Rico

    Rico Mitglied

    Danke der Link ist echt gut! Du glaubst nicht was ich den Wochen gemacht habe! Ich bin fünf Wochen krankgeschrieben gewesen weil ich vor Angst nicht klar denken konnte.
    Habe in der Wohnung Sachen rumgeschmissen, nur rum gelegen, gegoogelt, ohne Ende Fieber gemessen, mehrere Stunden nur geweint.

    Dann bin ich mehrmals zum Hausarzt gerannt. Ich hab ihm mehrmals von dem passiven OV erzählt! Er versuchte mich wirklich toll zu beruhigen. Er sagte: machen sie sich keine Sorgen das ist Safe. Er meinte sogar daher sieht er keinen Anlass für einen Test, da kein Risiko vorhanden war.
    Hab jeden Tag die Lymphknoten gefühlt.

    Da merke ich erstmal was ich meiner Psyche angetan habe. Wollte das mal loswerden und freue mich über Resonanz
     
  7. Rico

    Rico Mitglied

    Was sagt ihr zum Vorhehen des Hausarztes der sagte passiver OV kein Risiko, kein Test notwendig?

    VG
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Geht es nun wieder um dieses Thema? Ich dachte hier geht es um das Thema Psyche?

    Musst Du wieder joggen gehen? :wink:
     
  9. Rico

    Rico Mitglied

    Ja stimmt das sollte ich gleich machen! Ich grübel gerade wieder
     
  10. Rico

    Rico Mitglied

    Zu wieviel Prozent ist es wahrscheinlich das man sich beim passiven OV ansteckt, solange der Mund nicht voller Blut ist?
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Thema hatten wir schon mal....schau Dein altes Thema an. Da haben wir x mal gesagt, was safe ist und was nicht.
     
  12. Rico

    Rico Mitglied

    Passiver OV ist Safe egal ob eine Wunde am Glied ist oder die Frau leichtes Zahnfleischbluten hat! Auch eine kleine Wunde im Mund der Frau macht nichts aus! Solange die Frau nicht den Mund voller Blut hat ist der passive OV für den Mann Safe!

    Hab ich das endlich richtig verstanden:)?
     
  13. Rico

    Rico Mitglied

    Weil wenn ich das so richtig verstanden hab, dann hat sich das Joggen gelohnt ?!
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dein Joggen hat sich gelohnt. :wink:
     
  15. [User gel

    [User gel Poweruser

    Dein Thread hat mir schon geholfen
     
  16. [User gel

    [User gel Poweruser

    Rico wie bist Du mit der Angst umgegangen? Hast Du Tipps?

    Sam
     
  17. Rico

    Rico Mitglied

    Die Hilfe hier annehmen und der Angst keinen Raum geben wenn es keinen Grund gibt
     
  18. Rico

    Rico Mitglied

    Dann scheint sich nicht nur das Joggen gelohnt zu haben aber in erster Linie war es eure Hilfe

    Danke
     
  19. [User gel

    [User gel Poweruser

    Daumen hoch!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden