Prostituition

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von [User gel, 17. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich verkehre mit Prostituirten. Allerdings ausschließlich mit Kondom. Aber irgendwie habe ich trotzdem ein mulmiges gefühl. Soll ich Sicherheitshalber, doch einen test machen? obwohl ich nie ungeschützten Geschlechtserkehr hatte? und was ist wenn das ergebnis wider Erwartens doch positiv sein sollte?
    Ich habe Angst wegem den Restrisiko. Insbesondere da ich zu einigen von ihn gehe. Allerdings sind alle Frauen sehr Verantwortungsbewußt und machen es ebenfalls nicht ohne kondom!
    Und was soll ich dem Arzt, sagen? Ich will nur Vorsichtshalber ein test machen? ich denke das ich es beim hausarzt machen lassen möchte, wenn ich mich dafür Entscheide.
    Aber kann ich überhaupt aus lust und laune einfach einen machen. wenn ich mich richtig entsinne kostet das beim arzt 0- 30 Euro! ?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du Sex ausschließlich mit Kondom betreibst, ist die Chance, sich dabei mitHIV zu infizieren, maximal 1% - also so gut wie nicht vorhanden. (Ebenso wie es keine 100%ige Sicherheit gibt, gibt es auch kein 0%iges Risiko - dies nur zur Erläuterung).

    Es hindert Dich niemand, einen Test zu machen - und Du bist auch niemandem gegenüber Rechenschaft schuldig, was Dein Beweggrund dafür sein könnte. Beim Gesundheitsamt ist der Test übrigens anonym!

    Ein regelmäßiger Check ist aber sicherlich eine gute Idee. Wenn er negativ ausfällt, ist man beruhigt. Wenn er - was jetzt nicht für Dich, sondern allgemein gilt - positiv ausfällt, kann man frühzeitig mit der Therapie beginnen und die Infektion in Schach halten. Alt wird man übrigens mittlerweile auch mit HIV. Ich leb ' schon 20 Jahre damit und bin putzmunter :)
     
  3. [User gel

    [User gel Poweruser

    re

    ich will den test eigentlich beim hausarzt machen. weil der auch meine ganzen anderen Krankengeschichten kennt. und ich vielleicht ja auch dann medikamentös umgestellt werden muss. weil ich pantoprazol nehme, das sich mitHIV Medikamenten nicht vertragen soll.
    Desweiteren habe ich zwei Frauen mal oral befriedigt. (Allerdings nur sehr vorsichtig).
    Trotzdem Danke, für deine Antwort!
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nun lass die Kirche mal im Dorf ...

    Du müsstest ja erst mal positiv sein, bevor Du an Medikamenten-Umstellung denkst. Mach den Test da, wo Du willst ... aber wenn Du ihn anonym machst, hast Du Dich bei einem negativen Ergebnis eben nicht mit Deinen Präferenzen geoutet ... und so habe ich Dein Posting verstanden.
     
  5. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Re: re


    Was ist denn damit gemeint? Und was macht es für einen Unterschied in Bezug aufHIV?
     
  6. [User gel

    [User gel Poweruser

    re

    soweit ich weiss, übertragen sich Geschlechtskrankheiten auch oral! deswegen habe ich es erwähnt!
     
  7. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

  8. [User gel

    [User gel Poweruser

    re

    indem ich nicht tief eindringe, sondern nur von außen etwas.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden