Prostituierte: Kondom gerissen

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von 0vertake, 23. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Hallo!

    Ich war zum fünften Mal bei einer Prostituierten im Wohnwagen, ein-zwei Stunden habe ich mich intim rasiert. Wir hatten FM und GV safe abgemacht. Sie hat ihn mir erst mal ohne Kondom bisschen hochgeschrubbt, daraufhin gummiert und geblasen. Dann in die Doggy-Stellung und ich habe sie zwei Minuten lang geritten. Dann hatte ich auf einmal zu viel Gefühl auf der Eichel und wollte von vorne beenden, da ich befürchtete, zu ejakulieren. Beim Rausziehen sah ich, dass es gerissen ist. Sie nahm es mir ab und da – sichtbar – keine weiteren Kondome vorhanden waren, beende ich auf ihrer Brust, was für sie spricht, da sie es anscheinend nie ohne Kondom macht. Sie sagte, "ich bin gesund, keine Angst!" Mein Intimbereich hat sich seitdem nicht verändert, außer ein paar roten Pickeln, die von der Intimrasur kommen!

    Im Internet habe ich bereits nach ihr gegoogelt und bis jetzt hat sie GV nur safe gemacht den Berichten zufolge und schließt Analverkehr (bei mir auch) strikt aus. Jedem, dem ich das erzählt habe, hat gemeint, dass sie keine Gefahr sehen, da ich es anscheinend schnell bemerkt habe (5-20 Sekunden Kontaktzeit), dass das Kondom gerissen ist bzw. ich keine offenen, viel blutenten Wunden hatte.

    Des Weiteren muss ja eine beachtliche Menge an Vaginalsekret, **WENN SIE ÜBERHAUPT POSITIV IST**, da gewesen sein. Dies war allerdings kein Fall, denn die Vagina war trocken wie bei einer Mumie, weshalb das Kondom gerissen ist. Wie schätzt ihr das ein?

    PS: Wie sehen denn die Lebenserwartungen vonHIV-Positiven aus?
    Kann ich mit einer HIV-negativen Frau ein HIV-negatives Kind zeugen, auch künstlich?

    LG
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Eigentlich wiederhole ich mich ungerne.... hab im Med1 schon geantwortet.

    1.HIV-Test: ja
    2. Kinder: ja - mit gereinigten Samenzellen und nicht mittels GV
    3. Alter: Auch mitHIV erreicht man das Rentenalter

    Verwende das nächste Mal wenn sie trocken ist ein kondomtaugliches Gleitmittel.
     
  3. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Ich werde noch verrückt. Seit zwei-drei Tagen habe ich nun Nackenschmerzen wie sonst was und die Lymphknotten kommen mir auch angeschwollen vor... :(
     
  4. Nelle

    Nelle Neues Mitglied

    Hallo,

    also wegen Nackenschmerzen und Lymphknotten würde ich mich nicht verrückt machen, kann tausend andere Ursachen haben.
    Würde dir trotzdem raten einen Test zu machen. Auch, damit du dich besser fühlst weil du es dann weißt.

    Lg Nelle
     
  5. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Wo sind die Lymphknoten GENAU am Hals? Sind die an der Halsschlagader? Weil wenn ja, dann ist die Halsschlagader "geschwollen" bzw. die Lymphknoten. Und 'nen steifen Hals habe ich auch. :cry: :cry:
     
  6. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    PS: Als ich nach Hause gekommen bin damals, habe ich meine Eichel, die Schleimhäute und den ganzen Penis mit einer 98-prozentigen alkoholischen Lösung, welche in Kliniken benutzt wird, direkt gewaschen. Denkt ihr, diese Aktion hatte Erfolg bei einer eventuellen Infektion?
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sie sind an vielen Orten. Die Halsschlagader ist dann allerdings nicht geschwollen. Google mal nach Lymphsystem.

    Alkohol reizt die Schleimhäute... vergiss es am besten gleich wieder. Bringen würde es in SachenHIV eh nichts.
     
  8. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Und woran erkennt man genau, dass die Lymphknoten angeschwollen sind? Habe an Symptomen nur einen steifen Hals/Nacken. Aber reicht das? :roll: :roll: :cry: :cry:
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sag mal ... kann es sein, dass sich gerade eine klassische Phobie bei Dir entwickelt?

    Erst behauptest Du, die Lymphknoten fühlten sich an, als seinen sie angeschwollen ... dann stellen wir fest, dass Du gar nicht weißt, wo sie sich befinden ... und nun weißt Du nicht mal, woran man erkennen kann, ob sie angeschwollen sind. Was soll denn der Quatsch?

    So etwas kannst Du offensichtlich nicht beantworten - und wir können Dir auch nicht sagen, ob Deine Lymphknoten angeschwollen sind. Wir sehen Dich nämlich nicht! Und komm nicht auf die Idee, ein Foto hier einzustellen ...

    ... sondern geh zum Arzt, erkläre ihm Deine Befürchtungen, lass ihn (der sich da übrigens auskennt!) Deine Lymphknoten begucken und mach' n Test.

    Und vor allem: Hör auf, Dir Gedanken zu machen über Sachen, von denen Du keine Ahnung hast! So wirst Du es niemals herausfinden. Du wirst immer nur weiter in die Angstspirale rutschen ... und eine Phobie ist nicht lustig! Da - das kann ich Dir aus meiner Erfahrung sagen - ist es immer noch angenehmer, positiv zu sein - da weißte wenigstens, woran Du bist (kleiner Scherz).
     
  10. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Natürlich entwickelt sich gerade eine Phobie. Ich habe so sehr Angst. Ich habe so einen steifen Nacken, mein Rücken tut weh - ich bin einfach nur platt. Wenn derHIV-Test negativ ausfällt, gibt es eine Spende für das Forum. Das könnt ihr mir glauben. VIELEN DANK FÜR ALLES BIS JETZT!
     
  11. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Habe nun auch Schluckbeschwerden, scheint eine Mandelentzündung zu sein. Ich drehe noch durch. :cry: :cry: :cry:
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Spende muss mit jedem Deiner weiteren "Symptome" aber immens und überproportional größer werden ... denn auch eine Mandelentzündung hat nichts mitHIV zu tun ... also fang schon mal an zu sparen ... :)
     
  13. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Ich denke, mein steifer Nacken rührt nicht von einer evtl. Infektion, denn ich spüre ein Ziehen in der Wirbelsäule. Halleluja...
     
  14. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Ist mittlerweile auch besser geworden nach einer heißen Dusche. Gott sei Dank!
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du willst Dich bloß vor der Pleite retten ... :)
     
  16. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Die wäre mir sogar noch lieber. ;)
     
  17. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Habe nun eine Erklätung und Schnupfen. Auch meine Stirn schmerzt, scheint angeschwollen zu sein. :( :(
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Gute Besserung.
     
  19. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

    Habe nun auch eine nicht-sichtbare Zahnfleisch-Entzündung - ein weiteres Symptom?! :? :?
     
  20. 0vertake

    0vertake Neues Mitglied

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden