Prep und Potenzmittel

Dieses Thema im Forum "Behandlung / Therapie" wurde erstellt von PrePper, 26. Dezember 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PrePper

    PrePper Neues Mitglied

    Schönen Abend,

    ich bin seit wenigen Tagen User der Prep. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich in meinem Fall richtig gehandelt habe.

    Nach meinem 3. Einnahme und einem Abend, an welchem ich das PotenzmittelTadalafil (auch bekannt als Cialis) konsomiert habe (Truvada jeden Morgen um 10), hab ich mich am nächsten Morgen ca. 11 Uhr über Unwohl sein, sowie Schüttelfrost und leichte Schwäche gewundert.

    Natürlich habe ich Informationen im Netz ausfindig machen können, befürchte aber, dass meine eigene Ableitung möglicherweise fehlerhaft sein könnte.

    [Link gelöscht, da nicht erlaubt. Mod.matthias]

    Die Seite [Link gelöscht, da nicht erlaubt. Mod.matthias] schreibt, dass Viagra und die gängigen Medikamente (ich bezog cialis mal mit ein) keine Probleme machen sollte.

    Zudem ist Cialis ein sogennanter PDE-5 Hemmer gemäß Wikipedia [Link gelöscht, da nicht erlaubt. Mod.matthias] und laut der Seite apotheke-adhoc scheint es, dass PDE-5 Hemmer und damit scheinbar auch Tadalafil keine Wechselwirkung haben. [Link gelöscht, da nicht erlaubt. Mod.matthias] Zudem behauptet ein Dokument der Aidshilfe [Link gelöscht, da nicht erlaubt. Mod.matthias], dass Medikamente aus der NRTI-Gruppe (da gehört Truvada auch in Kombination mit einer anderer Medikation dazu) keine Wechselwirkungen mit Viagra, Cialis etc. hätten.)

    Eine konkrete sowie exakter Angabe zu Tadalafil und Truvada fehlt hingegen auf den Seiten, es sind nur Ableitungen von meiner Seite aus. Da die Seite aber auch über Tadalafil berichtet, scheint das aber auch hier zuzutreffen.

    Insofern sieht es ja auf den ersten Blick gut aus.

    Meine Frage ist: Gab es doch eine Wechselwirkung, denn sofort nach der Einnanhme wurde mir übel und ich entwickelte sogar grippenähnliche Symptome oder lag das nur an der Prep selbst, da Anfangssymptome in den ersten Woche nicht ausgeschlossen werden. Vielleicht bin ich nur was erkältet und die Übelkeit der Prep kam auch hinzu. Sind aber viele Zufälle auf einmal.

    Ich habe versucht, mich so gut zu informieren, wie es ging. Da aber die Aidshilfen nicht erreichbar waren, versuche ich es jetzt im Forum.

    Vielen Dank im Voraus und beste Grüße

    PrePper
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Dezember 2019
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wieso fragst Du nicht die Person die Dir Deine Medis verschrieben hat?
     
  3. PrePper

    PrePper Neues Mitglied

    Kann ich leider frühstens im neuen Jahr fragen. :) Dachte, ich kriege schon früher Informationen. Ansonsten: Sobald ich welche habe, teile ich sie mit euch.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Leider musste ich die Links löschen und bitte um Beachtung derForenregeln. Des Weiteren können Informationen über Neben- oder Wechselwirkungen nur von Ärzten oder Apothekern gegeben werden. In einem Laienforum wie dem Unseren ist diese Diskussion rechtlich fehl am Platz. Daher muss ich den Thread leider schließen.

    @PrePper – auch wenn Du an neue Informationen kommst … in diesem Forum haben sie aus rechtlichen Gründen nichts verloren. Letztlich sind Neben- und Wechselwirkungen keine allgemeingültigen Aussagen, sondern betreffen grundsätzlich immer nur die einnehmende Person.
     
    AlexandraT und devil_w gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden