Präejakulat bzw. Lusttropfen

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Achim, 11. Dezember 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Achim

    Achim Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich hatte am letzten Wochenende ein Date mit einem netten Kerl, bin aber nach ein paar Tagen leider wieder völlig verunsichert :/

    Und zwar haben wir uns gegenseitig oral befriedigt, allerdings hatte er eine große Menge an Präejakulat bzw. Lusttropfen abgesondert. Da ich mir eine Stunde zuvor die Zähne geputzt und noch dazu Zahnseide benutzt habe, so dass ich leichtes Zahnfleischbluten hatte, mache ich mir im Nachhinein Sorgen, ob sein Präejakulat doch für eine mögliche Infektion ausgereicht haben könnte... :/

    Danach lagen wir aufeinander (er auf mir) und hatten beim küssen und Aneinanderreiben der Körper intensiven Kontakt. Dabei könnte auch sein Lusttropfen und eventuell seine Penisschleimhaut an meine Eichel gelangt sein.

    Hatte ich so gesehen einen Risikokontakt?

    Danke für schonmsl für Eure Meinungen.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Achim .. immer noch nicht..HIV ist immer noch keine a) Schmierinfektion und b) ist der Lusttropfen nicht infektiös und c) reicht ein leichtes Zahnfleischbluten auch nicht


    Das ist Dein mittlerweile 4. Faden zum immer gleichen Thema, wann möchtest Du denn endlich mal den Leitfaden lesen und was über Infektionswege lernen ?
     
  3. Achim

    Achim Neues Mitglied

    Na ja, eigentlich ist es erst mein zweiter Beitrag in diesem Forum. Und das ist einfach eine andere Situation als die erste.

    Aber unter besonderen Umständen (frische Infektion des anderen und damit hohe Viruslast des Lusttropfens) wäre es doch nicht ganz auszuschließen? An der Darmschleimhaut ist der Präejakulat aber ein Risiko?
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Lies nochmal ganz langsam und laut mit

    DER LUSTTROPFEN IST NICHT INFEKTIÖS.
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Stimmt ... es sind tatsächlich erst drei .

    Ändert aber nichts am NICHT-RISIKO
     
  6. Achim

    Achim Neues Mitglied

    Ok, danke.

    Aber die Penisschleimhaut wäre bei entsprechendem Kontakt (Penis direkt an Penis aneinander gerieben) ein Risiko, da diese deutlich mehr Viren enthält?
    Nur damit ich nicht wieder nachfragen muss beim nächsten mal :)
     
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Herrschaftszeiten .. wie oft denn noch .. Du kannst Dich soviel aneinanderreiben wie Du willst ... der Lusttropfen ist nicht infektiös und basta.. ist das so schwer zu begreifen.

    WäreHIV durch Reibung übertragbar ... es gäbe 7 Mrd Positive auf der Welt - denk doch mal ein bisschen selber nach.

    Von Deinem bisschen Geblase und Gerubbel bekommt man kein HIV.

    Ist er denn überhaupt HIV+ ?? Das wäre nämlich mal Grundvoraussetzung für den Aufstand, den Du hier grade vollführst. Aber vermutlich unterstellst Du ihm die Infektion lieber und ergehst Dich hier in wilden Spekulationen.

    Und Du bist hoffentlich nicht in seinem Mund gekommen, denn dann wäre sein Risko erheblich höher als das Deine.

    Und dass Mann sich andere STI wesentlich leichter bei einem BJ einfangen kann, verdrängst Du natürlich gewissenhaft.
     
  8. Achim

    Achim Neues Mitglied

    Ich habe nur nach der Penisschleimhaut gefragt, schließlich kann ja beim AV das Virus auch ohne Ejakulation vom Aktiven auf den passiven übertragen werden...
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wieso … isser nicht mehr nett? :cool:

    Alles andere: siehe Lottchens Antworten. Dem ist nichts hinzuzfügen.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein, immernoch nicht.
    Warum lernst Du nicht einfach die Überftragungswege und schonst somit Deine Nerven? Und wenn Du das nicht willst, ok, dann verzichte auf Sex.
    Sorry für die harten Worte, aber wir sind halt nicht dazu da, nun jedes sexuelle Abenteuer zu kommentieren, nur weil der User nicht gewillt ist, die wichtigsten und wirklich einfachenGrundlagen zum ThemaHIV zu lernen.
    Der Lusttropfen ist, egal wieviel, NICHT infektiös.
    Ohne wenn und aber.
    Und wenn Du so eine Panik vor einer chronischen Erkrankung hast, warum hast Du dann Sex?????
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Die Wahrscheinlichkeit hierfür liegt bei 0,0x %
    also eher im theoretischen Bereich.
     
  12. Achim

    Achim Neues Mitglied

    Also habe ich doch ein Risiko gehabt?
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn er in Deinen Mund gekommen ist (Achtung: SPERMA! Kein Lusttropfen!), hattest Du ein Risiko.
    Wenn Du in seinen Mund gekommen bist (Achtung: SPERMA! Kein Lusttropfen!), hatte er ein Risiko.
     
  14. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    abgesondert? :)
    Pardon, aber das klingt ja schon fast wie ein Zitat aus einem Tierdokumentationsfilm.

    Zu deinem Nicht-Risiko wurde bereits alles gesagt. Ich bitte dich nur,- für dich selbst, lass dich doch mal fallen. Es bringt doch nichts, dir nach jedem GV Sorgen zu machen. Lies dir bitte unseren Grundlagenfaden nochmal in aller Ruhe durch,- wir schreiben das hier nicht, weil wir dich nötigen wollen, etwas zu lesen, was dir nichts bringt, sondern weil du dir viele (unnötige) Gedanken ersparen kannst, wenn du die Übertragungswege kennst. ;)
     
    Achim gefällt das.
  15. Achim

    Achim Neues Mitglied

    Ja, weiß es auch zu schätzen, dass hier einem so schnell geholfen wird!
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    nicht nochmal, sondern überhaupt mal.
    Achim, Du bist nicht bereit, etwas überHIV zu lernen, erwartest aber jedesmal von uns, dass wir unsere kostbare Freizeit ehrenamtlich für Dich opfern.
    So geht das nicht. Entweder Du lernst endlich die Übertragungswege und alles andere Wichtige zum Thema HIV oder wir werden schlichtweg Deine Fragen nicht mehr beantworten.
    Kommt von Dir noch eine einzige Nichtrisikofrage, so werde ich persönlich Dich auf ignore User setzen.
     
  17. Achim

    Achim Neues Mitglied

    ich frage nur nach, weil z.b. die Aidshilfe Salzburg schon bei einem Tropfen auf der Eichel prinzipiell von einem Risiko von 1:99 ausgeht. Und woanders findet man keine konkreten Infos bzw. niemand will sich festlegen
     
  18. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Ein Glück, dass eshiv-symptome.de gibt und sich jemand die außerordentliche Mühe gemacht hat, einen LEITFADEN zu erstellen.

    Und - auch wenn ich dir das Durchlesen des selbigen nicht abnehmen kann, habe ich dir das mal kopiert:

    Guckst du hier ;)

    ->
    Welche Sekrete sind infektiös

    Infektiös sind
    - Sperma
    - Analsekret
    - Vaginalsekret (aufgrund der geringen Menge nur schwach infektiös)
    - Blut
    - Muttermilch
    Der Lusttropfen ist nicht infektiös, da er entweder kein oder viel zu wenig Sperma enthält.
     
  19. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wir hier haben uns zu viert festgelegt, vier Leute haben Dir gesagt, dass voll konkret nichts passiert ist und dass Du voll konkret keinHIV-Risiko hattest ... das kannst Du nun voll konkret glauben oder nicht..
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2018
    Achim gefällt das.
  20. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    :D
    Wenn das Gebläse und Gerubbel aber doch so intensiv und nett war... :D;)
     
    LottchenSchlenkerbein und matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden