potentielle HIV Infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von US Boy, 17. Februar 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. US Boy

    US Boy Neues Mitglied

    Guten Abend.
    Vefalle gerade in Panik, wie die meisten hier, die ein Thema eroeffnen.
    Ich war 7 Jahre in einer Beziehung und habe mich dann am 12.1.19 zum ungeschuetztem GV mit einer dreifachen Mutter hinreissen lassen, scheiss Hormone.

    Sie ist Latina und ich lebe seit 5 Jahren in den USA, ob diese Info sinnvoll ist, weiss ich nicht. Aber ich habe hier einige Statistiken gelsen ueber dieHIV Infizierten in DE.
    Ich habe mich jetzt mehrere Stunden durch das Forum gelesen und bin ggf ein bisschen ruhiger.

    Sie sagte, Sie laesst sich alle 6 Monate testen und ob Ihre Maenneranyahl stimmt weiss ich nicht, da ich Sie gar nicht kenne.

    Wie dem auch sei, wir hatten in der Nacht zweimal Sex und Sie hat mit Ihrem Gesquirrte nicht nur ein Sauerei auf meinem Bett hinterlassen, sondern auch meinen Kopf gevoegelt.

    Ich hatte danach Clamydia ( erste Mal im Leben ), welches ich bei einem Arzt habe untersuchen lassen. Die Flecken sind weg durch Antibiotika, wenn auch noch ein leichtes Brennen beim Wasserlassen auftritt.

    Mein Urin wurde auf Syphilles und und Herpes getestet und beide Tests waren negativ. Sie hat sich auch testen lassen und dementsprechend auch negativ.

    Ich habe keine Ahnung warum ich mich physisch so fertigmache. Vllt weil es die erste Frau nach 7 Jahren war und ich mir dann auch noch Clamydia einfing.

    Ich habe keine HIV Symptome, die hier erklaert werden. Mein Hals ist ein wenig dick, aber ich fahre Harley und momentan isses recht frisch hier in NY, so dass ich mir da keine Gedanken mache.
    Letzte Woche hatte ich 3 Tage in denen ich um 8 ins Bett gegangen bin und durchschlief bis 6. Sollen ja lt den regelamessigen Postern nix schlimmes sein.

    Dennoch mache ich mich fertig, so dass sogar meine Mutter mittlerweile als ehemalige Krankenschwester nicht mehr darueber reden will.

    Ich habe maechtig Angst vor dem Test in den naechsten Wochen und vor allem dem Ergebnis.
     
  2. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Guten Morgen,

    Zunächst mal: Keine Panik, in der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft.

    Dann kannst du ab 23.02. einen Labor-AK-Test machen und erhältst ein verlässliches Ergebnis. Während der Schwangerschaft wird, sofern ich mich recht entsinne, auch einHIV Test in Auftrag gegeben,- ich weiß nicht, wie lange die Schwangerschaften zurück liegen,- und ob sich die Dame sexuellen Risiken aussetzt,- dennoch halte ich es für nicht sehr wahrscheinlich, dass die Dame tatsächlich positiv ist.

    Wie dem auch sei,- ich gehe mit meiner Einschätzung mal vom "worst Case" aus,- demnach ist ungeschützter Geschlechtsverkehr ein Risiko.

    Informativ,- die vereinigten Staaten sind sehr schön und lateinamerikanische Frauen möglicherweise auch,- bezugnehmend auf die Risikoeinschätzung ist diese Information aber nicht relevant.

    Ein weiteres Indiz dafür, dass sie sehr sorgsam mit sich umgeht und um Verantwortung bemüht ist.

    Daumen hoch.
    Die gängigen STD/STI übertragen sich um ein Vielfaches einfacher, wieHIV.

    Möglicherweise.

    Danke.
    Es gibt nämlich auch keine Symptome, die sich auf eine HIV-Infektion zurückführen lassen, da diese viel zu unspezifisch sind und auf alle anderen denkbaren Krankheiten 1:1 ebenso passen würden.

    Das kann ich mir vorstellen.
    In Regensburg ist es auch (noch) Winter.

    Du bist zu beneiden.
    Ich sollte auch deutlich mehr schlafen.

    Das ist nachvollziehbar.

    Angst vor dem Test musst du nicht haben, das geht schnell und tut auch garnicht weh. ;)

    Dem Testergebnis kannst du m.E. entspannt entgegen sehen. Dein Status steht bereits fest, es bringt nichts, dich jetzt noch verrückt zu machen, zumal du den Großteil deiner "Wartezeit" bereits überstanden hast.

    Wenn du Gewissheit möchtest, kommst du um den Test nicht herum und es ist zudem niemals verkehrt, seinen Status zu kennen.
     
  3. US Boy

    US Boy Neues Mitglied

    Guten Morgen Wyoming.
    Dein Name ist defintiv schon ein positives Signal...

    Ich danke dir fuer deine Muehen zwecks der Antworten deinerseits und die Zeit.

    Ich bin eigentlich ein sehr ruhiger Mensch und wie bereits gesagt, habe ich keine Ahnung, warum ich momentan so ne Panik fahre, da ich wie gesagt die angesprochenen generellen Symptome ( die es nicht gibt ) nicht habe.

    Ich werde es wohl auf die Psyche schieben muessen, denn ich frage mich selber warum nun, 5 Wochen spaeter, so ne Panik aufkommt. Ich hatte vor meiner Bez mit so vielen Frauen Sex und meine Ex hat auf einemHIV Test bestanden und da im Dez schluss war, ist die letzte Tusse die erste bisher gewesen.

    Mich machen die Clamydien ein wenig nervoes. Von mir koennen Sie nicht kommen?, denn wie gesagt meine Ex und ich haben einen Test vor dem ersten Sex vollzogen und Betrug Ihrerseits kann ich mir nicht vorstellen.

    Habe auch en Fehler gemacht und fuckin Dr Google besucht und da stand, das Clamydien ein hohesHIV Risiko nach sich ziehen.
    Ich hoffe der Test ist negativ. Ich brauche grade ein wenig Yuspruch und danke jeden, der hier seine Worte an mich richtet.

    Ich habe es des Oefteren hier gelesen gehabt. Aber fuer ne HIV Uebertragung auf einen Mann muss die Frau einen hohen Virenanteil besitzen und noch mehr. Bekomme das grade nicht mehr zusammen.

    Durch Ihr Gesquirrte vergroessert es die Chance nicht oder missverstehe ich da was?
     
  4. Nebel

    Nebel Bewährtes Mitglied

    Schönen guten morgen.
    Ich war in meiner Jugend schwer drogenabhängig. Und hatte mit weit mehr als 50 Typen ungeschützten sex.
    Ich habe damals keinHIV bekommen.
    Sondern "nur" clamydien.
    Vor ca 2 Jahren, nachdem ich 10 Jahre nur Sex mit meinen ehemann hatte habe ich mich bei ihm mit HIV angesteckt.

    Aber auch nur aus den Gründen weil er schon über 10 Jahre unwissentlich HIV positiv war und somit auch keine Therapie hatte.

    Du siehst also das deine clamydien dir keine angst machen sollten. Sie sind kein Indiz für irgendwas schlimmeres.
    Entspann dich und mache den test wenn die 43 tage rum sind.
     
  5. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    So war der Plan.
    Freut mich, wenn's geklappt hat. :)

    Das wirst du,- ich stimme zu.

    Chlamydien sind Chlamydien und in ihrer Gattung Bakterien.
    Das HI-Virus ist ein Virus.
    Das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.

    Erstens:
    Der Übertragungsweg Mann->Frau ist deutlich einfacher herzustellen, wie umgekehrt.

    Was wissen wir?
    HIV braucht eine Eintrittspforte.
    Diese sind offene, tiefe, akut blutende Wunden oder Schleimhäute.

    Die Vagina einer Frau besteht zu 90% aus Schleimhaut. Anders verhält sich das beim Penis des Mannes.

    Die Dame müsste selbstverständlich erstmal positiv sein. Zudem müsste sie unbehandelt (sprich nicht unter ART) sein. Zeitgleich müsste sie eine sehr hohe Viruskonzentration im Blut aufweisen.
    Allein die Wahrscheinlichkeit, dass das bei deiner Partnerin exakt so der Fall war, ist schon unwahrscheinlich. Nun bräuchtest du eine Eintrittspforte -, und - das Wichtigste:

    Es gibt keinen Infektions-Automatismus.

    Sprich, selbst die denkbar "dümmste" Konstellation, kann auch ohne Konsequenz bleiben.
     
  6. US Boy

    US Boy Neues Mitglied

    Danke dir Wyoming fuer deine Worte...und auch interessanter Natur

    verzeih mir die Frage und ich denke ich kenne die Reaktion bzw. Antwort...

    Ich meine Ihr juengstes Kind ist 3..dennoch frage ich mich warum Sie mit mir sofort ins Bett steigt nach 30 Min Sabbelei...und warum ich mich mit 37 Jahren nicht beherrschen konnte und alles um mich herum vergessen habe?

    Der Kontakt ist nicht mehr vorhanden und das ist auch gut so...schlechte Erfahrung...Sie liess sich wie gesagt auch testen danach und meinte es waere negativ...dazu kommt Ihr Argument, dass es fuer Sie ab sofort eine Lehre sei nicht wieder ohne Kondom zu voegeln...bringt mir auch nicht viel...

    Was mich aus der Bahn wirft ist der Punkt, dass ich nie Probleme mit meinem Penis hatte und nun das...er brennt noch ein wenig und ich werde wohl wieder zum Arzt gehen, sonst bekomme ich nie Ruhe und werde das gleich mit dem Test verbinden...

    Eine Ahnung warum es brennt?
     
  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Was willst Du denn mit dem Titel "Rr." ausdrücken?
    Schlage bitte einen passenden Titel vor, damit man der Diskussion auch folgen kann.
     
  8. US Boy

    US Boy Neues Mitglied

    Du hast recht..warum da Rr steht...keine Ahnung...Banane..aedere ich natuerlich, wenn ixh den Punkt finde...wie kann man denn den Thread loeschen by the way?
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Löschen gar nicht. SieheForenregeln. Nenne mir einen vernünftigen Titel und ich ändere das.
     
  10. US Boy

    US Boy Neues Mitglied

    HIV Infektion oder physische Panik...haha..nein ernsthaft...madh potentielle HIV Infektion
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Na, Du hast es ja geschafft...
     
  12. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    ... lese bitte dieForenregeln.
     
  13. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich habs mal schnell geändert.
     
    matthias gefällt das.
  14. US Boy

    US Boy Neues Mitglied

    kann ich Beitraege im Nachhinein bearbeiten?

    Ich frage deswegen, da ich nicht moechte, dass es auf mich zurueckzufuehren ist
     
  15. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    ... auf Dich ist gar nichts zurückzuführen, was Du nicht postest.

    Darum haben wirForenregeln und genau darum hast Du diese mit Deiner Anmeldung explizit akzeptiert.
    Es schadet - in Deinem Sinne - nicht, diese zu lesen. Daher auch mein Hinweis darauf.
     
  16. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nur eine gewisse Zeit lang...
     
  17. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Genau. Bei regulären Usern sind es exakt 15 Minuten.
     
    haivaupos gefällt das.
  18. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Sehr schön. Das wusste ich auch noch nicht...
    Dankeschön Marion :cool:
     
  19. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Dass die Fäden hier exakt so erhalten bleiben und eben nicht gelöscht werden, ist wichtig und auch richtig so. Schließlich ist dieses Forum auch von "außen" einsehbar, ohne sich registrieren zu müssen.

    Jemand, der vielleicht eine ähnliche Sorge hat wie du, findet sich so in deinem Thema eventuell wieder und es kann so schnell und extern oft schon geholfen werden.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nach meiner Kenntnis werden die Threads und Beiträge bei Google nicht indiziert, d.h. sie sind nicht einzeln abrufbar. Nur das Forum als solches ist indiziert.

    Oder sehe ich das falsch, @Marion?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden