Potentielle HIV Infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von halibali, 20. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. halibali

    halibali Neues Mitglied

    Hallo miteinander

    Ich habe ein Problem. Ich war letzten Freitag bei einer Prostituierten. Ich war extrem betrunken und im Nachhinein bereue ich es extrem. War auch mein erst und letztes Mal.

    Auf jeden Fall haben wir zwar verhütet beim Geschlechtsverkehr und es ist auch kein Zwischenfall passiert. Jedoch haben wir uns auch geküsst und dabei sind meine Zähne an ihre Lippen gekommen und sie hat kurz aufgehorcht. Allerdings konnte ich kein Blut in "grossen" Mengen sehen oder schmecken und ich weiss auch nicht ob es zu einer Verletzung gekommen ist (ich habe in diesem Moment dummerweise auch nicht daran gedacht, da ich wie gesagt besoffen war). Allerdings macht mir das jetzt trotzdem panische Angst, dass da eine Übertragung hätte stattfinden können. Zudem hatte/habe ich etwas trockene Lippen (potentielle kleine Risse?) und etwas enzündetes Zahnfleisch.

    Daher meine Frage: Wieviel Blut braucht es, damit eine potentielle Infektion stattfinden kann? Reicht da schon ein Tropfen und müsste dieser Tropfen auf eine offene Wunde stossen oder reichen schon die Mundschleimhäute als Eintrittspforten.

    Eine weitere Frage wäre noch die Qualität des Kondoms. Wir haben ein Kondom von ihr benutzt und ich habe nicht genau sehen können, ob es ein "Qualitätskondom" ist, weil es 1) zu dunkel war und 2) ich zu betrunken war in diesem Moment. Es waren am Schluss aber keine optischen Schäden sichtbar. Gibt es da trotzdem eine Möglichkeit der Übertragung? Hinzu kommt, dass das Kondom eher etwas eng war.

    Weiter kommt hinzu, dass ich seit gestern (Sonntag) Abend Halsschmerzen habe (roter Gaumen) und auch etwas Kopfschmerzen und Müdigkeit. Heute haben sich diese Symptome verschlimmert. Kann man dies schon als potentielle Frühsymptome interpretieren?

    Ich habe schon stundenlang das Internet durchforstet aber nie eine wirklich zufriendstellende Antwort erhalten. Natürlich werde ich sofort einen Test machen, sobald wie möglich, aber diese Ungewissheit macht mich einfach fertig.

    Danke für Eure Antworten und lieben Gruss
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Beim Küssen ist nichts passiert. Da müsstet ihr schon recht Blut im Mund haben.

    Wieviel Blut es braucht hängt vom Uebertragungsweg ab und wieviele Viren im Blut sind etc.

    Solange das Kondom nicht zerrissen war und Deine Eichel frei lag besteht kein Risiko.
     
  3. halibali

    halibali Neues Mitglied

    Vielen Dank für deine Antwort!!

    Also Du meinst, es kann nur etwas passieren, bei einer ordentlichen Menge von Blut, die durch einen "Biss" auf die Lippe nicht freigesetzt wird?

    Tut mir leid, wenn ich etwas "dämlich" nachfrage, aber es beschäftigt mich so sehr und im Internet findet man sehr widersprüchliche Angaben dazu.
     
  4. Klaus61

    Klaus61 Neues Mitglied

    Hallo halibali,

    HIV ist ein schwer übertragbarer Virus. Zur Übertragung braucht er eine ausreichend große Menge infizierter Flüssigkeit und eine ausreichend große Eintrittspforte. Du hättest Blut sehen oder schmecken müssen. Zudem würde das Blut auch noch durch Deinen Speichel verdünnt werden. Der Speichel enthält Enzyme, die für Viren schädlich sind. Das alles kann man in den entsprechenden Leitfäden nachlesen. Dort steht auch, dass Symptome frühestens nach einigen Tagen, ca. einer Woche auftreten können. Zudem gibt es keine HIV-typischen Symptome. Aus meiner Sicht kannst Du ganz entspannt bleiben.

    Viele Grüße Klaus
     
  5. halibali

    halibali Neues Mitglied

    Vielen Dank für Eure Worte.

    Ich weiss auch nicht was mit mir passiert. Ich bin sonst ein absolut rational denkender Mensch, aber momentan bin ich wirklich von Panik überflogen und kann sie auch nicht wirklich loswerden....

    Noch eine letzte Frage: Ich habe das Kondom nach dem Sex selber ausgezogen und dadurch zwangsweise mit meinen Fingern die Aussenseite berührt, an der Vaginalflüssigkeit vorhanden war. Besteht ein Übertragungsrisiko, wenn ich z.B. danach die Finger in den Mund genommen hätte oder über meine Eichel gefahren wäre mit den Fingern?
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein.HIV ist keine Schmierinfektion, lässt sich so also nicht übertragen.

    Und nun wieder: Ratio an! :)
     
  7. halibali

    halibali Neues Mitglied

    Vielen Dank für Eure Worte!

    Ich habe mich mittlerweile auch noch an die offizielle AIDS Hilfe Station der Schweiz gewandt (bin Schweizer). Die haben mir dasselbe mitgeteilt. Ich bin nun also etwas beruhigt, werde aber sicher noch einen Test machen.

    Vielen Dank für Euer Hilfe, ich bin echt dankbar!!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden