Phobie und Tests

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Panikos, 31. Juli 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Panikos

    Panikos Neues Mitglied

    Hallo,
    ich kann einfach nicht mehr runterkommen, obwohl ich weiß, dass eigentlich nichts passiert sein kann.
    Vielleicht könnt ihr mich aber etwas beruhigen.

    Ich war vor einigen Wochen in Griechenland auf Urlaub. Leider habe ich an einem Abend viel zu viel getrunken und weiß ca für 1 Stunde nicht mehr was ich gemacht habe. Es war auch niemand dabei den ich hätte fragen können.

    Dass ein Filmriss (eigentlich trinke ich nicht viel) mich so mental belastet ist ja schon nicht normal. Dort, wo ich war, war eine abgeschlossene Clubanlage. Dass ich da volltrunken etwas gemacht haben könnte ist aus meiner Sicht recht unwahrscheinlich.
    A. hatte ich kein Geld dabei.
    B. Waren dort hauptsächlich Familien und
    C. wer würde mit einem so betrunkenen überhaupt was anfangen?

    Trotzdem verspüre ich immer wieder Panik. Wahrscheinlich, weil ich eigentlich nicht betrunken sein wollte.

    Allerdings habe ich schon seit Jahren Angst vor dieser Krankheit, obwohl ich keinerlei Risikogruppe angehöre. Aber es reicht schon aus sich an einem Stuhl etc. "zu stechen" und das Karussell geht wieder los.
    Kennt ihr Leute die solche Ängste haben? Was machen diese dagegen? Habt ihr Tipps, wie ich das besser in den Griff bekomme?

    Naja, nach diesem Abend kreisten dann die Themen im Kopf, wie was habe ich gemacht????? (Ich habe keine schlimme Erinnerung bzw. gar keine). Ist was passiert?
    So habe ich dann nach 32 Tagen (etwas mehr als 4 Wochen) einen ComboHIV Test gemacht.
    Ergebnis: negativ.

    Nach 35 Tagen habe ich einenPCR TestHIV 1 gemacht. Ergebnis keine RNA nachweisbar.

    Ich möchte hier keine erneute Diskussion über diePCR Testung aufmachen, aber mein Arzt sagte, dass diePCR sehr sicher ist und im medizinischen Bereich sind die 21 Tage auch das diagnostische Fenster, wenn sie sich z.B. an einer Nadel eines Patienten stechen, was ja immer mal vorkommen kann.

    Nach 12 Wochen werde ich natürlich noch einen AK machen, aber kann ich trotzdem etwas beruhigt sein?


    Vielen Dank
    Panikos
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hättest Dir all diese Tests schenken können. Du steigerst Dich unsinnig in was rein.... mehr ist da nicht. Du kommst mit Deinem Filmriss nicht klar... das ist Dein Problem.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du erinnerst mich an meinen seligen Vater, der mir einst von einem Anruf für mich berichtete:

    »Da hat jemand für Dich angerufen, aber ich weiß nicht mehr wer. Ich weiß auch nicht, was er wollte, aber er will auch nicht noch mal anrufen.«

    Wo nichts ist, kann auch nichts sein.
     
  4. paulweidner

    paulweidner Neues Mitglied

    ich glaube mittlerweile ich habe das selbe problem und hab immer symthome.
    aber eben war ich beim arzt und der sagt es wäre überhauptnix und das wären schon garkeine symthome, und wenn ich so weitermachen würde müsste er mich zu einem spezialisten schicken.
    warum bringen die worte mir nix?
     
  5. Panikos

    Panikos Neues Mitglied

    Danke, für die Antworten.
    Ihr seid super.

    Ich glaube das ja auch. Aber die Bestätigung hilft.

    Warum dir die Antworten nicht helfen? Man glaubt halt immer, ja wenn doch was passiert ist.

    Es ist schwierig das weg zu bekommen. Das ist eine übersteigerte Angst und man muss die Ursache erforschen.

    Ich arbeite daran es herauszufinden.
    Gruß
    Panikos
     
  6. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Das wirst du alleine nicht schaffen. Such dir hilfe !
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden