PeP Therapie und Alkohol

Dieses Thema im Forum "Behandlung / Therapie" wurde erstellt von ErikLo, 28. Juni 2020 um 15:19 Uhr.

  1. ErikLo

    ErikLo Neues Mitglied

    Moin zusammen,

    Bin gerade in Kenya und hatte ungeschützten geschlechtsverkehr mit einer Frau, dieHIV positiv ist.
    Am nächsten Tag direkt ins krankenhaus und pep genommen circa innerhalb von 19 Stunden.
    Seitdem auch keinerlei Nebenwirkungen oder ähnliches.
    Wie ‘gefährlich’ schätzt ihr die Situation allgemein ein? Sie nimmt seid 2 Jahren regelmäßig ihre Medikamente.

    Kann ich zwischendurch ein Bierchen trinken?

    Liebe Grüße
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wenn sie ihre Medikamente regelmäßig nimmt, ist nicht mehr infektiös und Du brauchst keine PEP..

    Und gegen ein Bierchen zwischendurch ist sicher nichts einzuwenden ... wenn es dabei bleibt.

    Und der beliebte Satz zum Schluss... hoffentlich hast Du ihr nichts angehängt.. schließlich war sie auch ungeschützt vor Dir !!

    Grundsätzlich stellt sich mir jedoch die Frage.. warum gehst Du vorsätzlich ein Risiko ein und benutzt kein Kondom ?
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du weißt aber schon, dass eine PEP 30 Tage dauert? Oder hast Du Dich nur unglücklich ausgedrückt und meintest »mit der PEP begonnen«?

    *seit* bitte … und auch in Kenia gilt: Mit derHIV-Therapie senkt man die Viruslast unter die Nachweisgrenze – zumeist ist das schon nach 3 - 6 Monaten der Fall – und damit ist die Weitergabe einer Infektion nicht mehr möglich. Dass Du unter diesen Umständen überhaupt eine PEP gekriegt hast, erscheint mir etwas ungewöhnlich. Hattest Du den Ärzten keinen Hinweis auf ihre Therapie gegeben?

    Im Prinzip ja. Aber wir werden hier niemanden zum Alkoholismus inspirieren ;)
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich empfehle Dir den Alkohol zu lassen.... denn Du weisst nicht wie die PEP sich auf Deinen Körper auswirken wird. Du wirst es wohl 30 Tage ohne Alkohol schaffen, oder? Deine Leber wird es Dir danken und der Rest des Körpers ebenso.
     
  5. ErikLo

    ErikLo Neues Mitglied

    Was für ein rationaler Umgangston hier herrscht. Wie wäre es mal mit ein bisschen Empathie? Seid ihr hier um Menschen Vorwürfe zu machen oder um Menschen höflich zu unterstützen. Meine Frage lautete nicht, wie schaffe ich es 30 Tage keinen Alkohol zu konsumieren, sondern lediglich ob es in Ordnung ist während einer PeP Therapie zwischendurch ein Bierchen zu konsumieren. Ich denke, da bewege ich mich noch im Rahmen meiner individuellen menschlichen Interessen, oder?

    Ja Matthias, danke, dessen bin ich mir bewusst. Ich habe mich wohl unglücklich ausgedrückt, ich habe letzten Sonntag mit der PeP begonnen.

    Doch die Ärzte wussten um Ihren Status bescheid, sind auch extra in das Krankenhaus gefahren indem sie seit 2 Jahren in Behandlung ist. Da HIV, so denke ich als Laie, in Ländern wie Kenia viel weiter verbreitet ist als irgendwo in Europa, gilt es wahrscheinlich als gängige 'Vorsichtsmaßnahme'. Zudem sterben hier nach wie vor jährlich tausende Menschen an HIV, da die Infrastruktur und allgemein das System die medizinische Versorgung nicht für alle ermöglichen.

    Naja, manchmal reflektiert der Mensch halt zu spät. Ich weiß, war dumm. Trotzdem hat sich die Frau dadurch extrem wertgeschätzt gefühlt und so berichtete sie mir im nachhinein, hatte sie nicht mehr das Gefühl das Virus auf der Stirn geschrieben zu haben. Sie fühlte sich menschlich und lebendig. Sollte trotzdem kein Grund sein, meine eigene Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Aber es ist nunmal passiert und wird auch nicht mehr vorkommen.[/QUOTE]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juni 2020 um 19:14 Uhr
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und Du hast doch Deine Antworten bekommen, zwei sagen Dir, ein Bierchen ist ok, wenn es bei einem Bierchen bleibt.. eine sagt Dir, lass den Alkohol lieber weg.

    Jetzt musst Du Dich nur noch entscheiden :D
     
  7. ErikLo

    ErikLo Neues Mitglied


    Naja, manchmal reflektiert der Mensch halt zu spät. Ich weiß, war dumm. Trotzdem hat sich die Frau dadurch extrem wertgeschätzt gefühlt und so berichtete sie mir im nachhinein, hatte sie nicht mehr das Gefühl das Virus auf der Stirn geschrieben zu haben. Sie fühlte sich menschlich und lebendig. Sollte trotzdem kein Grund sein, meine eigene Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Aber es ist nunmal passiert und wird auch nicht mehr vorkommen.

    Ja, ich auch dass ich Ihr nichts angehängt habe, aber da ich keine wechselnden Sexualpartner hatte in den letzten 4 Jahren, schätze ich keine Krankheiten zu haben. Dennoch würde ein Test wahrscheinlich viel Sinn ergeben.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sage Dir ganz ehrlich... wenn es Dir hier nicht gefällt kannst Du gerne woanders hin. Du fragst hier nach PEP und im gleichen Atemzug kommt:
    Bevor Du mir hier anbaffst denk mal ein wenig selbst nach. Was ist wichtiger? Gesundheit oder Alkohol? Weisst Du überhaupt was eine PEP ausrichten kann?
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie bitte? Sorry, mein Lieber. Was erwartest Du von uns, wenn Du Dich selbst in eine Risikosituation gebracht hast? Dass wir Dir den Kopf tätscheln? Du bist alt genug für alles – also auch dafür, Dich mit rationalen Antworten zu »begnügen«. Rationale Antworten haben den unschlagbaren Vorteil, dass sie die gewünschten Informationen geben, ohne dass man sie lange aus einem Gefühlsdickicht extrahieren muss …
     
    AlexandraT gefällt das.
  10. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Zwei zu eins? Ich erhöhe auf drei zu eins :D
    Das passt so. Auch wenn sie nicht zwingend notwendig gewesen wäre, die PEP da deine Partnerin als nicht mehr infektiös anzusehen ist.
    Ich denke den meisten Menschen ist besser geholfen mit klaren Worten denn mit weichgespültem Geschwafel ;)
    Denn ändern kann ich, können wir die Situation in der die Leute sind eh nicht mehr. Da ist schon alles passiert wenn sie, so wie du, hier schreiben :cool:
     
    matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden