PCR Test

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Tobi79, 14. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tobi79

    Tobi79 Neues Mitglied

    Hallo Zusammen,

    ich habe genau 3 Wochen nach Risikokontakt einePCR machen lassen. Gott sei Dank war diese negativ. Ich hatte auch hier schon im Forum geschrieben- befand mich auch in dieser Angstspirale. Ihr habt mir damals schon sehr geholfen- vielen Dank nochmals!
    Nach dem Test war ich auch sehr beruhigt. Es kam wie es kommen musste, 4 Wochen nach RK bin ich richtig krank geworden. Jetzt liege ich seit einer guten Woche flache.
    - Abgschlagen
    - Halsentzündung
    - starke Kopfschmerzen
    - Schnupfen
    - Husten
    - Temperatur auch mal etwas über 37,5, einen Abend mal 38,5
    --> Krankgeschrieben und im Bett

    Habe das Gefühl langsam auf dem Weg der Besserung zu sein. Allerdings kommt jetzt wieder die Angst.
    Kann es sein, dass sich dasHIV Virus eingenisstet oder noch nicht vermehrt hatte als ich den Test gemacht habe. Und jetzt, eine Woche nach dem Test das Virus erst "zugschlagen" hat und ich deshalb krank geworden bin. Wäre doch logisch, Test negativ da kein Virus, das Virus verbreitet sich danach und mein Immunsystem wird geschwächt und ich krank.

    Vielen Dank für Eure Einschätzung.

    LG und einen schönen Abend
    Tobs
     
  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du diePCR in Deutschland gemacht hast, dann wurde Dir mit Sicherheit auch gesagt, dass das Ergebnis durch einen AK-Test nach 12 Wochen verifiziert werden muss. Das ist die gängige klinische Vorgehensweise und wird auch so vom RKI empfohlen.

    ... natürlich hat das seinen Grund - bei akuten RKs. Wie sah Dein RK denn aus?
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bei mir wäre der erste Gedanke: Es wird Winter und »es hat mich erwischt« ... aber nicht das HI-Virus, sondern das Wetter ...

    Ansonsten: Auch und gerade bei einerPCR - die ein erstes Bild gibt - ist ein AK-Test 12 Wochen nach dem RK notwendig, um - auch psychisch - auf der sicheren Seite zu sein.

    BTW: Gute Besserung!
     
  4. Tobi79

    Tobi79 Neues Mitglied

    Guten Morgen zusammen,

    vielen Dank für die schnellen Antworten. Mein Risikokontakt war Sex mit einem Pärchen. Er ist bi und auch in der homosexuellen Szene aktiv. Ich habe beide über ein einschlägiges Internetportal kennengelernt. Sie praktizieren wohl sehr gerne Sex ohne Schutz, bei mir kommt dies nicht in Frage.
    Sexuellen Kontakt hatte ich mit Ihr, vaginal. Dummerweise ist das Gummi komplett gerissen. Wie lange wir ungeschützten Verkehr hatten kann ich nicht sagen.
    Ca. 1 Minute später hat sie mich ohne Kondom oral befriedigt, was ich als positiv einschätze da dass Vaginalsekret dadurch ja verdünnt/entfernt wird.
    Das war der RK.
    Dass ich noch einen AK-Test machen muss, weiß ich. Ist aber dummerweise noch etwas hin.

    Ich würde EUch über eine Einschätzung bitten, wie das mit einem eingenissteten Virus sein kann. Ist das realisistisch, dass ich zum Zeitpunkt derPCR noch keine messbare Viruslast hatte, diese dann aber zusammen mit dem grippalen Infekt ausgebrochen ist?
    Bzw. der grippalte Infekt das zeichen wäre, jetzt ist das Virus voll da, war es aber während des Test noch nicht und daher nicht nachweisbar.
    Zwischen Test (3 Wochen nach RK) und grippalem Effekt (4 Wochen nach RK) verging eine Woche.

    Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Tobs
     
  5. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Nein, das halte ich nicht für realistisch. Dein negativerPCR-Test kann Dich erstmal beruhigen. Mach einfach zu gegebener Zeit einene AK-Test.
     
  6. Tobi79

    Tobi79 Neues Mitglied

    Hallo Jacky,

    ja danke- eigentlich hab ich denPCR Test auch hauptsächlich zur Beruhigung gemacht. Wenn ich meine Wahrscheinlichkeit jetzt berechne geht die doch echt gegen null.
    -> Kontakt mit Risikoperson (Vaginal ca. 10-15 min)
    -> Infektionswahrscheinlich keit (RKI: 0,03-5%) falls positiv
    ->PCR Test 90% Sicherheit...

    Ich mach nach 6 Woche den ersten AK-Test.

    LG
    Tobs
     
  7. Tobi79

    Tobi79 Neues Mitglied

    Hallo Zusammen,

    am Dienstag bin ich geanu 6 Wochen nach Risikokontakt. Und irgendwie habe ich trotzPCR Angst. Ich würde jetzt gerne den ersten AK-Test machen.

    Hierfür würde ich EUch um Eure Unterstützung bitten:

    Da ich so Angst habe, würde ich natürlich gerne den Schnelltest beim Gesundheitsamt machen. Da aber erst 6 Wochen rum sind, sollte der keine geringere Sensitivität haben als der normale Test.
    Gibt es da unterschiede?

    Danke für Eure Hilfe...

    VG
    Tobs
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der Schnelltest undELISA sind erst ab 8-12 Wochen sicher.
     
  9. Tobi79

    Tobi79 Neues Mitglied

    ich weiß schon- aber die 80 % Wahrscheinlichkeit würden sich glaub schon gut anfühlen, oder?
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nö, an Deiner Stelle würde ich noch 2 Wochen warten... dann hast Du ein sicheres Ergebnis. Die 80% sind ja toll...aber Du weisst nicht ob Du zu den 80 oder zu den 20% gehörst.
     
  11. Tobi79

    Tobi79 Neues Mitglied

    Ja, das stimmt... Aber meinst Du nicht bei 90%PCR und 80% Antiköprer wäre ich doch auch sehr sicher...?? Ich brauch jede Sicherheit die ich kriegen kann.
    Danke für Deine Meinung- tut irgendwie immer sehr gut mit jemand zu schreiben...
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Deine Prozentzahlen stimmen nicht. DiePCR hat auf denHIV-Typen auf den getestet wurde gute 99%.

    Du kannst den Ak-Test machen... aber ob er Dir wirklich hilft weiss ich nicht. Du wirst ihn sicher wiederholen müssen um HIV2 auch sicher abgedeckt zu haben.
     
  13. Tobi79

    Tobi79 Neues Mitglied

    Oh, das ist ja mal eine wichtige Info...

    Sprich, HIV1 habe ich zu 99% nicht. Stimmt es, dassHIV 2 nur ca. 50 mal in Deutschland vorkommt?

    Wenn ich mich jetzt nach 6 Wochen testen lasse, habe ich HIV1 zu über 99% nicht und HIV 2 zu 80% nicht?

    Richtig?
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich glaube in der Zwischenzeit kommtHIV etwas mehr als 50mal vor in Deutschland... aber riesig ist die Zahl nicht. HIV2 ist angelich auch weniger aggressiv als HIV1.

    In Sachen HIV1 bist Du meiner Meinung nach mit derPCR schon sehr sicher. Trotzdem solltest Du noch nen Ak-Test machen.

    Der Ak-Test misst auf HIV2 nur die Antikörper. Das Antigen misst er nur von HIV1.

    Deine Prozentzahlen sind ok... aber nach mind. 8 Wochen solltest Du nochmals einen Test machen.
     
  15. Tobi79

    Tobi79 Neues Mitglied

    Klingt gut! Danke... Abschließend noch die Frage ob es einen Unterschied zwischen Schnelltest und normalem Test gibt, also was die Sensitivität angeht...
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich würdeELISA schon als empfindlicher ansehen... aber in Sachen Sicherheit sind beide gleich. Beide sind absolut sicher.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden