PCR-Test Pro und Contra

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Opelfreund, 9. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Opelfreund

    Opelfreund Neues Mitglied

    Guten Tag,

    Heute habe ich zwei Laborpraxen unserer Region angerufen: Beide Praxen machen den PCR nicht.

    Meine Hausärztin kannte den PCR nicht, hat mir aber einen AK nach 6 Wochen empohlen.

    Zwei Praxen habe ich aber dann gefunden, die bereit sind, mir das Blut abzunehmen und nach Heidelberg in ein Labor zu schicken.

    Der Arzt wies aber darauf hin, dass es auch sein kann, dass die Viruslast zu niedrig ist, dass der Test also auch bei positiven Menschen ein falsch-negatives ergebnis anzeigt...

    Was ist denn nun richtig. PCR ja oder nein, zumahl das RKI diesen Testals Standardverfahren nicht empfiehlt. In Östereich wiederum zählt er zu den Standardverfahren der GA.

    Wie ist Eure Meinung?

    LG
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Der PCR_Test ist immer dann sinnvoll, wenn relativ schnell ein erstes Ergebnis vorliegen muss. HIV infizierte Mütter machen diesen Test beispielsweise.

    Zudem kommt der PCR-Test auch z.B. bei Blutspenden zum Einsatz. Dies liegt in der Tatsache begründet, dass es sich dabei nicht um einen Antikörpertest, sondern um einen Test handelt, der durch Polymerasekettenreaktion (PCR) das Virus selbst nachweist. Bis gegen das HI Virus Antikörper in nachweisbarer Quantität gebildet werden dauert es mind. 6-12 Wochen - wohingegen das Virus selbst sehr schnell nachweisbar ist.

    Zur Sicherheit des Tests findet man de.wikipedia.org/wiki/HIV-Test eine - meiner Meinung nach - absolut treffende Passage:

    "Da jedoch die Anfangsphase einer HIV-Infektion - aufgrund der noch fehlenden körpereigenen Antikörper - dadurch charakterisiert ist, dass eine außerordentlich hohe Virus-Menge im Blut des Infizierten vorliegt, ist ein negativ verlaufender PCR-Test, der mind. 15 Tage nach erfolgtem Risikokontakt durchgeführt wurde, in der Regel als eindeutiges Zeichen für das Nichtvorhandensein einer HIV-Infektion zu werten."

    Von einer zu geringen Viruslast kann man also im Regelfall definitiv nicht ausgehen - um auch gleich Deine nächste Frage zu beantworten.

    Sicher - der PCR Test ist kein Standart-Test. Aber warum? Ganz einfach - er kostet im Vergleich zu einem normalen ELISA Test deutlich mehr Geld! Der Aufwand ist größer, die Anforderungen an die Labors auch - und das führt nunmal dazu, dass sich derartige Verfahren erst nach und nach etablieren. Sobald sich die Technologie vereinfacht und die Gerätschaften günstiger werden, wird auch der PCR Test zum Standart in Deutschland avancieren - da bin ich mir absolut sicher!

    Liebe Grüße
    Marion
     
  4. Opelfreund

    Opelfreund Neues Mitglied

    Danke Marion für die stets schnelle Antwort.

    Am Besten, ich gebe das Googeln auf.
    Man liest so viel und so verschiedenes.
    Da gibt es einen Dr. Lust aus Österreich, der sagt: Eine PCR nach zwei Wochen ist genau so sicher wie ein AK nach 12 Wochen.
    Das wäre toll.

    Ein Mitarbeiter vom Labor Enders schreibt in einem anderen Forum, dass die Sicherheit eines PCR auf 90 Prozent "geschätzt" wird. Toll.

    Wie erklären sie diese Unterschiede?

    LG
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich würde jetzt einfach mal davon ausgehen, dass sich die Unterschiede primär durch unterschiedliche Labors, Praxis- und Fachkenntnisse zustande kommen könnte. Zudem gibt es auch eine Vielzahl unterschiedlicher Versuche und wissenschaftliche Studien. Die Versuchsszenarien, Testgruppen etc. unterscheiden sich massiv - von daher müssen unterschiedliche Erkenntnisse daraus resultieren.

    Vergleiche doch einfach mal die Aussagen der Ärzte, Wissenschaftler und Industriellen bzgl. der Schädlichkeit von Handystrahlung ... da gibt es alles - von "stark krebserregend" bis hin zu "absolut unbedenklich" ...

    Liebe Grüße
    Marion
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jaja, Dave - die Erde ist eine Scheibe und den Weihnachtsmann gibt's wirklich. Vom steten Wiederholen wird eine falsche Aussage auch nicht richtiger ... nur die Verbreiter solchen Unsinns, die werden von Mal zu Mal dümmer ...
     
  8. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Thema gesperrt.

    User "dave", "Fritz" oder wie auch immer er sich nennen mag ist dauerhaft vom Forenbetrieb ausgeschlossen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden