PCR Test nach einer PEP Therapie

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Roberto, 28. Dezember 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,

    aufgrund einer Risikositution auf die ich nicht eingehen möchte (bisher auch nicht im Forum geschildert) bekam ich vom Arzt die PEP verschrieben.

    Nach Absetzen der PEP führte ich 20 Tage danach einen Labortest durch (negativ). Mir ist bewusst, dass der Test zu früh ist, war aber eine Art Kontrolluntersuchung. Zuvor jedoch (16 Tage nach Absetzen der PEP) führte ich einePCR Test durch (Viruslast nicht nachweisbar).

    Mir ist ebenfalls bewusst, dass es sich nicht um einen Ausschlusstest handelt, da nurHIV Typ 1 etc.

    Dennoch hätte ich eine Frage bzgl der Aussagekraft einerPCR nach 16 Tage nach Abschluss einer 30 tägigen PEP.

    Matthias hat mal aus einem früheren Post für einen normalen Labortest, 7-8 Wochen empfohlen. Gibt es denn einer derartige Verschiebung auch für denPCR Test? Die Bildung von Antikörper/ Antigene kann sich nach einer PEP sicherlich verschieben, gilt es aber auch für die Viren im Blut? Die steigen doch gewöhnlich nach einer entsprechenden Zeit in Millionenbereich. Wäre es möglich, dass selbst nach 16 Tagen bei einer Nachweisbarkeitsgrenze von <40 copies/ml eine Verschiebung stattfindet und derPCR somit nicht anschlägt?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bei welcher Gelegenheit und in welchem Jahr sprach ich von 7 - 8 Wochen?
     
  3. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hast Du den ganzen Thread gelesen? Es gibt unterschiedliche Ansichten zum Testzeitraum nach einer PEP .... und das RKI spricht von 4 Tests: nach 2 und 6 Wochen sowie 3 und 6 Monaten. Die offizielle Sicht des RKI dürfte sich nicht geändert haben.

    Besprich das bitte mit dem Arzt, der die PEP verschrieben hat. Und ganz ehrlich: Ohne nähere Infos zum RK mag ich gar keine Auskünfte geben ... ich hätte schon gerne das ganze Bild. Aber das ist natürlich Deine Entscheidung ...
     
  5. Roberto

    Roberto Neues Mitglied

    Hallo Matthias,

    ich habe den Thread gelesen, es geht dabei lediglich um den AK/ AG Test, nichtPCR.

    Zudem habe ich keinen Problem meine Risikosituation zu schildern, jedoch würden sich die Antworten mit großer Wahrscheinlichkeit nur darauf beschränken.

    Leider erreiche ich meinen Arzt nicht. Ein Arzthelfer teilte mir mit, dass nach 16 Tagen nach Bedienung der PEP im Falle einer Ansteckung, derPCR Test anschlagen sollte.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es ist richtig, dass einPCR-Test anschlagen könnte, aber er ist auch nach der PEP immer noch kein Ausschlusstest. Deshalb sollte Dir der Hinweis auf den tatsächlichen Ausschlusstest (Labortest) die möglichen Zeiträume vermitteln.
    Wie Du sicher weißt, sucht diePCR nach Viren ... der Labortest aber nach Antikörpern.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden