PCR Test in der Schwangerschaft - Ausreichende Information?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Annilein, 28. Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Annilein

    Annilein Neues Mitglied

    Hallo zusammen.

    Zuerst einmal muss ich gestehen, dass diese Frage mich nicht direkt selbst betrifft.
    Meine beste Freundin hatte vor 14 Tagen einen Risikokontakt, obwohl sie eigentlich in einer festen Beziehung ist.
    Am Freitag hat Sie von ihrer Schwangerschaft erfahren.
    Weil Sie unglaubliche Angst hat, sich mitHIV angesteckt zu haben, ist sie heute direkt zum Arzt gegangen.
    Ich habe sie begleitet und der Arzt hat veranlasst, dass morgen (also nach 15 Tagen) einPCR Test gemacht wird.
    Der Arzt sagte, wenn der der Test negativ ausfällt, müsse sie sich erstmal keine Sorgen mehr machen und könne sich auf das Kind freuen.
    Ich habe nach dem Termin mal etwas im Intenet geforscht, und bin nun natürlich total verunsichert.
    Kann Sie sich auf die Aussage des Arztes verlassen?
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jein... es kann im schlimmsten Fall HIV2 sein was einePCR auf HIV1 nicht erfasst. Von daher würde ich auf jeden Fall 6 Wochen nach der Geschichte einen Ak-Test machen.... oder einePCR auf beideHIV-Typen. HIV2 ist sehr, sehr selten bei uns... aber es geht ja auch um ihr Kind.

    Hatte sie denn ungeschützten Sex? Oder ist vorallem das schlechte Gewissen der Grund?
     
  3. Annilein

    Annilein Neues Mitglied

    Nachdem ich mich ein bisschen informiert habe, habe ich ihr auch dazu geraten denPCR Test auf beide Typen machen zu lassen.
    Der Arzt sagte, das müsse nicht sein,HIV-2 wäre hier zu selten.
    Leider konnte ich nichts darüber finden, wie selten es tatsächlich ist.
    Sie möchte auf jeden Fall trotzdem auf beide Typen testen lassen.
    Sollten beide Tests negativ sein, ist denn dann eine Sicherheit gegeben?

    Ja, sie hatte ungeschützten Verkehr, dass Verhütungsmittel ist wohl kaputt gegangen.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann soll sie mind. einen Ak-Test machen 6 Wochen nach der Geschichte. HIV2 ist zwar sehr selten... aber es geht ja doch um ihr Kind und die Restzweifel würden bleiben und sie belasten.

    Offiziell ist einePCR keinHIV-Ausschlusstest.
     
  5. Annilein

    Annilein Neues Mitglied

    Sie möchte denPCR Test auf beide Typen machen lassen und auch den AK Test nach 6 Wochen.
    Ist es denn sehr wahrscheinlich, wenn derPCR Test negativ ausfällt, dass der AK Test positiv ist? Oder kann man denPCR doch schon als relativ sicher ansehen?
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nach 15 Tagen ist einePCR ziemlich sicher. Sie sucht ja direkt nach Viren. Trotzdem muss man in Deutschland nach mind. 6 Wochen einen AK-Labortest (der deckt alle Subtypen ab) machen, da einePCR offiziell nicht als Bestätigungstest anerkannt ist. Aber wenn die PCRs negativ sind, gilt: Wo keine Viren sind, findet man auch keine Antikörper.
     
  7. [User gel

    [User gel Poweruser

    Was ist das denn für eine Aussage? Gerade als Arzt bin ich doch verpflichtet alle Möglichkeiten auszuschliessen. Besonders er sollte den Test empfehlen!

    Ist wie wenn ein Zahnarzt sagen würde: Mich interessieren nur ihre Zähne, nicht das Zahnfleisch! Das geht ja gar nicht.
     
  8. Annilein

    Annilein Neues Mitglied

    Das stimmt.
    Sie selber wusste auch gar nicht, dass esHIV-2 auch gibt.
    Aber da sie mich von Anfang an eingeweiht hat, haben wir uns natürlich im Voraus informiert.
    Ich finde es auch unverantwortlich vom Arzt, gerade weil es um eine Schwangerschaft geht.
    Aber da sieht man leider, dass nicht jeder Arzt gut informiert ist.
    Vielen Dank schon einmal für die Hilfe! Ich denke, dass wird sie schon einmal beruhigen.
    Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen, sollte der Test positiv ausfallen, muss sie dann direkt eine Therapie beginnen mit bestimmten Medikamenten? Ich meine, wegen der Schwangerschaft.
     
  9. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich würde mir mal eine zweite Meinung eines anderen Arztes holen.
     
  10. Angst2015

    Angst2015 Mitglied

    Falls es dich interessiert, ich lies bei der Österreichischen
    Blutzentrale eine MultiplexPCR durchführen.

    Der deckt HIV 1 - HIV2- HBV - HCV gleichzeitig ab.

    Kostenpunkt: 240€
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jeshua,

    der Vergleich mit den Zähnen und dem Zahnfleisch hinkt gewaltig. Du wolltest doch solche Klopper nicht mehr machen!

    Immerhin gibt es in Deutschland eine höchstens 3-stellige Zahl von Menschen, die mitHIV-2 infiziert sind. Die Chance, dass man gerade durch einen dieser Menschen infiziert wurde, ist also relativ gering.
     
  12. [User gel

    [User gel Poweruser

    Damit wollte ich doch nur sagen: Wenn man das eine beachtet, sollte man auch das andere beachten!

    Und nicht einfach sagen, weitere Untersuchungen seien nicht nötig. Finde ich unprofessionell vom Arzt!
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jeshua,

    dann schreibe das, was Du meinst, aber lass diese unpassenden Vergleiche weg. Und ich diskutiere mit Dir nicht darüber. Entweder Du hältst Dich daran oder Dich ereilt dasselbe Schicksal wie in dem anderen Forum.

    Und nun zurück zum Thema, bitte.
     
  14. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ja, muss ich mir ehlich mal abgwöhnen, die meisten missverstehen meine Vergleiche eh immer!

    Zum Thema: Ich schliesse mich Alexandra an, Sie sollte wenigstens nocheinmal ein Ak Test machen!
     
  15. Annilein

    Annilein Neues Mitglied

    Wie sicher ist so einPCR Test denn nach 12 Tagen?
    Der Arzt, zu dem ich sie eben zum Test begleitet habe, meinte nach 10 Tagen wäre die Aussagefähigkeit schon gegeben. Ist das wahr? Oder mir wieder "Halbwissen" des Artzes?
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man setzt einePCR durchaus nach 10 Tagen ein. Aber eben in der Regel nur auf HIV1. Und da es in sehr seltenen Fällen auch HIV2 gibt und es um ein Kind geht würde ich einen Ak-Test machen nach 6 Wochen (Labortest) oder nach 8 Wochen (Schnelltest) nach dem letzten möglichen Risiko.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden