Passiver OV: Hiv nein, aber andere STI ?!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von testname, 17. Januar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. testname

    testname Neues Mitglied

    Hallo,

    ich habe gerade ein paar Einträge des Forums überfolgen. Die schnellen, präzisen und kompetenten Antworten haben mich positiv überrascht.

    Zu meinem Problem:

    Vor ca. 3 Wochen habe ich mich von einer Prostituierten oral befriedigen lassen (ohne Kondom). Ich bin in ihrem Mund gekommen.

    Hier im Forum liest man immer wieder, dass bei passiver OV eine Ansteckung ausgeschlossen ist.
    Bezieht sich diese Aussage nur aufHIV ? D.h. ist es ausgeschlossen, sich bei passivem OV mit jeglicher STI angesteckt zu haben? Was ist mit Syphilis, Tripper usw ?!

    Mein Problem ist nämlich: Der Verkehr ist heute ziemlich genau Wochen her und seit etwa zwei Tagen habe ich ganz leichte Entzündungen im Mund. Ich schätze es sind Aphten. Sowas, wie es jeder kennt und mal hat. Z.B. vor oder nach einer Erkältung oder Grippe. Nichts großes.

    Im Grunde würde ich das gar nicht weiter beachten und ich bin mir auch sicher, dass es in ein paar Tagen von alleine weg geht. Im Zusammenhang mit dem ungeschützen passiven OV vor ca 3 Wochen (und vor allem dem ziemlich genauen Zeitraum von 3 Wochen) verunsichert mich das gerade doch ein bisschen.

    Kann ein Zusammenhang zwischen meinen Syptomen und dem passiven OV bestehen?

    Vom Hausarzt abklären lassen, oder ist jegliche STI Ansteckung auf jeden Fall ausgeschlossen!?

    Freue mich über schnelle und kompetente Antwort.

    Beste Grüße
    Testname ;)
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eigentlich ist dieses - wie der Name ja schon sagt - einHIV-Forum. Trotzdem will ich mal versuchen, ein paar Dinge gerade zu rücken.

    Bei der von Dir beschriebenen Situation ist ein HIV-Risiko praktisch ausgeschlossen, es sei denn, dass im Mund der Dame so viel Blut gewesen wäre, dass es keinem von Euch mehr Spaß gemacht hätte. Und ich meine wirklich: eine Menge Blut.

    Ich verstehe nur die Fragen nicht. Googlen scheint ja ein großer Trend zu sein, aber warum nicht gleich auf den richtigen Seiten?

    Syphilis: http://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/sti/syphilis.php
    Hinweis: Hier steht unter »7. Symptome«, dass sich Geschwüre an der Eintrittsstelle der Bakterien bilden können. Das können auch Aphten sein. Aber dazu müsstest Du einen Kontakt in Deinem Mund gehabt haben - was ja nicht der Fall war. Bei Dir wäre die Eintrittsstelle also das Glied.

    Tripper: http://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/sti/gonorrhoe.php

    Chlamydien: http://www.gib-aids-keine-chance.de/wissen/sti/chlamydien.php

    Infos zu weiteren Geschlechtskranklheiten findest Du in der Sidebar.

    Ganz allgemein gilt beim Studium solcher Seiten: Symptome können sein, müssen nicht - und nicht jedes Wehwehchen ist ein Symptom. Steht also da etwas von »Aphte«, bedeutet dass nicht, dass jede Aphte ausschließlich bei dieser STI auftritt.
     
  3. Spont

    Spont Neues Mitglied

    Edit: Ich bin blöd: Da Du aktiven Oralverkehr hattest, müssten die Symptome natürlich nicht im Mund, sondern am Penis zu sehen sein. Daher habe ich meinen ursprünglichen Text gestrichen. Posting kann gelöscht werden.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden