Partner ist HIV positiv

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 4. Juni 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hallo,


    ich hab ein Problem... Meine Gedanken spielen verrückt.

    Mein Freund mit dem ich seit 10 Jahren zusammen bin hat wegen schlechten Blutwerten einenHIV Test machen lassen.

    Heute bekamen wir das Ergebnis....positiv.



    Nun ist natürlich erstmal der Gedanke gekommen....woher?

    Kann ein gesunder Mensch einfach soHIV bekommen?

    Damals ich glaube vor 6 Jahren war es glaube ich, hatte er einen Seitensprung. Wir dachten erst, dass er es daher haben könnte.

    Allerdings war er ein Jahr später mal aus Panik weil er lange eine Erkältung mit sich rum schleppte und sich durch lesen im Internet verrückt gemacht hat zum Gesundheitsamt und hat sich auf HIV testen lassen. Damals war der Test negativ.
    Und seitdem hatte auch keiner von uns beiden einen Setensprung
    Das finden wir etwas komisch.
    Woher kann er das sonst haben, wenn wir keinerlei Verbinung mit Nadeln, spirtzen, Bluttransfusionen oder sonst was haben?

    Die Ärztin meinte es kann auch einfach nur durch mangelnde Hygiene kommen. Nur steht das nirgendwo im Netz.


    Haben uns auch sonst nie wirklich mit dem Thema befasst weil wir ja beide gesund waren.


    Ob ich HIV habe weiß ich nicht. Habe den Test erst machen lassen und der Test wurde erst reingeschickt.


    Und dazu kommt noch, dass wir eigentlich gerade vor hatten Kinder zu bekommen was uns beide noch zusätzlich traurig macht.
     
  2. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Hey du. Ich war vor ca 7 monaten in einer ähnlichen Situation. Haben es per zufall erfahren als ich mal Blut spenden wollte. Wollten auch gern noch ein zweites Kind.

    Kann gut möglich sein dass du auch positiv bist, wenn ihr ungescgützt sex habt. So ist es bei uns. Wir sind beide positiv. Aber das wer sich wann wo amgesteckt hat kann man sich schenken denn dahinter kommt man nicht mehr. Habe schon in vielen Berichten gelesen das positive Eltern negative Kinder bekommen haben.also die chancen stehen da heute sehr gut.

    Ich kann dir nur raten lasst den Kopf nicht hängen. Das Leben geht weiter.
     
  3. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Danke für deine Antwort.

    Das man da nicht genau dahinter kommt ist klar.

    Aber es ist ja vielleicht doch entscheident wie lange er schonHIV hat.

    Denn ich dachte immer dass man HIV nach ein paar wochen oder Monaten nachweisen kann.

    Wenn er also vor 6 Jahren einen Seitensprung hatte und nach einem Jahr der Test negativ war, warum ist er jetzt nach 6 Jahren positiv? Das ist das was uns wundert.

    Denn wenn er HIV doch schon seit jahren hat ist das sicherlich auch wichtig wegen der Therapie und irgendwann kann daraus ja auch Aids werden.

    Das man negative Kinder bekommen kann habe ich heute auch schon gelesen.
     
  4. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Tests sind heut nach 8 wochen schon sicher. Wenn er keine süchte oder dauermedikation hat. Also hat er sich vor mindestens 8 wochen infiziert. Wo auch immer.

    Da bleibt nur die Frage ob er vielleicht doch noch einen Seitensprung danach hatte. Oder ob er einen anderen Risikokontakt hatte. Falls du auch positiv bist kann es genauso gut sein dass du es zuerst hattest und ihn angesteckt hast. Als ich mein Ergebnis bekam war meinem Freund schon klar dass er auch positiv ist. Kann sein muss aber bicht.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Halllo Gedankenfetzen,
    willkommen hier in diesem Forum, auch wenn der Anlass wenig schön ist. Aber eines sollte Dir klar sein: Aus HIV wird heute so schnell nicht mehr Aids. Wichtig ist, dass Ihr beide den Status kennt und bei einer Infektion alle relevanten Werte (Viruslast, Helferzellen) bestimmen lasst, um dann in Absprache mit einem kompetenten Arzt den Weg der Therapie zu beschreiten.

    Habt Ihr eine Schwerpunktpraxis? Leider gibst Du nicht an, wo Ihr wohnt ...

    Bei positiven Männern wird das Sperma »gewaschen«, positive Frauen bekommen eine Therapie; ist die VL lange genug unter der Nachweisgrenze, kann heute sogar auf einen Kaiserschnitt verzichtet werden. Nur gestillt werden darf/sollte nach wie vor nicht.
     
  6. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied


    Ja, dass der test nach paar Wochen schon gemacht werden kann, hab ich schon gelesen.
    Und dass ich auch positiv bin... da geh ich mal stark von aus.

    Dass er nochmal einen Seitensprung hatte glaub ich nicht. Wir sind seit 10 jahren zusammen, wollen Kinder haben und haben ein haus. Und er ist der letzte Mensch auf der Welt der sowas plant und dann Seitensprünge hat. Dafür ist er zu altmodisch.
    Klingt doof ich weiß.
    Hatte ihn auch gefragt ob es möglich sein kann, dass er fremd ging.
    Er sagte nein.
    Was würde ihm die Lügerei wenn es so wäre jetzt noch nützen?

    Jetzt hat er natürlich riesige Panik, dass er das schon seit dem letzten Fehltritt haben kann.

    Das würde für uns beide bedeuten, dass wir es scheinbar schon seit jahren haben können.

    Was ist wenn wir doch schon Aids haben könnten? Würde man Aids sofort merken? Wie ist das?


    Von mir kann er es nicht haben, da er der einzige war mit dem ich je Sex hatte.

    Und Bluttransfusionen oder Spritzen oder was auch immer haben wir auch nicht bekommen.

    Kann man das nachtesten wie lange man den HI Virus schon in sich hat?



    EDIT: komischerweise hat er nachdem er das mit seinen Blutwerten bei der normalen Untersuchung erfahren hat kamen natürlich auch kurze Zeit danach die Beschwerden wie Gelenksschmerzen, Müdigkeit und Muskelschmerzen.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vergiss sofort solche Fragen/Gedanken - vor allem, solange Ihr Eure Werte nicht kennt. Ich bin seit 21 Jahren positiv, seit 12 Jahren in Therapie - und gesund.

    Nein. Leider nicht.
     
  8. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Aye Aye Sir


    Also erst nach 9 Jahren behandelt? Weil man überall liest dass man nach 7 bis 10 Jahren schon Aids bekommen kann wennHIV nicht behandelt wird.
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was man »überall« liest, stimmt meistens nur zur Hälfte. Als ich mich infiziert habe, gab es nur AZT ... und das war damals eher tödlich als hilfreich. Die Kombinationstherapie gibt es seit 1996 - und seitdem sind die Fälle, in denen aus HIV Aids wurde, deutlichst gesunken. Ich habe Freunde, die schon seit Mitte der 80er positiv - und immer noch gesund - sind.

    Gib nicht so viel auf das, was »irgendwo« geschrieben steht, sondern such' Dir bzw. sucht Euch einen vertrauenswürdigen Schwerpunktarzt aus, mit dem Ihr alles besprechen könnt.
     
  10. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Wir haben es auch nicht durch einen Seitensprung. Da ich nicht fremd gegangen bin und meinen Freund vertraue wenn er mir sagt dass er nicht fremd ging. Einer von uns wird sich so dumm es sich anhört auf Arbeit angesteckt haben. Sind jetzt auch bald 10 Jahre zusammen und bei meinem Freund meinte unser Arzt kann es auch sein dass er sich vor 4 Jahren schon angesteckt hat also vor der Entbindung unseres Sohnes. Er hatte sehr wenig Viren.

    Es ist bei jedem Menschen unterschiedlich wann welche Beschwerden nach der Infektion auftreten können und ob überhaupt welche auftreten. Daher kommt es ja meistens erst nach Jahren zufällig raus dass man sich infiziert hat.

    Aber sobald man davon weiss sollte man sich eben zu einem Schwerpunktarzt begeben und wenn man unter ständiger Kontrolle ist dann kommt man heut zutage nicht mehr in den AIDS Status, meiner Meinung nach.Und ab wann man eine Therapie macht bespricht man auch sorgfältig mit dem SPA. Ich zum Beispiel brauche noch keine Medis da mein Immunsystem die Viren noch gut in Schach hält. Mein Freund bekommt schon eine Pille am Tag weil seine Helferzellen recht niedrig waren.

    Ich denke die Fälle von denen heut berichtet werden würde sind nur im AIDS Status weil sie so lange nichts davon gewusst haben bis das Immunsystem gänzlich zusammen gebrochen ist.
    Aber auch da kann man heut dank der Medizin wieder in den StatusHiv+ kommen. man muss also nicht mehr daran sterben.
     
  11. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied


    Wie will man sich denn da auf Arbeit anstecken?
    Geht doch dann bloß, wenn offene Wunden vorhanden sind oder nicht?

    Ich selber bin Physiotherapeutin. Wäre es möglich, wenn ich am Finger einen kleinen schnitt habe und der Patient was weiß ich beim Massieren pickel hat die eventuell aufgehen und ich damit in Berühung komme?

    Ich meine ich habe ja viele Patienten am Tag.
    Klingt alles so weit hergeholt
     
  12. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    bin Krankenschwester. Und ich oder mein Freund werden uns bei einer Nadelstichverletzung angesteckt haben. So gering die Wahrscheinlichkeit auch war es is passiert.

    Wenn du blutest machste ja n Pflaster drum oder?
     
  13. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Pickel eher nicht.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Gedankenfetzen,

    die Frage, wie oder woher Ihr es habt, ist im Moment müßig - zumal Ihr sie wahrscheinlich niemals werdet zu Eurer vollsten Zufriedenheit abklären können. Wichtig ist nun:

    » Status checken
    * Werte checken
    * Arzt suchen, zu dem man Vertrauen hat
    * Fragen stellen, Antworten annehmen
    * und ganz wichtig: NACH VORNE SEHEN!
     
  15. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Sicherlich. Zumal ich nicht massiere wenn ich blute. In so einer Situation war ich auch noch nicht. Aber hätt ja sein können, dass sowas irgendwie möglich ist. Hab ja auch ne Katze, vielleicht durch kleine kratzer in der Hand was nicht so auffällig ist.

    Ach keine Ahnung.

    Na jetzt warten wir erstmal meinen Test ab. Kann aber 1 bis sogar 2 wochen dauern hat die beim Gesundheitsamt gesagt. Mal schaun
     
  16. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Wie gesagt das wie und wann ist nicht mehr nachzu vollziehen. Jetzt heisst es abwarten was dein Test sagt und dann nach vorne schauen. Habt ihr euch schon einn Schwerpunktarzt gesucht? Ich war einen tag nach meinem Ergebnis dort und m freund haben sie gleich getestet. Und sein Ergebnis hattn wir 5 tage danach.
     
  17. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied


    Nee wir haben noch keinen.
    Das Gesundheitsamt hat uns eine Telefonnummer einer Ärztin in der Uniklinik gegeben die er anrufen soll.
    Aber die ist erst Freitag wieder da.

    Kann er da auch heute mal zur Aids Hilfe gehen?
     
  18. -cupcake-

    -cupcake- Bewährtes Mitglied

    Klar. Wenn ihm das bissel hilft damit klar zu kommen. In welcher Stadt wohnt ihr denn wenn ich fragen darf? Bin mir sicher hier oder in dem anderen Forum in dem du bist gibts nen link zur deutschland weiten Übersicht den Schwerpunktärzte. Bei und ins Brandenburg gibts in unserer Stadt keinen wir fahren immer nach Berlin.
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ein Link wäre z.B.: http://www.dagnae.de/mitglieder

    Das sind Schwerpunktärzte mit enger Vernetzung. Die Dagnä hat noch mehr Mitglieder, aber nicht alle stehen da drin ...
     
  20. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Ich wohne in Magdeburg.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden