Papagiannidou im griechischen Fernsehen zum HIV-Test

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Woody, 6. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Woody

    Woody Neues Mitglied

    Hallo,

    ich weiss nicht was ich davon halten soll - ich habe ein Video bei Youtube mit einer Journalistin gesehen die seit JahrenHIV positiv getestet wurde - Frau Papagiannidou.
    Diese sagt dass es für HIV - wie man eben den Aids Leugnern vorwirft http://de.wikipedia.org/wiki/AIDS-Leugnung - bis jetzt keinen Beweis gäbe. Die Aussage von Wikipedia „HIV verursacht AIDS. Es ist unglücklich, dass einige wenige weiter die Beweise leugnen. Diese Position wird unzählige Menschenleben kosten.“ spiegelt die gängige Meinung wieder.

    Nun vor ein paar hundert Jahren wäre ich noch verbrannt worden wenn ich als Hexe denunziert worden wäre. Im dritten Reich galt die Diagnose Schizophren als Todesurteil . Heute ist verboten den Holocaust in Frage zu stellen. Wie geht die Liste weiter...

    Wie erlebt ihr das? Ist das eine Glaubensfrage? Nehmt mich bitte ernst ich weiss es wirklich nicht. Wenn ihr diesen Beitrag löscht ist mir einiges klar... Danke
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich lösche nicht..ich mach zu. Ich mag nicht dauernd drüber diskutieren ob esHIV gibt und ob dieses zu Aids führen kann etc. Wenn Admin Marin mag kann sie es wieder öffnen... ich mach es mal zu.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. matthias
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.169
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden