Panische Frage

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Helpneeded, 3. Dezember 2019 um 08:57 Uhr.

  1. Helpneeded

    Helpneeded Neues Mitglied

    Hey Leute,

    Euer Forum find ich toll, jetzt muss ich leider selber was fragen.
    Ich hab zwar schon diverse generelle Antworten gefunden, aber da ich leider eine Angststörung hab, bin ich nicht komplett zu beruhigen.
    Ich habe durch übermäßiges Händewaschen rissige und teils auch kaputte Haut. Die Wunden sind 2-3 mm lang und Fingernagelbreit, haben entweder aufgehört zu bluten oder haben es nie getan, heute morgen sind aber wohl ein paar aufgeplatzt da ich frisches Blut daneben gefunden hab.
    Nun zu meiner ersten Frage: wäre eine Infektion hierdurch bei z.B. einem Tanzkurs möglich? Da hält ja man recht lang Hände und wenn nun infizierte Flüssigkeit an den Händen des anderen ist, wird diese sehr gut eingerieben.
    Meine zweite Frage: wenn ich nun Kontakt mit infizierter Flüssigkeit hatte, kann ich danach ohne Bedenken duschen und mich auch "da unten" waschen?

    Ich möchte niemanden mit meinen Fragen beleidigen, aber durch meinen Knacks im Kopf lässt mir das einfach keine Ruhe...
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nein, niemals, unter keinen Umständen
    Wo willst du denn in Kontakt mit "infizierter Flüssigkeit" (was das auch immer sein soll o_O) kommen?
     
  3. Helpneeded

    Helpneeded Neues Mitglied

    Auch mit den kaputten Händen nicht ?

    Damit meinte ich die Körperflüssigkeiten die das übertragen können
     
  4. Aileenx3

    Aileenx3 Neues Mitglied

    @Helpneeded laut meines Wissens müssten es schon tiefe Wunden sein und dann müsste der positive eine hohe Viruslast haben und stark bluten. Ansonsten rechne dir doch mal selbst das Risiko hoch. Es gibt knapp 80.000HIV Positive in Deutschland die Mehrheit davon ist unter funktionierender Therapie. Wodurch schon mal eine Übertragung ausgeschlossen werden kann. Ansonsten besteht auch bei dem Fall, denn du da beschreibst absolut kein Risiko.
    Ich bin z.B selbst HIV+ und arbeite im Gesundheitswesen was wohl nicht möglich wäre, wenn HIV so leicht Übertrag wäre.
    Ich denke du solltest dir wohl professionelle Hilfe holen, wenn du selbst in normalen Alltäglichen Situationen schon so eine Angst hast.
     
    matthias und devil_w gefällt das.
  5. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Und wie kommst du mit solchen in Kontakt? Beim Tanzen? Beim Hände halten?
    Das musst du mir mal erklären...
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Kommt drauf an was ihr da tanzt... wenn es ein körperlicher Nackt-Engtanz wird mit ungeschütztem gegenseitigen Einführen der Geschlechtsorgane und anschließendem Samenerguß ... dann stellt das einHIV-Risiko dar.. sonst nicht.
     
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Du bist 19 Jahre alt.. "da unten" sagen vielleicht noch die Tanten in der Kinderkrippe.. Du darfst Sch*eide oder Vagina oder Geschlechtsorgane sagen...
     
  8. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden