Panische Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Panischer Angsthase, 9. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Panischer Angsthase

    Panischer Angsthase Neues Mitglied

    Hallo

    Ich hatte leider Anfangs Februar mit einem Unbekannten ungeschützten Geschlechtsverkehr (vaginal und anal) und habe nun natürlich panische Angst, mich mitHIV angesteckt zu haben.

    Ich kann seither kaum mehr richtig schlafen und fühle mich total müde und schlapp. Fieber hatte ich bisher keines, obwohl ich mich z.T. recht fiebrig gefühlt habe. Allerdings hatte ich in einer Nacht Durchfall, dann traten plötzlich zwei orale Ulzerationen auf (wobei ich dies eigentlich öfters habe) und nun kamen noch leichter Husten und Halsschmerzen hinzu, Lymphknoten am Hals sind auf der einen Seite auch leicht geschwollen. Könnten diese Symptome auf eine Infektion hindeuten?

    Ich habe gestern einen ersten HIV-Kombitest gemacht der zum Glück negativ ausgefallen ist, allerdings wurde mir gesagt, dass nach 5 Wochen die Antigene bereits nicht mehr festgestellt werden können und es dafür für Antikörper noch zu früh sei - der Test sei nur zu 80% sicher. Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Test nach 12 Wochen nun doch noch positiv wird?

    Ich mache mir wirklich ganz grosse Sorgen. Vielen Dank für eine Antwort!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie gross die Wahrscheinlichkeit ist kann ich Dir nicht sagen. Du kommst nicht drum rum noch einen weiteren Test nach 8-12 Wochen zu machen.

    Aber frag Dich mal ob ein ungeschützter GV das Risiko wert ist.

    HIV erkennt man nicht an Symptomen. Da hilft nur ein Test.
     
  3. Panischer Angsthase

    Panischer Angsthase Neues Mitglied

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Dass es das Risiko nicht wert ist ist mir auch klar - hätte ich auch nie gemacht, wenn ich die Wahl gehabt hätte, nur leider waren mit grösster Wahrscheinlichkeit KO-Tropfen im Spiel - könnte mich andauernd nur noch ohrfeigen, dass ich nicht besser aufgepasst habe und dass ich danach auch nicht gleich zur Polizei bin, da man die Tropfen im Urin ja nur 72h lang nachweisen kann, bloss hätte ich von mir aus schon gar nie an diese Möglichkeit gedacht :(

    Möchte einfach nur wissen, ob ein Testergebnis nach 5 Wochen erfahrungsgemäss schon einigermassen aussagekräftig ist oder nicht. Die ganzen Symptome machen mich halt total fertig, vor allem die Halschmerzen, die ich eigenartigerweise nur auf der rechten Seite habe, wo auch der Lymphknoten etwas angeschwollen ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden