Panische Angst vor HIV-Infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Schoen94, 29. Mai 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    HIV kannst du ausschließen in deinem, diesen Fall :cool:
    Wenn du des öfteren mal "promisk unterwegs" bist, schadet es aber gar nix, dich regelmäßig testen zu lassen. Das nennt sich Verantwortung übernehmen und du bist dadurch auf der sicheren Seite. Und du hilfst dir damit am meisten selber... :)
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das Einzige, was Du nicht ausschließt, ist dass Du völlig daneben liegen könntest. Insofern steigerst Du Dich gerade in dem Versuch, mit aller Gewalt eine akzeptable Sicherheit zu erreichen, in die Unsicherheit hinein.

    Ich sehe es wie haivaupos: KeinHIV-Risiko. Das habe ich aber schon am Freitag geschrieben. Über die anderen STI haben wir auch schon gesprochen. Insofern: Nichts Neues unter der Sonne … außer Deinen stetigen Zweifeln. Die musst Du aber mit Dir selbst ausmachen – das kann kein Forum leisten. Das liegt ausschließlich an Dir.

    Und sei mir nicht böse, aber …
    … das ist ein Selbstbetrug. Denn genau das tun sie offensichtlich nicht. Du versuchst gerade, uns zu instrumentalisieren, um Deine unnötige Panik vor Dir selbst zu rechtfertigen. Der Kontakt ist Dir mittlerweile völlig egal, weil es Dir genügt, Dich in irgendwelchen Schuldszenarien zu suhlen. Aber dafür sind wir nicht da – und ich werde das auch nicht weiter beflügeln. Das Thema ist zu.
     
    AlexandraT und haivaupos gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden