Panische Angst davor, mich infiziert zu haben..

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Icke1993, 17. November 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Icke1993

    Icke1993 Neues Mitglied

    Einen schönen guten Tag, ich schildere einmal kurz meine Situation..
    Ich hatte vor knapp drei Wochen einen RK, bei dem ich der aktive Part beim OV war (mehr nicht, kein AV). Ich habe dabei kein Sperma in den Mund bekommen, allerdings habe ich deutlich den Lusttropfen wahr genommen, da er recht viel davon abgesondert hat (nenne diese Typen gerne "nasse" Kumpels).
    4 Tage nach dem Risikokontakt habe ich dann plötzlich die Befürchtung gehabt, mich mitHIV angesteckt zu haben, da meine Zunge nach dem RK an der Spitze leicht gebrannt hat und auch gerötet war und dies tagelang nicht weg ging. Und siehe da, kurz gegoogelt und am selben Abend dann die ersten Symptome bekommen. Aktuell leider ich unter folgenden Symptomen. Abgeschlagenheit, Müdigkeit, gelegentlich Appetitlosigkeit, Durchfall (allerdings schon länger, nicht erst seit dem RK), Rachenentzündung, Reizhusten, leichter Schnupfen, dauernd gerötete Zunge mit weißem Belag, Nachtschweiß, Muskel-, Nacken- und Gelenkschmerzen(abwechselnd in allen Gelenken). Allerdings habe ich weder Fieber noch hatte ich einen Ausschlag. Habe eine Woche nach dem RK einen Test machen lassen um auszuschließen das ich eventuell bereits vorher was hatte. Das Ergebnis war wie erwartet negativ. Was meint ihr? Bestand ein Risiko bzw. könnt ich mich infiziert haben oder mache ich viel Lärm um nichts? Und wann sollte ich einen zweiten Test machen lassen?
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    War das ein Antikörpertest? Ein Labortest würde bis zu 6 Wochen davon alles abdecken und ein Schnelltest 8 Wochen... einePCR 10 Tage.

    EIn Risiko sehe ich in Deinem Fall nicht. Der Lusttropfen gilt als nicht-infektiös in SachenHIV... Tripper und Co allerdings schon.

    Einen Labortest kannst Du also 6 Wochen nach der Geschichte machen und einen Schnelltest 8 Wochen danach.
     
  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Stimmt genau. Und ein "Risikokontakt" war das noch lange nicht, sondern schlicht und ergreifend OV. :wink:
     
  4. Icke1993

    Icke1993 Neues Mitglied

    Ich danke euch für die schnelle Antwort, ihr habt mich echt beruhigt.
    Ich werde auf jeden Fall in 3 Wochen noch einen Test machen, dann sind es genau 6 Wochen.

    Ich hab den ersten Test beim Gesundheitsamt gemacht und werde auch den zweiten Test dort machen. Ich hoffe es geht gut aus. Normalerweise würde ich mir auch keine Sorgen machen, aber die Symptome haben mich schon eingeschüchtert und der Mann war ein Student aus den USA, ich weiß nicht wie esHIV mäßig dort aussieht, habe mal gelesen das es dort weit verbreitet ist und viele gar nicht wissen das sie es haben und unbehandelt weiter andere infizieren. Deswegen die großen Sorgen.

    Aber jetzt bin etwas beruhigt, zur Sicherheit mach ich den Test in 3 Wochen und dann schließ ich damit ab.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden