1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wir haben unser HIV Forum aktualisiert. Falls ihr euch nicht einloggen könnt, fordert bitte ein neues Passwort für euren Account an.

    Information ausblenden

Panik

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von hallo2017, 11. Dezember 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Erfasst alle hier üblichen Subtypen und ist kein Ausschlusstest. Hab ich die Frage erraten?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Alexandra, bist Du Dir ganz sicher? PCR muss separat auf HIV-1 und HIV-2 gemacht werden. Das wussten wir aber doch schon … ;)
     
    AlexandraT gefällt das.
  3. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Muss euch enttäuschen, meine Frage wurde nicht erraten!
    Ist ein PCR immer NUR zwischen 7-14 Tagen nach vermeintlichen Risiko möglich oder generell immer z.B nach 3 Wochen?
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Denk mal selbst nach.....was sucht die PCR?
     
  5. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Direkt nach Viren, also immer möglich sprich auch nach 3 oder 5 Wochen?!?
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was glaubst Du, wie lange Viren im Körper sind, wenn man nichts dagegen unternimmt?

    (1) ein Tag
    (2) eine Woche
    (3) einen Monat
    (4) ein Jahr
    (5) immer
    (6) anderes, und zwar: …………………………………………
     
    haivaupos, devil_w und AlexandraT gefällt das.
  7. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    5 immer!?!?
     
  8. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ab ca 10 Tage nach RK bis zum Tod möglich. Egal wieviele Jahre da vergehen.
    Die Frage ist ja sowas von unsinnig. Die kann nur von einem Paniker mit irrationalen Ängsten kommen
     
  9. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bingo!

    Schau mal … ich bin seit 25 Jahren HIV-positiv und habe immer noch Viren im Körper – allerdings dank der antiretroviralen Therapie nur noch so wenige, dass sie weder mir noch anderen Menschen Schaden zufügen können -> ich bin also schon lange nicht mehr ansteckend.

    Die PCR ist nur dann sinnvoll, wenn noch keine Antikörper gebildet sind. Das passiert aber nach spätestens sechs Wochen. Dann genügt der Antikörpertest … und der gilt als Ausschlusstest.

    Okay?
     
    devil_w gefällt das.
  10. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    du hast ein bisschen recht Devil, okay Matthias, aber als Phobiker googelt man so lange bis man irgendwo auf so ein scheiss kommt! Nur dank euch ist es möglich die Infos richtig ein zuordnen! Dann nähm ich an, dass so ein Test auch nicht durch irgendwelche Medikamente oder sonst was beeinflusst werden kann! Richtig?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2018
  11. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Jetzt kommts... Was wirfst du dir ein was deiner Meinung nach einen Test verfälschen würde?
     
  12. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Ich nehme Salofalk
     
  13. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Also bitteschön. Wie oft spinnst du noch wegen dem Salofalk rum? Wie bitteschön soll Salofalk etwas an der Viren-DNA verfälschen können?
    Lieber Mirc, es gibt NICHTS, das einen Test verfälscht. WENN kann etwas Auswirkung auf die AK-Bildung haben.
    Aber Salofalk gehört nicht dazu und das haben wir dem Hallo schon mehrfach gesagt. Er will es nur nicht akzeptieren.
     
    AlexandraT gefällt das.
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Wann gehst Du endlich mal wegen Deinen irrationalen Ängsten in Therapie?
    Du hattest nicht das geringste Risiko für HIV. Das haben wir dir schon mehrfach gesagt. WARUM weigerst Du Dich so strikt dagegen, das zu akzeptieren?
    Wenn Du so weiter machst, bist Du ganz schnell ein Fall für die vollstationäre Psychotherapie.
     
  15. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    kann ich mir nicht vorstellen. Oder der Therapeut ist eine Niete oder Du arbeitest nicht richtig mit und ich vermute letzteres.
     
  16. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Da Ihr mir sehr fachlich und ausführlich erklärt habt das aus den geschilderten Situation eh kein Risiko bestanden hat Versuche ich einen erneuten Test zu wiederstehen. Nochmals vielen Dank für eure Antworten und vor allem für eure Geduld. @devil_w Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, aber dennoch auch dir natürlich mein Dank.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2018
  17. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Eine sehr gute Idee. Quasi sowas wie die Idee des Tages *daumenhoch*
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das ist eine Ausrede. Googlen ermöglicht erst die Phobie. Ohne Internet gab es nur ein Tausendstel – wenn überhaupt – soviel HIV-Phobiker wie heute … und damals war HIV noch nicht einmal behandelbar. Also unternimm etwas gegen deine Phobie anstatt sie ständig neu zu befeuern …
     
    hallo2017 gefällt das.
  19. DerMirc

    DerMirc Bewährtes Mitglied Poweruser

    Ich bin nicht Lieb ;)

    Das war eine Frage um den TE zum m nachdenken anzuregen. Eine Frage zu stellen kann besser sein als gleich die Lösung zu präsentieren. Eigene Lösungen können evtl. besser akzeptiert werden.

    Hab ich gerade gelernt :)
     
    hallo2017 und matthias gefällt das.
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @devil_w – hier gab es offensichtlich ein Missverständnis zwischen dem bösen :) Mirc und Dir. Ihr trefft ja beide dieselben Aussagen, nur auf anderen Wegen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. hallo2017
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    307
  2. Lydia27
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    389
  3. [User gel
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    567
  4. ef13
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    305
  5. Nico95
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.163
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.