oralverkehr

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von lockereasy, 3. Mai 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    guten tag alles zusammen,habe eine frage zum thema ansteckung beim oralverkehr.
    wenn ich eine Frau oral befriedige,und sie mich danach ohne dabei zu kommen,sie aber beispielsweise noch andere geschlechtskrankheiten zurhiv erkrankung hat,wird dadurch das risiko erhöht sich mit hiv zu infizieren?weil prostituierte haben ja zum beispiel noch eine zusätzliche geschlechtserkrankung.
    also soll nur ein beispiel sein,da ich ja nicht weiss ob sie erkrankt ist.
    danke im voraus
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Stop.... solchen Müll möchte ich hier nicht lesen:
    Warum gehst Du zu einer Prostituierten mit solch einer Einstellung?

    Zudem... ein wenig verständlicher schreiben wäre auch kein Luxus. :wink:

    OV ist safe für Dich solange sie nicht die Regelblutung hast.
    OV ist safer für sie solange Du nicht in ihrem Mund einen Erguss hast. Und safe für Dich solange sie nicht den Mund voller Blut hat.
     
  3. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    hallo:)tut mir leid,wollte erst allgemein schreiben..dann hab ichs doch spezifiziert!
    wollte einfach nur wissen ob syphillis oder eine ander geschlechtskrankheit das risiko beim oralverkehr erhöht..
    da ich jetzt schon ein paar mal gelesen habe dass andere geschlechtskrankheiten dashiv risiko erhöhen,und bin deshalb sehr beunruhigt..
    nochmals entschuldigung..sollte nicht so rüberkommen,denke prostituierte achten sogar noch mehr auf ihre gesundheit und ihren körper,da sie öfter kontakte haben..
    lg
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Am besten sein eigenes Posting vor dem Absenden nochmals durchlesen.


    Wenn jemand eine akute Syphilis etc. hat sind die Zellen aufnahmefähiger für HI-Viren. Allerdings ist Speichel nicht infektiös und somit war der passive OV kein Risiko. Noch weniger der aktive. :wink:
     
  5. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    da hast du recht;)wahrscheinlich mit weniger aufregnung;)
    ums zusammen zufassen hatte ich beim passiven oralverkehr kein bis kaum risiko!
    und als ich sie einwenig oral befriedigt habe,war auch kein risiko trotz evtl. vorhandener syphillis oder anderer geschlechtskrankheiten(egal ob bei mir oder bei ihr).
    ich bedanke mich jetzt schonmal und wünsche ein schönes restwochenende:)
    lg
     
  6. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    nru noch eins?
    wieso war der aktive noch weniger risikoreich?
    danke vielmals,schönen sonntag noch
     
  7. Moe

    Moe Bewährtes Mitglied

    Weil du keine 1 Liter Sekret in deinem Mund hast und das was du leckst reicht nicht zu einerHIV Infektion, höchstens sie hat ihre Regelblutungen.

    Achja, Prostituierte sind meistens sehr verantwortungsvoll und wissen sehr wohl mit ihrer Gesundheit umzugehen, weil dafür gibt es eine tolle Erfindung: Kondome.
     
  8. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    hallo,danke für dir antwort.klingt komplett logisch.
    Mich beunruhigt nur das manche Seiten in ihrem Artikel schreiben,dass andere Geschlechtskrankheiten dasHIV-Risiko beim Oralverkehr erhöhen..
    Vielleicht weil es dadurch zu Verletzungen Munschleimhaut usw. kommen kann..ach keine Ahnung!
    ich mach in 9Wochen einfach einen Test,und hoffe bis dahin klar zu kommen:)
    Ja ich weiss dass Prostiuierte auf ihre Gesundheit achten,nur Sie hat genauso wie Ich beim Oralverkehr der zugegebener Maßen nicht lange war auf ein Kondom verzichtet..
    lg in Runde
     
  9. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    hoffe das man mundsoor oder ähnliches bemerkt,hmm
    8Wochen noch,macht mich noch verrückt..
    naja schaffen andere auch!!
    lg
     
  10. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Was machst Du Dich denn jetzt so verrück? Du hattest keinen "Risikokontakt", sondern einfach OV. Da ist doch nichts dabei - haben Millionen Menschen weltweit auch zu genau dem Zeitpunkt gehabt.

    OV ist im Normalfall eben kein Übertragungsweg! Einzige Ausnahmen sind, wenn große Mengen an Blut im Spiel sind (dann ist das ja ohnehin i.d.R. hinfällig ...) oder wenn Ejakulat aufgenommen wird (und selbst dann ist das Risiko vergleichsweise äußerst gering!). Das hatte Dir Alexandra schon am 03.05. geschrieben ...

    von daher: mach Dich locker. Du brauchst keinen Test, da kein Risiko für Dich bestand! Wenn Du Dich generell testen lassen willst, dann ist das natürlich nie von Nachteil - wegen diesem Kontakt jedoch brauchst Du Dir keine Sorgen in punctoHIV zu machen!!!
     
  11. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    danke für die antwort erstmal:)
    ja ich versuchs:)
    hab mich da bisschen reingesteigert glaub ich..
    mein problem ist nur dass ich nicht ganz ausm kopf bekomme,dass eine prostituierte ja mehr mal oralverkehr hat,da es zu ihrem beruf gehört,und wenn(muss ja nicht sein) sie oralverkehr meist ohne kondom macht ist die wahrscheinlichkeit größer eine andere geschlechtskrankheit zu bekommen..und ich habe irgendwo gelesen dass dies dashiv-risiko beim oralverkehr erhöhen kann..
    und ich meine nicht dass prostituierte weniger auf ihre gesundheit achten..im gegenteil..nur damit kein missverständnis vorliegt,
    aber ohne kondom oralverkehr zu haben ist von beiden seiten(mir und ihr)nicht so klug in diesem gewerbe.
    aber ich versteh euch schon,ich glaub ich hab mich da in irgendetwas verrannt..und muss von dem gedanken weg kommen ;)
    mache aber so oder so einen test:)

    lg
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    »Irgendwo« ist ein schlechter Ratgeber.

    In der Tat fördert das Vorhandensein einer anderen Geschlechtskrankheit die Übertragung von HIV, aber nur, wenn es risikoreiche Aktivitäten sind. Oralverkehr gehört – Ausnahme: viel, viel Blut bzw. Spermaaufnahme – aber nicht dazu.
     
  13. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    danke matthis :)
    das war die Züricher Aids-Hilfe.
    Wenn Hautverletzungen im Zusammenhang mit einer anderen sexuell übertragbaren Infektion zb. Herpes vorhanden oderdie Mundschleimhaut durch eine Entzündung oder Verletztung beeinträchtigt ist erhöht sich dasHiV Risiko wesentlich schreiben die auf ihrer Seite..
    Aber ich denke wie du schon sagst müssen das offensichtliche Verletzungen sein.
    Naja ich Hoffe jetzt einfach mal:)man soll sich ja nicht auf eine mögliche Krankheit einschießen..
    lg
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nichts Anderes sage ich doch: Das Risiko einer Übertragung erhöht sich.

    Aber wenn eine Sexualpraktik wie OV unter völlig normalen Umständen kein Risiko birgt ... was soll sich denn da erhöhen?????
     
  15. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    mein Fehler..erhöht sich dasHiv Risiko beim Oralverkehr wesentlich steht da....
    ein kleines Risiko gegen Null ist ja beim Oralverkehr schon vorhanden..
    aber vllt ist das auf den Aktiven Part bezogen ich weiss es wirklich nicht..aber das beunruhigt mich einbisschen..
    ist ja auch sehr unwahrscheinlich das man soviel Pech hat
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich geb's auf ... :(
     
  17. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    nein ich versteh dich schon matthias..ich versteh nur diesee seite nicht:(
    egal wie ich glaub euch jetzt mal einfach dass da kein risiko vorhanden war :p
     
  18. lockereasy

    lockereasy Neues Mitglied

    und bitte mich nicht aufgeben..ich find eure seite echt super:)
    und sorry wenn da vllt schwer von bergriff war bin :p
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden