Oralverkehr, Risiko?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Wilma, 25. Oktober 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wilma

    Wilma Neues Mitglied

    Hallo ihr Lieben!

    Ich bitte Euch um eine Einschätzung zu folgender Situation:

    Vor 3 Monaten habe ich einen Bekannten mit der Hand stimuliert, dabei habe ich seinen Prnis ein- oder zweimal kurz in den Mund genommen. Es kam zu keiner Ejakulation, also safe.

    3 Stunden vorher war seine Ex bei ihm. Was, wenn sie GV hatten und noch Sperma- und Vaginalsekretreste an seinem Penis waren?! Würde das für eine Übertragung vonHIV ausreichen? Ehrlich gesagt, hab ich an das gar nicht gedacht, sonst hätte ich nie seinen Penis in den Mund genommen. :oops:

    Würde das, zusammen mit einem eventuellen Lusttropfen, ausreichen?

    Vielen Dank schon mal, für Eure Mühe!
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein, KEIN Risiko fürHIV.
    Ohne wenn, aber, was wäre wenn, etc....
     
  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    ^^
    100% Zustimmung, Absolut keinHIV-Risiko.

    LG
    Marion
     
  4. Wilma

    Wilma Neues Mitglied

    Oh, vielen Dank für die schnelle Antwort! :D

    Jetzt kann ich endlich "richtig" aufatmen.

    Ich wünsche Euch noch einen tollen Tag und liebe Grüße! :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden