Operation trotz HIV

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Anonymous, 19. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hi Marco

    Meines Wissens kann eine nicht lebenswichtig OP abgelehnt werden. Aber es gibt ja nicht nurHIV sondern auch Sachen wie Hepatitis etc. Erkundige Dich am Besten mal im Spital oder über einen entsprechenden Arzt.
     
  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Wende Dich vertrauensvoll an Deinen Hausarzt oder den behandelnden Schwerpunkt-Mediziner.

    Viele niedergelassene Ärzte lehnen die OP vonHIV Patienten mit fadenscheinigen Gründen ab - so auf jeden Fall unsere Erfahrungswerte. Sollte dies der Fall sein, so kannst Du Dich - über Deinen Hausarzt oder den Schwerpunkt Mediziner - aber auf jeden Fall auch an eine Uni-Klinik verweisen lassen - die lehnen im Regelfall keine OP ab.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. Ramon1966

    Ramon1966 Neues Mitglied

    po UndHIv

    Ich hatte eine Schulter OP Sie sind grundsätzlich möglich nur du kommst zuletzt dran.
    Greetz Ramon
     
  6. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    ^^ das habe ich auch schon oft gehört. Viele Ärzte und Chirurgen operierenHIV positive Menschen kurz vor Praxisschluss bzw. bei Kliniken am Abend, damit eine noch gründlichere Desinfektion der Räume und Instrumente stattfinden kann. Das wundert zwar ein bisschen, denn eigentlich müsste das per se bei jedem Patienten erfolgen, aber so wurde es uns schon des Öfteren zugetragen!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden