Nötig oder eher nicht

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 22. Dezember 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Würdet ihr einnnn Syphilis Test machen wenn ihr euch beim Sex geschützt habt.Oder würdet ihr zur zusicherheit immer einen Syphilis Test machen nach einem Kontakt zB mit einer Prostituierten.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Liest Du eigentlich was man Dir schreibt? Wir haben Dich gebeten dies mit einem Arzt zu besprechen. Nach safer Sex braucht man nicht einen auf Panik zu machen wie Du.HIV, Syphilis... was kommt als nächstes?

    Sorry, aber Du bist wirklich mühsam. Zudem haben Dir mehrere User hier schon gesagt, dass dies hier ein HIV-Forum ist.
     
  3. [User gel

    [User gel Poweruser

    Mache bitte immer ein syphillis Test! :D

    Aber mal im Ernst, es ist deine Entscheidung ob du dich testen lassen willst oder nicht.
     
  4. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Jeshua

    Jeshua was soll ich sagen im moment gehts mir übelst schlecht weil ich psychologisch am Ende bin. Meine erst Sitzung ist am 7 Januar bist dahin werde ich irgendwie klar kommen müssen.

    Aber leider kommen schlechte Sachen am Tag hintereinander. Meine Mutter liegt seit 4 Stunden im Krankenhaus weil sie viel zu viel Luft im Magen hat da sie vor schmerzen gestern Nacht nicht aushalten konnte.der Arzt hatte irgendetwas in der Leber oder Lunge gesehehn. hatte meine Mutter mir gesagt . Ich hoffe und bete das sie nichts hat. Morgen weis ich mehr da werden sie es mithilfe von Kontrast Mitteln näheres wissen.

    Tut mir leid hat nichts mithiv zutun, aber mein Herz schmerzt.diesen Thema habe ich sogar im Krankenhaus eröffnet.

    Zum Thema Syphilis , ich war geschützt normalerweise habe ich auch nichts aber ich werde den Test sicherheitshalber machen lassen. Ich hoffe das er negativ sein wird wenn nicht denke ich hoffentlich das man dies auch 8 Monate nach der Infektion gut in den Griff bekommen könnte denke ich durch Penicillin . Aber alles war Safe.

    Gott segne alle , Gott segne Alexandra , Joshua, Martin, und den Rest teams
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Solltest Du Dich tatsächlich mit einer Syphilis angesteckt haben, hättest Du nach 8 Monaten schon längst etwas gemerkt: Die erste Phase kann man noch »verpassen«, aber in der 2. Phase bekommt man einen Hautausschlag vom Hals bis zu den Füßen und ist schlapp. Dann gibt's Penicillin-Hämmer und alles ist gut.

    Also: Wenn Du so etwas noch nicht hattest (und ich spreche nicht von 1 oder 2 Pickeln, sondern einem Ausschlag am ganzen Körper), dann hast Du auch keine Syphilis.

    Manchmal frage ich mich nur, warum Du unbedingt eine Krankheit haben willst ... zumindest kommen mir deine Thread so vor.
     
  6. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    danke

    danke matthias, :wink: wirklich ich weiß nicht viel über diese krankheit, ich möchte keine krankheit wirklich.ich weiß dass jede Nacht und jeder Morgen eine Bedeutung haben müssen aber manchmal ist es so schwer und man schafft alles nicht alleine ,ich versuche urchzuhalten bis zu meinem termin am januar beim therapeuten.im moment denke ich auch nur an meine mutter ich bette das gott ihr hilft und das gott sie meinen jüngeren brüdern vergibt.
    naja dankeschön für deine antwort du weist natürlich viel mehr als ich da du viel erfahrener bist als ich.ich finde es auch nicht nötig einen test zu machen.
    danke matthias
     
  7. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    achja

    matthias ich wollte noch sagen ich bin ausländer, ausländer fassen jedes problem anders, andere länder andere sitten, anscheinend bin ich sehr emotional und fasse alles anders aus. einst habe ich gemerkt ich bin sehr schwach und ich bin nicht so stark wie ein deutscher.
    das ist der Grund gewesen warum ich wahrscheinlich DreiHIV Tests machen iiieß nach meinem Kontakt, vielleicht hatte ich angst das mich keiner akzeptiert hätte in meiner familie oder in der gemeinschaft wo meine familie dazugehört.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn es Dich beruhigt: Wir hatten hier einen Deutschen, der nach 20 negativen Tests immer noch unsicher war. Also: Ausländer zu sein, ist weder Bonus noch Malus und hat auch mit der Testsicherheit nichts zu tun.
     
  9. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    leider

    20 tests ist wirklich heftig,pcr,antikörpertest dies das,und wie ist der damit fertig geworden matthias.jede geschichte endet normalerweise.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Seine Geschichte endete - soweit wir das mitbekommen haben - damit, dass sich seine Freundin von ihm trennte (sie hatte ihm den Seitensprung verziehen, nicht aber die ständigen Tests) und seine Familie ihm dringend zu einer therapeutischen Behandlung geraten hat. Mehr weiß ich aber auch nicht. Ich hoffe nur, dass er den Rat angenommen und Hilfe gefunden hat.
     
  11. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    matthias

    matthias du bist der erfahrenste hier.ich hoffe das es alle personen in den griff bekommen unter anderem ich auch.

    ich hätte eine frage an dich.ich habe etwas gelesen auf der seite des robert koch institus vllt habe ich mir das falsch rein interpretiert.könntest du mir bitte erklären was damit genau gemeint ist.

    ich habe den einen satz nicht verstanden den ich eingeklammert habe

    http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Epi ... _AIDS.html
    Inkubationszeit
    Spezifische Antikörper gegenHIV können in der Regel 2 bis 10 Wochen nach erfolgter Infektion erstmalig nachgewiesen werden. Bei fehlendem Antikörpernachweis 12 Wochen nach einem vermuteten Infektionsrisiko kann eine Infektion mit großer Sicherheit ausgeschlossen werden. 6 Tage bis 6 Wochen, meist aber 2 bis 3 Wochen nach der Infektion tritt bei einem Teil der Infizierten ein unspezifisches akutes Krankheitsbild eines viralen Infektes auf. Die Symptome können milde verlaufen bzw. werden meist als grippaler Infekt verkannt. {Tritt ein solches Krankheitsbild auf und liegt anamnestisch ein Infektionsrisiko vor, aber der HIV-Antikörpertest bzw. der Antikörper-Antigen-(p24)-Kombinationstest fällt negativ oder fraglich aus, kann der Verdacht auf eine frische HIV-Infektion durch eine quantitative HIV-PCR-Untersuchung ggf. erhärtet werden. }Typischerweise findet sich in diesem Infektionsstadium eine hohe Zahl von HIV-Genomkopien im Plasma (> 50.000–100.000 Kopien/ml).

    wie ist dies zu verstehen kann ein hiv negativer test nach drei monaten zB fraglich ausfallen oder habe ich es falsch verstanden.cih würde mich über deine antwort freuen. :)
     
  12. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich glaube ich hab dir schon mal was gesagt, du machst 2 Tests in Abstaenden von 3 Monaten und du hast selbst den maximalwert abgedeckt.

    Ein Test ist selten fraglich. Das ist wenn die Auswertung kein Ergebnis zugeordnet werden kann. {das ist wie wenn Eineiige Zwillinge ein Vaterschaftstest machen wuerden}!
     
  13. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    also

    also es gibt negativ-einen mittelwert und positiv.ist dies richtig zu verstehen.
     
  14. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ja gibt es. Habe auch mal so ein Fall im Netz gesehen. Die warHIV positiv so ihr erster Test beim zweiten Test war es nicht Zuordnungsbar, beim 3. war Sie positiv, beim 4. wieder nicht Zuordnungsbar. Ich weiss aber nicht mehr welche Faktoren da eine Rolle gespielt haben.
    Ist auch sehr selten.

    Und hatte sowieso meine Zweifel da das von Aids Leugnern stammte.
     
  15. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    aber

    aber dennoch muss man doch jeden test glauben schenken der nach 3 monaten durchgeführt wurde und negativ ausfiel.

    dann habe ich jetzt den begriff eindeutig verstanden beim gesundheitsamt das mir gesagt wurde.
    mir wurde ja gesagt dein negativerhiv schnelltest war eindeutig negativ
    es könnte auch nur negativ sein oder minimal sicher heißen.
    Sind matthias und Alexandra auch der gleichen auffasung wie du jeshua.

    Mir wurde gesagt das jedes negative ergebnis eindeutig sei hier im forum wenn ich mich richtig erinnere.
     
  16. [User gel

    [User gel Poweruser

    Du bist eindeutig negativ.

    D.h. bei dir ist nichts fraglich!
     
  17. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    ja jeshua

    soviel ist klar was mit den tests nach 8 wochen und nach 14 wochen da wurde mir nur negativ gesagt sind die nun fragwürdig.

    dan wäre ja jetzt jederhiv negative test der vom internisten festgestellt wurde und dem patienten nur gesagt wird du bist negativ fraglich.

    dann muss ja jeder internist und jede ärztin beim gesundheitsamt das wort eindeutig benutzen damit die patienten diesem ergebnis glauben schenken.
     
  18. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    ich

    ih finde dieseshiv thema manchmal wirklich Lächerlich.
    Erst sagt man nach 3 monaten ist ein hiv negatives ergebnis sehr zuverlässig und kann sich nicht verändern und kann zu 99.999 prozent ausgeschlossen werden.
    Und jetzt sollen anscheinend die ärzte uns etwas verheimlichen indem sie sagen du bist negativ obwohl sie in der hand ein fragwürdiges ergebnis halten, wo nicht sicher ist ob man jetzt negativ ist oder positiv ist.

    was sollen die menschen dann nur glauben.
     
  19. [User gel

    [User gel Poweruser

    Falsch. Wenn es Fraglich ist, bekommst du kein negativ Status.

    Du bekommst nur ein negativ wenn es zu den Zeitpunkt sicher ist. Und wenn du selber die 8 Wochen eingehalten hast, bist du sicher negativ und nicht nur kurzfristig!
     
  20. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    ja jetzt

    ja jetzt habe ich es verstanden.
    ja egal jeshua ich habs ja in dreifacher auswertung nach 8 wochen,nach 14 wochen und nach 8 monaten beim letzten test sagte die frau beim gesundheitsamt bei der verkundung des schnelltest ergebnisses eindeutig negativ die anderen waren auch eindeutig sonst wär man nicht zu einem resultat gekommen das negativ heißt.

    Jedes Ergebnis ist eindeutig richtig wenn es zum richtigen zeitpunkt im labor gemacht wurde und ein ergebniss liefert das positiv oder negativ heißt.

    das würdest du sicher auch unterschreiben dieses argument.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden