noch ist es da

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von K, 8. Dezember 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [User gel

    [User gel Poweruser

    Da hat matthias Recht.
    Selbst wenn das Gesundheitsamt tatsaechlich zu war, erkundigt man sich doch, wann es wieder geoeffnet hat. Und man geht zu der Naechstbietenen Gelegenheit hin!

    Die Stunde der Wahrheit ist besser als die Zeit der Ungewissheit!

    Solltest du widererwartens positiv sein, was ich fuer ausgeschlossen halte, kannste du es behandeln lassen. Oder den Zettel zerreissen und weiter so tun als wenn nie was gewesen waere! (Was ich allerdings nicht empfehle).
     
  2. RedZone

    RedZone Mitglied

    Du warst aber doch mehrfach beim Arzt. Auch der kann einen Test machen..

    Im Gesundheitsamt sind die in der Regel ab 8 Uhr anwesend. Ruf an, vereinbare einen Termin für frühmorgens, und sag halt auf Arbeit, dass du Morgens einen dringenden Arzttermin hast...Solltest du Schicht arbeiten, lässt es sich ja noch flexibler arrangieren...

    Das ist der wahre Grund,warum du die Termine verpasst. Aber willst du jetzt nun noch wochen, Monate und Jahre herumlaufen mit der Ungewissheit?

    Bezüglich der Beurteilung des Risikos haben dir ja alle anderen g3sagt was sie denken, daher hatte ich das Risiko in Gänsefüsschen gesetzt. Da bin ich nicht der Richtige, das zu beurteilen...
     
  3. K

    K Mitglied

    leute, erstmal bin ich 2 mal fremd gegegangen, was schon schlimm genug ist.
    Desweiteren war ich grad im Nachbarort um zu sehen, wo ich hin muss am Montag, hoffentlich haben die nicht zu.
    Unser Gesundheitsamt hier macht leider nur einmal im Monat Schnelltests. und ich möchte nicht 2,3 tage warten.
    Beim Hausarzt bin ich reserviert, da er mit uns sehr gut bekannt ist, auch wenn er verschwiegenheitspflicht hat,ebenso wie die Empfangsdamen, die mit und befreundet sind und deswegen keine gute Ausgangslage bieten.(für mich)
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja eben... Du bist fremd gegangen und das ist Dein Problem. Mach nenHIV-Test und hör auf mit Google und Co.

    Jeder beim Arzt unterliegt der Schweigepflicht. Alles halb so schlimm.... ich mach meine Tests auch bei Kollegen oder dem Chef.
     
  5. K

    K Mitglied

    Zettel zerreissen und do tun als ob nix gewesen wär. Wenn ich das so Könnte.

    Mein problem ist, das die Leute mir das ansehn das es mir nicht gut geht, und ich ein wenig neben der spur bin.

    Selbst meine Lebensgefährtin hat bemerkt das ich zur zeit völlig mit mir selbst beschäftigt bin und mir das eine oder andere schon unterstellt hat. es fällt mir alles sehr schwer.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Deinen Threads nach zu urteilen, war es Ende 08/Anfang 09, am 6.9.2013 und am 17.9.2014. Ich zähle also 3 Termine ...

    Ausgangslage für was? Für die eigene Unschuld? Wäre Gesundheit nicht das höhere Gut? Und für die Beziehung: Ehrlichkeit? Oder ist das Leben mit einer Lüge erstrebenswerter?

    Tatsache: Du bist fremdgegangen. Also stimmt etwas nicht in der Beziehung. Und Du sorgst nun dafür, dass immer mehr nicht stimmt ...

    Also ich verstehe Dich nicht mehr. Deswegen ist für mich hier der Sack zu.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich mach hier zu... es ist wirklich alles gesagt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden