noch ist es da

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von K, 8. Dezember 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. K

    K Mitglied

    so nun schmeiss ich mir ne chemische Keule ein,in der Hoffnung, damit die Heilung der Rachenentzündung endlich Formen annimmt.Ausserdem scheint jetzt auch noch die Nebenhöhlen betroffen zu sein. Auch meine Lebensgefährtin kränkelt so vor sich hin mir Ohren zu Gliederschmerzen und so.
    Meine Stieftochter kränkelt auch schon seit September mit diversen Symptomen was rum auch meine leibliche, die eine richtig fette Rachenentzündung hatte und nun Antibiotika sei Dank, Ausschlag hat.

    Was ich damit sagen möchte ist, hier ist mir klar das ein Virus/bakterieller Infekt unterwegs ist, der uns mehr oder weniger ärgert, aber keinHIV. Und wenn es sich, so laut Arzt bei mir um viralen Infekt handelt, hat das nix mit HIV zu tun.Nur es dauert länger bis das wieder in Ordnung kommt.
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ihr Armen.
    Aber ganz Recht, der liebe Gott hat noch ein paar mehr Viren erschaffen! ;)
     
  3. K

    K Mitglied

    Und am Montag werd ich noch zur Heilpraktikerin gehen, damit sie die Heilung unterstützt, denn mit dem Antib. ruiniere ich mir grundsätzlich den Verdauungstrakt.

    Mit schweren Erkrankungen kenn ich mich gut aus, denn leider bin ich in meinem Leben nicht davon verschont geblieben. Herzmuskelentzündungen, schwere Magen/Darmentzündungen usw die Liste ist lang hab ich schon gehbt.

    Nun Hab ichs vermutlich auch noch mit den Nebenhöhlen und der Stirnhöhle. Stress Sei Dank.
     
  4. [User gel

    [User gel Poweruser

    wenn es ein viraler Infekt ist, darfst du überhaupt kein Antibiotika bekommen! (gegen Bakterien) bei Viren hilft antibiotika kein bischen!
     
  5. K

    K Mitglied

    ja ich weiss
     
  6. K

    K Mitglied

    ich eiere jetzt seit mitte September mit Halskratzen herum. Ich will das das aufhört, also muss ich jetzt jeden Strohhalm ergreifen der da ist. Das zeug soll nur unterstützen, weil ich glaube das die Höhlenentzüng mit Bakterien zu tun hat. Mals Sehn wie es die Tage so wird.

    Weil wie ihr ja alle sagt, mit denen ich gesprochen/geschrieben habe: MITHIV HAT DAS ALLES NICHTS ZU TUN; DA KEIN RISIKO sondern vermutlich auch psychisch zu tun hat
     
  7. [User gel

    [User gel Poweruser

    Geduld und Schonung. notfalls kontrolle von einem arzt, bei den Halsschmerzen.
     
  8. K

    K Mitglied

    Geduld ist nicht grad meine Stärke und ich hab auch keine Lust mehr darauf, ich will das das aufhört und ich wieder in Ordnung bin
     
  9. [User gel

    [User gel Poweruser

    das entscheidest nicht du, sondern die Krankheit. wenn ich Schnupfen habe, muss ich auch 7 tage damit kämpfen und nicht sagen hör morgen bitte auf!
     
  10. K

    K Mitglied

    das stimmt aber irgendwas tun muss ich und ich ergreife jeden Strohhalm der mich weiterbringt.
    Es ist ja nicht normal das ich drei Monate mit zum Zeug rumlaufe, obwohl andere haben dieses JAhr auch so ihre Schwierigkeiten
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Was machst Du wenn Du mal so richtig krank wirst? :roll: Manchmal braucht es halt ein wenig bis man gesund ist und dauernd neue Sachen schlucken ist da keine Hilfe.
     
  12. K

    K Mitglied

    das weiss ich auch nicht.

    so ich möchte jetzt nochmal einmal zusammen fassen. Nach dem ihr ja meine Geschichte kennt mit GV mit Gummi, Oral Passiv 2 min und heftigen Zungenküssen sagt und meint ihr, obwohl seit mitte September Halskratzen, was sich wohl als viraler Infekt,heraus gestellt hat, ausserdem eine Woche lang ein pickliger oberer Rückenbereich und Muskel und Gelenkschmerzen vorhandenwaren und ist, zwischendurch hatte ich noch ne Erkältung mit Schnupfen und Husten, aber kein Fieber und geschwollene Lymphknoten vorhanden waren, das ich keinHIV habe.

    DAS IST ALSO FAKT........... DANN MÜSSTE EIN TEST NEGATIV SEIN......
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir sind bereits auf Seite 4.....glaubst Du, dass Du hier ne andere Antwort als auf den Seiten 1-3 erhälst?
     
  14. K

    K Mitglied

    nein natürlich nicht. dann werden die Beschwerden wohl von der Psyche kommen
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es sagt keiner, dass es nur von der Psyche kommt. Es kann durchaus ein Erreger da sein.... aber nicht das HI-Virus. Es gibt auch andere Krankheitserreger.
     
  16. K

    K Mitglied

    da hast du natürlich recht. Es frustriert nur das irgendwie nichts hilft.Aber ich höre auch von anderen das sie seit Wochen sich damit rumschlagen und es nicht los werden.
     
  17. K

    K Mitglied

    mich wundert das alles nur wie lange und hartnäckig das alles ist.Habe ich noch nie gehabt.............
     
  18. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich hatte mal das Tietze Syndrom. Das hat mir auch so 2 Jahre zu schaffen gemacht!
     
  19. K

    K Mitglied

    oh das klingt nicht gut.

    Trotzdem grübel ich immer noch ob ja ob nein und dadurch das der Azrt mir sagte, das es ein viraler Infekt ist, macht es die Sache nicht unbedingt besser.
    Ihr könnt eine Mögliche Situation ja nur so beurteilen, wie sie euch geschildert. wird.
    Ich denke über die Situation immer und immer wieder nach ob ich etwas vergessen oder übersehen habe. Aber vor meinem geistigen Auge sehe ich wie sie ca 2 min oral an mir zu schaffen machte, ohne Gummi , dann Geschlechtsverkehr mit Gummi, dieses mit einem Tuch abgezogen, um nicht mit der Aussenhülle in Kontakt zu kommen und eben intensive Zungenküsse.

    Hierzu hatte ich im Forum die Tage von einer Dame mal gelesen, das geschriebene ist schon länger her, das man nicht unbedingt Zungenküsse ausführen sollte. Aber diesen Beitrag würde ich nicht mehr wieder finden.Obwohl ja gesagt wird Zungenküsse sind safe, ausser es ist viel Blut mit im Spiel.
     
  20. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es reicht jetzt langsam.... DU HAST KEINHIV DA KEIN RISIKO VORHANDEN WAR. Ist das nun deutlich genug? Du brauchst eher nen Therapeuten.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden