Negativ trotz Symptomen

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Kleopatra365, 13. April 2021.

  1. Kleopatra365

    Kleopatra365 Mitglied

    Hallo Leute, ich würde gerne meine Geschichte teilen und anderen vielleicht etwas die Angst nehmen. Ich habe am Freitag Blut abgegeben und mich auf diverse Krankheiten sowie auch syphillis undhiv testen lassen.

    Heute habe ich dem Arzt eine sms geschrieben und er hat sich gemeldet.
    Nach anderthalb Jahren habe ich mein Ergebnis. Sowie ihr es gesagt habt HIV NEGATIV trotz so vieler Symptome und ich meine wirkliche Symptome aber anderer Ursachen.
    Ich hatte zum Beispiel ein trockenen Mund und zungenbrennen. Kam von dem Stress, da Magensäure aufgestiegen ist.
    Ich hatte ein Ausschlag. Ganz einfache Kiste reibeisenhaut.
    Ich hatte auch direkt nach dem Risikokontakt Symptome Anscheind nur eine Erkältung.
    Das Problem ist auch man lässt sich oft gehen ernährt sich schlecht, bewegt sich nicht und hat Stress und das spiegelt auf den Körper und egal was dann kommt man verbindet es mit HIV.

    Leute tut euch selbst den Gefallen, behandelt euren Körper gut, ihr habt nur den.
    Macht nicht den selben Fehler und googlet, weil egal was ich gegooglet habe kam mit HIV in Verbindung und ich hatte ziemlich alles aber kein HIV.
    zb hatte ich eine belegte Zunge dachte Pilz, am Ende war es nur Mangelernährung.
    Aufeinmal habe ich überall hiv gesehen.
    Leute um mich herum haben das Wort gesagt in Serien kam das Wort, ein Graffiti an der wand wo HIV steht.
    Aber macht euch nicht verrückt das sind keine Zeichen oder sonst was. Es ist reiner Zufall.
    Ich rate auch von selbst und schnelltests ab, ja die sind bei richtiger Handhabung sicher aber für solche Leute wie mich entstehen fragen, wie war der doch vielleicht falsch, sobald sich am Körper was ändert. Geht macht ein Labortest und wartet 2 3 Tage und dann habt ihr ein sicheres Ergebnis von Profis.
    Das wichtigste Leute, macht euch nicht verrückt, macht so weiter wie vorher auch. Das habe ich erstaunlicher Weise ehrlich hinbekommen.

    Erstmal ein großen Dank an die Leute hier, die mir in den schweren anderthalb Jahren geholfen haben.
    Ich habe in der Zeit meine Freundin verloren, mein Job und meine Familie haben drunter gelitten und all das weil ich 24/7 gegooglet, mir Szenarien vorgestellt wie ich mich angesteckt haben könnte und statt ein labortest, heimtests gemacht habe und die ständig hinterfragt habe.
    Heute beginnt ein neuer Abschnitt für mich, diese Sache hat mich reifer gemacht und mir gezeigt wie wichtig die Gesundheit ist. Ich will wieder LEBEN.

    danke für alles Leute
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Den Satz sollten sich so manche übers Bett hängen … Danke @Kleopatra365 … und alles Gute!
     
    AlexandraT gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden