nach ca. 6 wochen erkältet- infiziert???

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Sabbi, 25. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sabbi

    Sabbi Neues Mitglied

    Guten abend :)

    hatte anfang März (an karneval) ungeschützten sex mit einem Fremden. Es kam nicht zum Samenerguss und das ganze war auch recht schnell vorbei.. Danach hat er mich noch versucht per hand zu befridigen und hat mich dabei mit seinem fingernagel leicht verletzt, sodass ich auch etwas geblutet hab.. 6 wochen nach diesem kontakt, hab ich eine erkältung bekommen. Das heißt es fing an mit halsschmerzen und angeschwollenen lymphknoten am hals. nach 3 tagen ca. ging das weg und ich hab schnupfen bekommen. der hat sich jetzt so 5 tage gehalten mit leichtem husten dabei.
    letzten donnerstag ist das ganze 7 wochen hergewesen. Fieber ist nicht aufgetreten und auch kein ausschlag oder so... ich wollte jetzt wissen, ob die oben genannten beschwerden auf eine infektion hindeuten können oder ob das nichts ist?

    ganz liebe grüße Sabrina
     
  2. Jana18

    Jana18 Neues Mitglied

    deine situation erinnert mich an meine ich stehe genau in der selben lage wie du jetzt und bin am ende...
     
  3. Sabbi

    Sabbi Neues Mitglied

    oh nein, das tut mir leid... ich hab momentan nicht wirklich angst. ich denke, dass wenn ich den test mache, wirds erst so richtig mies. ich hab mit mehreren freunden darüber geredet und das hilft mir sehr.

    wie lange ist das denn bei dir her?

    lg
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Sabrina

    HIV kann man weder anhand von Symptomen diagnostizieren noch ausschliessen wenn keine Symptome da sind. Ich denke allerdings, dass Deine Erkältung einfach eine normale Erkältung ist. Trotzdem solltest Du nach mind. 8 Wochen einenHIV-Test machen.
     
  5. Jana18

    Jana18 Neues Mitglied

    bei mir ist es genauso lange her.
    war auch an karneval und ich hab totale angst das es jetzt so ist.
    und das obwohl mir jeder sagt das ich mich einfach nur in diese sache reinsteigere.
    ich rede auch mit meinen eltern darüber und bin auch im vergleich zu den ersten 4 wochen deutlich beruhigter allerdings mache ich mir immer noch sorgen das der test den ich machen kann in ein paar tagen/wochen pos. ist und das ist meine größte sorge.Einfach die angst das sich alle getäuscht haben und darunter wahren wirklich fachleute die sich mit so etwas auskennen
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Natürlich bergen bestimmte Praktiken Risiken und man sollte möglichst vorher wissen, was man tut (oder nicht tun sollte) ... aber realistisch betrachtet ist die Angst und Sorge JETZT völlig fehl am Platz.

    Wenn der Test positiv ausfällt, ist das so.
    Wenn der Test negativ ausfällt, ist das auch so.

    Ändern kannst Du zum jetzigen Zeitpunkt eh nichts. Wenn Du schon vorher Angst hast, wird sich diese auch nach einem negativen Ergebnis nicht auflösen, weil Du schon zu sehr drinsteckst. Wichtig ist, was Du mit dem Testergebnis anfängst, bzw.was Du daraus lernst.

    Man kann positiv sein und trotzdem gut und (mit einer Ausnahme halt) gesund leben. Wie ich z.B.
    Und man kann negativ sein und sich selbst das Leben zur Hölle machen. So wie Du z.B.

    Denk mal drüber nach .....
     
  7. Sabbi

    Sabbi Neues Mitglied

    Guten morgen, genau so denk ich auch.

    Um nochmal auf meine Geschichte zurückzukommen :D was meint ihr wie wahrscheinlich eine Ansteckung bei mir ist? Und ist eine Ansteckung durch den Lusttropfen möglich?

    einen schönes sonnigen tag euch :)

    Sabrina
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Huch - hatte noch gar keiner geantwortet?

    Der Lusttropfen gilt als nicht infektiös. Wenn er Dich mit dem Fingernagel leicht verletzt hat, ist das zwar ärgerlich und was-weiß-ich-noch alles, aber es hat ja kein Austausch statgefunden. Also auch hier Entwarnung.

    Ich empfehle Dir, Dich zu entspannen und dem Test - zur eigenen Sicherheit - gelassen entgegenzusehen. Die Erkältung ist eine Erkältung ist eine Erkältung.
     
  9. Sabbi

    Sabbi Neues Mitglied

    Hey vielen lieben dank für die schnelle antwort ;). Cool, dass ihr euch so viel Zeit für die beantwortung von den ganzen Fragen nehmt. Und vorallem sehr beruhigend :)

    bis bald :)
     
  10. Feverdream

    Feverdream Neues Mitglied

    hey,

    hatte einen ähnlichen "Ausrutscher" und war deshalb heute mit 2 Freunden beim Gesundheitsamt und hab mir Blut abnehmen lassen. Am Donnerstag kann ich mir dann das Ergebnis abholen, aber ich finde allein, dass ich schon da war und mich habe "anzapfen" lassen bin ich gelassener geworden und ich denke dass ich mich so wie du unnötig verrückt gemacht habe. Also nach den 8 wochen einfach mal zum Gesundheitsamt, mein Eindruck war, dass die Mitarbeiter dort es sogar begrüßen würden, wenn sich mehr Leute testen lassen würden und sie fand es sogar gut dass wir da zu dritt angetanzt sind ^^... sie dachte am Anfang auch verwundert dass wir ein Dreierpärchen wären :roll: war jedoch nicht der Fall^^
     
  11. Sabbi

    Sabbi Neues Mitglied

    Huhu, das hört sich doch gut an. wie aussagekräftig ist denn der test nach 8 wochen? wär nämlich am do so weit, und muss ich beim gesundheitsamt nen Termin machen? oder einfach so vorbeischauen?

    tschauii
     
  12. Feverdream

    Feverdream Neues Mitglied

    du musst nur schauen wie die Öffnungszeiten sind und dann kannst du da einfach hingehen. Ganz leicht, kein großer Aufwand. Ohne Termin
     
  13. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Nach 8 Wochen ist der Test schon mehr als die halbe Miete... Besser wären 10 Wochen bis zum Test , am besten 12
     
  14. Feverdream

    Feverdream Neues Mitglied

    hey, hab gestern mein Ergebnis bekommen: negativ ;)
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Na siehste :)
    Glückwunsch!
     
  16. Sabbi

    Sabbi Neues Mitglied

    Hey, das freut mich für dich :)


    glg Sabrina
     
  17. Sabbi

    Sabbi Neues Mitglied

    Hallo,

    ich wollte mich bei uch ganz herzlich bedanken, dass ich nicht in panik geraten bin. Eure meinungen waren dabei sehr hilfreich. war gestern beim gesundheitsamt und hab mittels nen schnelltest mich testen lassen. Dieser war negativ und die frau meinte dass das auch ein sehr aussagekräftiger test ist und ich mit dem thema abschließen soll. also noch mals vielen dank.

    glg Sabrina
     
  18. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Na prima! Das freut mich für Dich!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden