Nach 3 Monaten erst Symptome

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Hannahpechorow_3, 9. April 2021.

  1. Hannahpechorow_3

    Hannahpechorow_3 Neues Mitglied

    Guten Tag liebe Community,
    Ich hätte mal eine Frage : ich hab mich nach knapp 2 Monaten testen lassen mit dem Test der 4. Generation , Testergebnis negativ .. nun hab ich nach 3 Monaten erst Symptome bekommen, kann es sein dass das Virus dann erst später ausgebrochen ist und im Test deshalb keine Viren bestimmt werden konnten ? Oder ist dies unmöglich, kenn mich damit nicht aus
    Viele Grüße,
    Hannah
     
  2. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ein Labortest ist ab 6 Wochen nach Risikokontakt sicher. Also nimm das Ergebnis an.
    Da es kein einziges Symptom gibt, das speziell NUR aufHIV hinweist, vergiss das mit den Symptomen bitte sofort wieder.
    Und, war es denn überhaupt ein Risiko? Hattest Du ausgiebigen, ungeschützten vaginalen oder analen Geschlechtsverkehr? Hast Du eine volle Ladung Sperma geschluckt oder hast Du Dir mit jemanden eine Spritze intravenös geteilt?
     
  4. Hannahpechorow_3

    Hannahpechorow_3 Neues Mitglied

    okay mach ich dann : ja beides gab es sowohl ungeschützten, als auch Sperma geschluckt
     
  5. Hannahpechorow_3

    Hannahpechorow_3 Neues Mitglied

    Okay :) bin keine Ärztin, deshalb frag ich lieber
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    @Hannahpechorow_3 – bevor wir hier weitermachen: Ist das Dein realer Name? Das müssten wir ändern, denn das Forum legt Wert auf Anonymität seiner Iser. Steht auch so in denForenregeln und soll die User schützen.
    Zudem hast Du einen zweiten Account – hat hier was mit der Anmeldung nicht funktioniert?
     
  7. Hannahpechorow_3

    Hannahpechorow_3 Neues Mitglied

    Nein, ist es nicht, hab bisschen was verändert , meine Freundin hat mit ihre Mail gegeben, weil ich keine hab- habe nur diese Account oder was meinen Sie?
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    »Fine_heti« hat sich 10 Minuten nach Dir mit denselben Daten angemeldet. Den Account löschen wir dann.
     
  9. Hannahpechorow_3

    Hannahpechorow_3 Neues Mitglied

    Okay, den können Sie löschen
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann zu Deiner Frage:

    Wenn 6 Wochen nach einem RK der Labortest negativ ist – und man seitdem kein Risiko mehr hatte, liegt keineHIV-Infektion vor.

    Die »Symptome« sind viel zu unspezifisch und können auf alles Mögliche hinweisen, in 99,9% aller Fälle haben sie mit HIV tatsächlich überhaupt nichts zu tun. Zudem gibt es kein einziges Symptom, an dem man eine tatsächliche Infektion festmachen könnte.

    Ein Labortest sucht übrigens nicht nach Viren, sondern nach Antikörpern. Und die werden gebildet, solange sich auch nur ein einziges Virus im Körper befindet.

    Insofern also:
     
  11. Hannahpechorow_3

    Hannahpechorow_3 Neues Mitglied

    Okay Das klingt sehr plausibel.. ich hatte mal einen Artikel gelesen wo stand dass es paar Fälle ohne Antikörper gibt aber slebst dann würde der Test ja anschlagen, da man antigene hat oder und der Test ja wahrscheinlich auch eine geringe Menge an antigenen schon erkennt ? So würd ich es mir als Laie erklären
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ach, die Geschichte wieder … :)

    Die ist mittlerweile erstens widerlegt, zweitens kann sich die Antikörperbildung in seltenen Fällen verzögern (z. B. wenn schwerer Alkoholismus, Einnahme von Immunsuppressiva oder schwerer Medikamentenmissbrauch vorliegt) und drittens verbreiten sich Märchen im Internet immer noch mit Schallgeschwindigkeit :)

    Die Antigene sprechen auf die Virenhülle an, wenn ich mich recht entsinne. Also: Ohne Viren gibt es weder Antigene noch Antikörper. Schon ab dem ersten Virus gibt es eine Rückmeldung. Im schlimmsten Fall gibt es also ein falsch-positives Ergebnis, wenn irgend etwas falsch vom Test interpretiert wird. In diesem Fall macht man einen Bestätigungstest, um den Fehler auszuschließen. Falsch-negative Ergebnisse gibt es nicht. Entweder ist dann der Test (bei Selbsttests) falsch angewendet worden oder die Serokonversionszeit (6 Wochen beim Labortest, 12 Wochen beim Schnell- oder Selbsttest) wurde nicht eingehalten.
     
    Hannahpechorow_3 gefällt das.
  13. Hannahpechorow_3

    Hannahpechorow_3 Neues Mitglied

    Ja ich Merk schon, man sollte nicht zu viel googeln und lieber sofort Experten heranziehen :D ich mein ich nehm viele Medikamente aber missbraucht hab ich die noch nicht :D
     
    matthias gefällt das.
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab Dir dann noch was zu den Antigenen ergänzt :)
     
    Hannahpechorow_3 gefällt das.
  15. Hannahpechorow_3

    Hannahpechorow_3 Neues Mitglied

    Okay, bedeutet sobald eine vire im Körper dann auch antigene, und dann könnte man diese theoretisch schon schnell nachweisen auch wenn sie gering sind, ja verstanden danke
     
  16. Hannahpechorow_3

    Hannahpechorow_3 Neues Mitglied

    Und sonst sind ja eh Antikörper da, ich Merk schon ich sollte doch noch Medizin studieren :D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden