mögliche Infektion ??? ....sterbe fast vor Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von [User gel, 26. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich habe vor einigen tagen etwas getan, was mich heute nicht mehr ruhig schlafen lässt und ich nicht mehr klar denken kann. Ich war bei einer Prostituierte und habe mit ihr geschützten Sex gehabt. Sie hat sich mit Gleitgel ihren Anal und Vaginal bereich beschmiert und ich weis nicht ob Sie mir vorher oder danach dasKondom über meinem Penis gepackt hat. Als ich mit ihr Sex hatte verrutschte das Kondom zur mitte meines Penis. Mein Penis war also halb bedeckt, weit hinter der Eichel, somit war sie Vollständig bedeckt. Sie hat mir den Penis selber in ihrem Analbereich geführ und auch in ihrem Vaginal bereich und habe angst das Flüssigkeit also Sekret auf ihren Händen war, denn Sie hat mir danach das Kondom wieder abgezogen und mir einen neuen überzogen. Beim Anal-Sex kam ich dann zum höhepunkt und ich habe etwas weiter gemacht und als ich ihn raus geholt habe, war er wieder nur zur hälfte über dem Penis.
    Sie nahm mir wieder das Kondom ab und massierte meinen Penis ohne Kondom weiter. Auf dem Kondom muss sich ja Vaginalsekret bzw. Analsekret befunden haben und das macht mir ja die ganze zeit angst, da Sie mir das Kondom abgenommen hat und danach mich am Penis angefasst hat und mich mit der Hand befriedigt hat, welches ich aber nach 2 Minuten abbrach, da es nichts brachte. Zur sicherheit habe ich die Kondome mit nach Hause genommen und unter dem Wasserhan gehalten und mit Wassder volllaufen lassen um zu schaufen, ob die Kondome gerissen sind. Zum Glück sind die Kondome nicht gerissen. Meine frage ist jetzt, war so eine Geschlechtskrankheit oderhiv übertragbar? Ich habe die Prostituierte auch einmal auf die Lippen geküsst, welche Trocken waren und sich so angefühlt haben, als hätte die Prostituierte ihre Lippen mit Sekundenkleber fest geklebt, sodass nichts in ihr Mund geht.

    Bitte geben Sie mir eine schnelle Antwort und teilen Sie mir mit, ob ich angst haben muss oder nicht. Ich kann wirklich nicht mehr in ruhe schlafen und mich garnicht mehr für meine Prüfungen konzentrieren, welches mich vielleicht sogar ruinieren könnte.
    Ich habe vieles im Internet schon gelesen und da stand, dass eine große Menge Sekret durch den Penis, also in die Harnröhre mit Druck gelangen muss um eine Infektion zu verursachen.

    Ich würde mich sehr über eine schnelle Antwort freuen und hoffe, dass für mich dieses Kapitel schnell ein Ende findet.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Erstmal... wir sind alle per Du hier im Forum.

    Zweitens... ich sehe in SachenHIV keine Gefahr bei Deiner Geschichte.

    Wasser braucht man nicht ins Kondom zu füllen. Solange das Kondom nicht deutlich sichtbar beschädigt ist und die Eichel ungeschützt ist besteht keine Gefahr.

    An eine Geschlechtskrankheit wie Tripper, Hepatitis, HPV, Herpes etc. denke ich bei diesem Kontakt auch nicht. Du hast Dich bestens geschützt und safer Sex gemacht. Hast Du vielleicht zu Hause ne Partnerin und hat deswegen Angst vor HIV?

    Gruss
    Alexandra
     
  3. [User gel

    [User gel Poweruser

    Hallo,
    ich habe keine Partnerin zu Hause. Ich habe mir einfach nur Angst gemacht, da Sie mich ohne Kondom Nach dem Sex massiert hat. Etwas Vaginalsekret war dann auch wahrscheinlich auf meinem Penis, also ganz hinten am Penis, zum Glück nicht an der Eichel. Vaginalsekret war dann auch auf ihren Händen, da sie das Kondom vorher abgenommen hat. Bei der Massage ist dann also keine Infizierung möglich ? Auch wenn etwas Flüssigkeit von dem anal oder vaginal Bereich auf meine Eichel kam während Sie mein Penis angefasst hat ? Wann ist denn konkret eine Infizierung möglich ?

    Ich bedanke mich auch für Ihre schnelle Antwort. Ich merke schnell, dass man hier auch verstanden wird.

    Danke!!!
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Hab Dir ja schon per PN geantwortet. Aber ich sehe in Deinem Fall keine Möglichkeit einerHIV-Infektion. Eine Uebertragung des Trippers wäre aber zb. möglich. Solange aber keine Beschwerden kommen brauchst Du nichts zu unternehmen.

    Gruss
    Alexandra
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden