Mögliche Infektion nach Oralverkehr

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von kleiner-held, 1. Juli 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kleiner-held

    kleiner-held Neues Mitglied

    Hallo,

    wie fange ich an?
    Am 30.05., also an Fronleichnam war ich mit einem Kumpel zusammen in Stuttgart in der [Forenregel lesen!]. Dort war ich für einige Minuten ohne meinen Kumpel in einer Sauna unterwegs. Dort kam es überraschend zu Annäherungen mit einem anderen, mir unbekannten Mann. Ich weiß, ich hätte es nicht tun sollen und es war dumm, aber in dem Moment hab ich mir nicht besonders viel dabei gedacht und diesen Mann oral befriedigt und er ist in mir gekommen. Obwohl ich es nicht wollte, habe ich dabei geschluckt und wir sind danach getrennte Wege gegangen.

    Nicht ganz zwei Wochen danach, am 17.06. ging es mir dann besonders mies: ich fühlte mich krank und obwohl es draussen fast 30 Grad hatte, war mir übelst kalt. Ausserdem ständig schlecht und ich war unglaublich müde und ausgelaugt. Dieser Krankheitszustand hielt aber höchstens drei Tage an und ist für die Inkubationszeit, dieHIV benötigt, um sich im Körper breit zu machen, doch eigentlich viel zu kurz, oder?

    Jetzt fühle ich mich seit dieser Bettlägerigkeit schon seit Wochen nur noch müde. Und heute sind mir zu allem Überfluss auch noch kleinere Dellwarzen im Genitalbereich aufgefallen, besonders direkt am Penis, wenn auch nur sehr winzig und eine recht große auf der rechten Leiste. Ich hatte mir auch eingebildet, die Lymphknoten im Leistenbereich würden anschwellen, doch das ist wohl nicht der Fall.
    Die Dellwarzen könnten jedoch auch durch Geschlechtsverkehr mit meiner Freundin kommen, die ich seit 10.06. habe. Jedoch macht mich der Gedanke, dass es auch für eine HIV-Infektion sprechen könnte, ganz verrückt vor Angst...

    durch einen Kumpel, der vor ein paar Monaten in einer ähnlichen Situation war und sich im Gesundheitsamt hat beraten lassen, weiß ich, dass es für HIV keine spezifischen Symptome gibt und sie bei jedem anders verlaufen kann. Bei manchen bricht sie auch gar nicht aus, bei manchen sogar schon direkt zu Ende der Inkubationszeit. Und diese wird sicherlich auch nicht bei jedem gleich lang sein... ausserdem soll die Wahrscheinlichkeit, sich über Oralverkehr mit einem Mann (selbst, wenn man geschluckt hat) fast gegen Null tendieren (eine Wahrscheinlichkeit von 1-Komma-irgendwas). Dennoch KANN es natürlich passieren!

    Bitte helft mir! Ist es überhaupt realistisch, nach gerade einmal anderthalb Wochen zwischen Risikokontakt und Bettlägerigkeit durch Krankheit alles einer möglichen Infektion zuzuschieben (der Hausarzt diagnostizierte mir einen Sonnenstich) oder steigere ich mich da in etwas hinein? Wenn ja, kommen die ständige Müdigkeit und Nackenschmerzen womöglich auch von nicht endenwollenden Schuldgefühlen und Ängsten...
     
  2. Jyoti

    Jyoti Mitglied

    Hallo kleiner-held,

    Oralverkehr ohne Aufnahme von Sperma ist safe. Mit Aufnahme und Schlucken sieht das leider wieder ein bisschen anders aus. Das Risiko ist im Vergleich zum ungeschützten Anal- oder Vaginalverkehr zwar immer noch sehr gering, aber durchaus gegeben.

    Dann kommt es noch auf die eventuelle Viruslast des anderen an, sollte er denn überhaupt was haben. Und das ist hier in Deutschland ja nicht sooo wahrscheinlich.

    Trotzdem, das weißt du ja sicher selbst, bist du ein Risiko eingegangen, wenn auch kein allzu großes. Du solltest dich nach 8 Wochen testen lassen. In den meisten Fällen geht das ja gut aus. Also erstmal Kopf hoch!

    Ich hoffe, du bekommst noch ein paar aufmunternde Antworten von anderen hier :)

    Liebe Grüße

    Jyoti
     
  3. kleiner-held

    kleiner-held Neues Mitglied

    Danke für deine aufmunternde Antwort!

    Ja, ich weiß, dass ich damit ein Risiko eingegangen bin. Und glaub mir, ich bereue es wirklich.
    Leider war der Risikokontakt ja in einer Sauna. Das bedeutet leider, dass ich den Betreffenden nicht kenne oder gekannt habe und wohl auch nie wieder sehen werde. Daher ist es extrem schwer zu sagen, ob er sich nicht schon vorher angesteckt hatte oder nicht. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für mich ist dabei höchstens noch, dass er es umgekehrt vermieden hat, meinen Penis in den Mund zu nehmen oder mich in ihn eindringen zu lassen. Darauf hat er sogar bestanden! Das schürt ein wenig Hoffnung, dass er seinerseits Angst hatte, ich könnte nicht safe sein.

    Mittlerweile schwellen bei mir die Leistenlymphknoten ab und auch die Müdigkeit lässt nicht nach, wenn sie auch nicht mehr so sehr gegeben ist wo noch letzte Woche. Ich hoffe, ich irre mich und intepretiere nicht aus Angst und Panik alles falsch. Evtl sind die Lymphknoten ja nicht einmal geschwollen...
     
  4. kleiner-held

    kleiner-held Neues Mitglied

    Jedenfalls werde ich fortan darauf bestehen, mit meiner Freundin nur noch geschützt zu verkehren. Quasi zu ihrer eigenen Sicherheit. Gestehen kann ich ihr das allerdings nicht, das würde sie niemals verstehen. Der Risikokontakt fand ungefähr zwei Wochen BEVOR ich mit ihr zusammengekommen bin, statt.

    Bis ich Klahrheit habe, ob ich noch gesund bin oder nicht, willl ich es auch weiterhin so halten. Sollte sich herausstellen, dass nichts ist und nie war, hab ich natürlich keinen Grund sie unnötig zu beunruhigen. Sollte es jedoch andersherum sein, würde eine Welt für mich zusammenbrechen und dann müsste ich wohl oder übel notgedrungen mit ihr Schluss machen, um sie nicht unnötig zu gefährden.
     
  5. Jyoti

    Jyoti Mitglied

    Ich finde nicht, dass soetwas gleich bedeutet, dass man Schluss machen müsste. Aber es bedeutet, offen darüber zu reden.

    Aber das ist ja nur im Falle einer Übertragung, die recht unwahrscheinlich ist.

    Halte durch und sei jetzt etwas vorsichtiger (mit deiner Freundin), nicht, weil ich denke, dass etwas ist, sondern, damit du dich nicht noch verrückt machst, weil du sie vielleicht angesteckt hast oder was man sich noch so ausmalt in der Angst.

    Kopf hoch, es ist wirklich wahrscheinlicher, dass nichts ist!

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden