Mögliche Ansteckung??

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Long77, 10. April 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Long77

    Long77 Neues Mitglied

    Hallo Liebe Community,
    Als ich letztens im Boxtraining war habe ich wie üblich den anderen die Hand zum Abschied gegeben und bin mich dann umziehen gegangen.
    In der Umkleidekabine habe ich mich dann mehrfach an meinem Penis bzw. an meiner Eichel angefasst,da mich dort etwas juckte.
    Meine Frage wäre nun ob eineHiv Infektion möglich ist ,wenn einer der Trainingspartner eine Verletzung an seiner Hand gehabt hätte und ich als ich ihm die Hand gab Blut von dieser abbekommen hätte und mich dann mit dieser Hand an meinem Penis bzw. Eichel angefasst hab?
    Ich habe als ich zuhause angekommen bin jedoch kein Blut an meinem Penis /meiner Eichel bemerkt.
    Ich habe schon bei der Aidshilfe Salzburg angefragt und die haben gesagt,dass nur ein Risiko bei sichtbaren Blutmengen auf der Eichel möglich ist und das hat mich ein wenig beruhigt,doch vorgestern ist mir der linke Lymphknoten am Hals angeschwollen und dadurch bin ich leider wieder auf dieses Thema gestoßen...
    Ich weiß,dass ein geschwollener Lymphknoten durch jede Form einer Infektion ausgelöst werden kann aber ich habe leider die dumme Angewohnheit mich in solche theoretischen Szenarien reinzusteigern und dann alle möglichen Symptome als Beweis einer vermeintlichen Ansteckung wahrzunehmen.
    Der Kontakt war vor 3 Wochen und ich werde nach 12 Wochen einen Test machen lassen.
    Ich danke ihnen schonmal im Vorraus für eure Antworten
    Euer Timo
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Hallo Timo,
    nein, da kann Nichts passiert sein. Du machst Dir völlig unnötig Sorgen.
    Um ein Risiko zu haben hätte der Andere
    1.HIV+ sein und einen hohen Virenload haben müssen
    2. hätte er eine frische, offene, stark blutende Wunde haben müssen und
    3. hätte dieses frische, warme, infektiöse Blut direkt auf Deine Eichel kommen müssen.
    Trifft nur einer dieser Punkte nicht zu, bestand keinerlei Risiko für HIV.
    HIV ist keine Schmierinfektion. Das heißt, eine Infektion über Banden/"Zwischenwirte" ist nicht möglich. Deine Hand wäre in dem von Dir beschriebenen Fall so eine Bande/Zwischenwirt gewesen.
    Wenn Du wirklich einen absolut unnötigen Test machen möchtest, so ist dieser bereits nach vollen 6 Wochen, also ab Tag 43, möglich. Das Ergebnis bei diesem Labortest dauert meist 1 Woche.
    Ein Schnelltest, bei dem Du das Ergebnis nach ca 20 Minuten erhälst, ist nach vollen 8 Wochen, also ab Tag 57, möglich.
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Timo,

    also … Hypochonder ist aber kein schöner Beruf … ;)

    Zu Deiner Frage: Nein, so kann man sich definitiv nicht mitHIV infizieren.

    Eine HIV-Infektion zieht man sich sehr viel schwerer zu, als es die meisten für möglich halten. Trotzdem ist es natürlich immer besser, sich zu schützen, weil HIV immer noch unheilbar ist – auch wenn es mittlerweile gute Medikamente gibt, die dafür sorgen, dass positive Menschen nicht mehr ansteckend sind.

    Nur: Es gibt ziemlich genau definierte Übertragungswege – und die fnden alle mit infektiösen Körperflüssigkeiten im Körper statt. Und nicht außerhalb des Körpers.

    Mehr Info hier: https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden