Meine HIV Angst und mein Testergebnis

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von 94ksmr98, 5. Januar 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 94ksmr98

    94ksmr98 Neues Mitglied

    Hallo an alle,
    ich wollte euch meine Erfahrung zu dem Thema mitteilen...
    Ich hatte im Mai 2016 einen RK (vor 8 Monaten) . Ein paar Wochen nachdem RK bin ich eine Beziehung mit einer anderen Frau eingegangen. 1 Woche danach hatte ich eine deutlich spürbare Rachenentzündung und tagelang Nachtschweiß begleitet von extremer Müdigkeit. Einige Wochen später habe ich eine Chlamydieninfektion diagnostiziert bekommen von einem Urologen, diese hatte dann leider auch mein neue Freundin. In diesem Zeitraum hatte ich einen fleckigen Ausschlag auf der Brust und es entwickelte sich eine Gürtelrose an meinem Becken. Ich wusste mit diesen Symptomen nichts anzufangen. Irgendwann kam mir der Gedanke ob es denn auchHIV sein könnte, da plötzlich meine Freundin eine Röschenflechte bekam und dazu auch eine schwere Rachenentzündung. Ich habe mir dann irgendwann die Infektion so sehr eingeredet das ich ein positives Ergebnis einfach erwartet habe. Diese Angst verschlimmerte sich enorm als die lymphknoten meiner Freundin einfach durchgehend angeschwollen waren. Im Dezember 2016 haben wir dann schließlich einen Test gemacht, die Ergebnisse konnten wir aber erst im Neujahr abholen... Nämlich heute, das Ergebnis bei uns beiden war Negativ.
    Was ich einfach allen mitteilen möchte ist wie ihr seht hatte ich so ziemlich sämtliche Symptome und meine Freundin auch( ohne überhaupt an HIV gedacht zu haben) und der Test war trotzdem Negativ. Macht euch alle bloß nicht verrückt selbst wenn man soviele Symptome nach einem RK zeigt heißt das noch lange nichts.
    Ich bedanke mich bei euch im Voraus für die Aufmerksamkeit

    Liebe Grüße
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Danke für Deine Posting.

    Wobei sich uns immer die Frage stellt .. war es denn wirklich ein echter Risikontakt .. also ungeschützter GV mit einerHIV+ Person, die untherapiert ist und einen hohen Virenload hat und deren infektiöse Flüssigkeiten in Deinen Blutkreislauf gelangt sind.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden