Meine geschichte... Ich dachte alles ist vorbei

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Der_philipp, 15. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der_philipp

    Der_philipp Neues Mitglied

    Hallo liebes forum,
    Ich möchte mich an alle personen wenden, die hier im forum hilfesuchend eine antwort suchen ob sie sich mithiv infiziert haben oder nicht.

    Nun zu mir. Ich habe den fehler gemacht und war mitte september sternhagelvoll bei ner prostituierten und habe nicht gemerkt, dass das kondom sich verabschiedet hat. Ich weiss auch nicht wie lange das so ging. Soweit sogut wachte ich am nächsten morgen auf und dann durchschoss es mich wie ein blitz. Dann fiel mir der vorabend ein und ich fing mir an auszumalen, dass mein leben seinen tiefpunkt erreicht hat und ich mit sicherheit hiv-infiziert bin. Von da an fing ich an zu googlen nach hiv-symptomen. Und natürlich wurde ich nach 2 wochen krank, hatte halsschmerzen, fieber und war total platt. In dem moment war für mich klar in verbindung mit dr. Google, dass mein leben vorbei ist und ich mit hiv infiziertbin.
    Dann fand ich dieses forum und merkte durch langes lesen, dass meine symptome so alltäglich sind, die können alles mögliche heißen, aber bzgl Hiv-status sagen die nichts aus.
    Letzlich habe ich in diesem forum gelernt - alles kann - nichts muss - mach nach 12 wochen ein test. Zumeist geben diese antwort alexandra, matthias oder chris, die guten seelen dieses forums.
    Das gab mir immer zuversicht, auch die tatsache, dass es mir ausser einer starken erkältungswoche blendend ging. Und ich habe mein immunsystem nicht geschont, da ich ja dachte es ist eh vorbei. Da war alles im spiel alkohol, drogen und schlafmangel. Dennoch blieb ich fit. Das waren so die ersten 4 wochen nach dem risikokontakt. Daraufhin folgte eine phase der verdrängung wo mir das 'problem' nur selten eingefallen ist. Aber es durchzuckte mich immer wieder wie ein blitz und machte mich depressiv. Ich bildete mir auch ein jeder pickel ist ein symptom des akuten hiv symptoms hautausschlags.
    Kurzum dr. Google war mal mehr, mal weniger aktiv.
    Nach vielem lesen in diesem forum kam immer raus - mach einen test...

    11 wochen und 6 tage nach meiner risikosituation begab ich mich am 06.12 mit termin zur berliner aidshilfe um meiner ungewissheit ein ende zu setzen. Das war ein schwerer gang aber er war notwendig. Das team dort war supernett und ich entschloss mich zu einem ak-test mit befund nach 30 min.
    Der test fiel negativ aus und mir fiel ein stein vom herzen. Ich hätte den 'ergebnisverkünder' am liebsten umarmt, toller nikolaustag.

    Was ich mit meinem bericht sagen will ist, bildet euch keine symptome ein, denkt positiv, lernt aus vermeintlichen fehlern und lasst euch im zweifel testen! Das beruhigt die "hätte und könnte
    " gedanken!
    Jedenfalls hab ich viele fragen in ähnlicher situation in diesem forum gelesen und möchte euch mit meinem beitrag eine erfahrung mitgeben die zweifler hoffen lassen kann.
    Mir hat das forum in meinen ungewissen schweren wochrn sehr geholfen.

    Vielen dank an alle

    Euer philipp
     
  2. Volldepp

    Volldepp Bewährtes Mitglied

    Super Beitrag von Dir ...

    Danke, dass Du deinen "Leidensgenossen" mit Deiner Story weiter helfen kannst und motivierst sich nicht gehen zu lassen.

    Viel von Deiner Geschichte passt auch auf mich.

    Dank Dir!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden