Landkartenzunge/Oralverkehr/PCR

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Martinnn, 8. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Martinnn

    Martinnn Neues Mitglied

    Landkartenzunge/PCR
    8 Mai 2011 - 11:21 – Martinnn

    Hallo Liebe Moderatoren, Admins, User.

    Zunächst einmal möchte ich betonen, wie wichtig solche Foren sind und bedanke mich für die tolle Arbeit die Sie leisten!! Hut ab!

    Ich möchte kurz meinen Vorfall / Vorfälle beschreiben.

    Ich habe seit ca. 3 Jahren eine Landkartenzunge, mit weissen Streifen und 2 etwas grössere weisse Flecken ( ca. 1cm lang und breit - beide ), die sich NICHT abwischen lassen durch Bürsten oder mit nem Taschentuch. Bluten tut es nie, aber es sind teilweise mittlerweile kleine Hautfetzen unterhalb der Zunge da, die quasi abzufallen drohen. War auch diesbezüglich beim HNO Arzt, de rmeinte, dass kann man nicht ändern, manche Menschen haben das halt.

    Teilweise, wenn ich was saures esse, brennt die Zungenspitze leich, es sind keine richtigen schmerzen, sondern wohl eher ein unwohles gefühl.

    Jetzt ist mir folgendes passiert:

    In den letzten 3 Jahren hatte ich 4 mal ungeschützten Oralverkehr mit Frauen. Jedesmal dauerte der Oralverkehr nicht mehr als 10 min.

    Soweit so gut. Beim Verkehr wurde IMMER Verhütet, d.h. ich habe immer ein Kondom benutzt. Nur beim Oralen Verkehr wurde nicht Verhütet.

    Das letzte mal, das ich aktiven Oralverkehr hatte war vor 6 Monaten.

    Jetzt kommts:!!! Die Freundin, mit der ich vor 6 Monaten Oralverkehr hatte, rief mich vor 2 Woche an und sagte mir, dass Sie bei ihrHIV festgestellt hätten. Sie sei HIV - Positiv!!!

    Jetzt kam natürlich Panik auf... Habe leider, anstatt mit einer aidshilfe zu reden, mit einem Freund darüber gesprochen und der hat mich sofort zu einem Labor gebracht und mit mir einePCR auf HIV 1 machen lassen. 7 tage später zur überprüfung noch einePCR auf HIV1.

    Hätte ich mal lieber einen HIV Antikörper test der 4. gen. gemacht-- Ich weiss! Aber ich hatte keine Ahnung von solchen Tests.

    Ich habe, so blöd wie ich bin, weder mit einem Arzt gesprochen oder im internet recherchiert, einfach weil ich dachte mein Freund, weiss was er tut. jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher, nachdem ich hunderte Seiten im Internet durchgelesen habe und überall etwas anderes steht und ich nicht wirklich weiss wo ich stehe.

    Also die HIV -PCR Tests sind beide Negativ bzw. HIV RNA nicht nachweisbar steht drauf.

    Getestet wurde beimPCR Test auf 20cp/ml und beim anderen 40cp/ml Blut.

    1. Jetzt habe ich hier im Forum gelesen, dass einePCR 14 nach RK relativ sicher seidie Viruslast am Anfang einer Infektion am höchsten ist, wie siehts aber aus, wenn bereits 6 Monate( bzw. 3 Jahre, da ja dort auch ein Risiko vorhanden war ) vergangen sind seit dem RK.

    2. Geht die Viruslast unter diese Nachweisgrenze, ganz von alleine, wenn man keine Medikamente nimmt? Kann das eigene Immunsystem in der Regel sowas machen?

    Zumal ich seit 3 tagen auch noch Massiven hautausschlag am Oberkörper habe ( Brust ) und leichten Hautausschlag am Rücken, meine Waden weh tun ( hoffe durch die verspannung und den Stress ). Keine Ahnung, inwieweit das zusammenhängt, weil auch hier sich die Gemüter streiten.

    3. Ist denn ein HIV AK Test, nach den BEIDENPCR Negativ Tests noch aus medizinischer Sicht sinnvoll?

    Ich habe auch eine Freundin seit 2 Monaten, und möchte Sie ungerne mit HIV infizieren, falls ich es haben sllte.

    Sie sehen also, ich bin in einer verdammten Zwickmühle und weiss echt nicht mehr weiter.

    Was soll ich tun!!!
     
  2. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Nein, das Immunsystem schafft es von alleine nicht die Virenzahl unter die Nachweisgrenze zu senken. Ohne Medikamente werden die Viren sich zwangsläufig immer weiter vermehren. Wenn die Tests negativ waren kannst du dich auch darauf verlassen. Der Zeitraum zwischen eventueller Infektion und Test war auch mehr als lang genug und falsch-negativePCR Tests gibt es auch nicht. Der würde eher mal falsch-positiv anzeigen.

    Wenn derPCR schon negativ war, dann ist ein weiterer AK Test auch nicht nötig.
     
  3. Martinnn

    Martinnn Neues Mitglied

    Ohh Aymaraa du weisst garnicht was für eine Last von meiner Schulter gefallen ist gerade.
    Ich hoffe du bist keiner von den Usern die einfach was schreiben ohne Ahnung zu haben. Nicht falsch verstehen, aber sowas gibts ja immer mal wieder.

    Eine Bestätigung durch die Mods würden die restlichen Zweifel auch noch beseitigen.

    Eine Frage am Rande... Hatte vor ca.2 Wochen Bluttest beim Arzt machen lassen, die Leberwerte waren zu hoch.
    Kann das ein grund für einen Hautausschlag auf der ganzen Brust sein verbunden mit Stress?
    Ich glaub ich lass mich mal komplett durchchecken auch auf andere GV-Krankheiten.
     
  4. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Also zu anderen Krankheiten kann ich dir leider nicht sehr viel sagen. Ob Leberwerte was mit Hautausschlag zu tun haben können weiss ich nicht.

    Natürlich bin ich auch beim ThemaHIV nicht allwissend, aber dass das eigene Immunsystem die Viren soweit zurückdrängt, dass sie nicht mehr nachweisbar sind hab ich noch nie gehört. Wäre dann ein Fall von Selbstheilung. Sowas gab bisher glaub ich ein einziges Mal und das war bestimmt ein Fake.
     
  5. Martinnn

    Martinnn Neues Mitglied

    Ich kann also ohne bedenken, mit meiner neuen Freundin ungeschützten GV haben?
     
  6. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Also wenn ich dich richtig verstanden hab schon.

    Den letzten RK mit dem Mädel, die dann später positiv getestet wurde, hattest du vor 6 Monaten?
    Und die beidenPCR's waren jetzt irgendwann die letzten Wochen?
    Und danach kein weiterer RK?

    Dann kannst du unbesorgt sein.
     
  7. Martinnn

    Martinnn Neues Mitglied

    Ja du hast das absolut richtig verstanden .
    Ich hatte die letzten 6 Monate ehrlich gesagt garkein GV gehabt.

    Ich bin nur etwas durcheinander gekommen vorhin wieder, als ich den Thread eines Users hier im Forum gelesen hab, der meinte seinpcr war negativ aber seinHIV ak Test war positiv.
    Wie kommt denn sowas zu Stande.
     
  8. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Mit der neuen freundin aber erst ungeschützt schlafen wenn du weiß das sie auch negativ ist!
     
  9. Martinnn

    Martinnn Neues Mitglied

    Ich Sitze echt grad zu Hause und Weine wie ein kleines Kind.
    Habe seid Jahren nicht mehr geweint und nun das.
    Ich überleg echt grad ob ich zur ersten Hilfe ins Krankenhaus gehen soll, um beruhigungs Tabletten zu bekommen oder mich einweisen zu lassen!!!
    HIV Phobie. Kann an nix anderes denken.
    Ist das normal, ???
    Ist meine Sorge berechtigt.
    Aymaara sagte bereits, dass ich HIV ausschließen kann, aber?
    Gibt es ein aber. ?? :( :(

    Hab das Gefühl meine Waden platzen gleich.
     
  10. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Wenn du zwei NegativePcr hattet kannst duhiv abhaken.... Sonst mach morgen noch gleich einen Ak Test, der wird dir genauso sagen das du Negativ bist. Vor allem solltest du versuchen von dem Thema Hiv wegzukommen, dich mit was anderem beschäftigen. Die Welt wird davon nicht untergehen. Was sich da bei dir entwickelt ist fast so schlimm wie die Infektion.Und da du 2 NegativePcr hatttest: Auf ins leben!!!!
     
  11. Martinnn

    Martinnn Neues Mitglied

    Vielen lieben Dan an die aufmunternden Worte "niemehrwieder".
    Mir wird immer bewusster wie wichtig solche Foren sind und nochmals vielen lieben dank an die Erschaffer dieser Seite.

    Also wenn ihr meint ein AK Test ist medizinisch nicht noetig , dann...
    Den Kopf frei zu kriegen versuche ich, gelingt leider nicht.
    Ich denke echt der einzig wahre weg aus der Krise ist psychotherapeutische Hilfe.
    Es ist so ein Gefühl, vielleicht auch interessant für andere user die ähnliches durchmachen, dass ich glaube zu wissen ICH BINHIV POSITIV, obwohl diepcr Tests dagegen sprechen.
    Meine Geschwister schuetteln nur noch den Kopf.
    Ich langsam auch.
     
  12. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Einsicht ist der erste Schritt zur besserung...
     
  13. Martinnn

    Martinnn Neues Mitglied

    Hallo Leute

    Bin heute doch nochmal zur Absicherung zu einerHIV Schwerpunktpraxis in Berlin gegangen und dort einenHIV Test machen lassen. Die haben auch ein eigenes Labor in der Praxis.
    Und was gewundert hat, der Test ist dort umsonst!!!
    Die Arzt Helferin meinte, weil sie als Schwerpunkt Praxis eingetragen sind, kostet es bei denen nichts.

    Jetzt schau sich mal einer diese Psyche an.
    Als ich das hoerte, sagte ich mir selber, dass Sie mir extra HIV einspritzten bei der blutabnahme, damit die einen Patienten mehr für die Zukunft gewinnen.
    Habe Freitag meinen ersten Termin bei einer Psychologin.
    Das werd ich brauchen.
    Was ist bloß mit mir passiert Oh ye mineee .
     
  14. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Ooooh ja, den wirst du brauchen.

    Aber deine Phantasie möcht ich haben, alle Achtung
     
  15. Martinnn

    Martinnn Neues Mitglied

    So Leute derHIV ak Test aus der Schwerpunktpraxis war negativ.
    Genauso wie syPhillis und Hepatitis, wobei auch angemerkt wurde, dass ich mich noch gegen Hepatitis a impfen muss.

    Habe auch mal bezüglich despcr Tests nachgefragt und mir wurde gesagt
    Das nur wenige Menschen, sogenannte Elite Controller, von alleine ohne Medis unter die grobe nachweissgrenze von 400 cp/ ml Blut kommen können, nicht aber unter die heutzutage angewendete nachweisgrenze von <20 cp/ ml. Im Umkehr Schluss, diepcr Test Methoden sind genau so sicher wie die HIV ak Tests.

    Das waren die Worte vom Arzt.

    Könnte man somit nicht logisch ableiten, dass wenn man ab 4-5 Wochen nach RKpcr und HIV ak Test machen lässt, auf der sicheren Seite ist, und es praktisch keine Möglichkeit einer Infektion gibt?
    Das würde das diagnostische Fenster erheblich verkürzen, was vielen helfen würde. Ich weiß wovon ich Rede die letzten Tage waren der Horror für mich und ich will nicht wissen wie schwer die Wartezeit 12 Wochen ist!!!

    Und danke für die aufmunternden Worte nochmal.
    Fühle mich wie neugeboren...
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    DiePCR ist zu teuer als, dass man sie als Standardtest verwenden könnte... und zu aufwendig.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden