Kurzer ungeschützer AV

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Sandra007, 12. April 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sandra007

    Sandra007 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich hatte vor 2 Wochen Analverkehr mit einem Mann mit Kondom. Bevor er jedoch das Kondom drüber gemacht hat ist er zweimal kurz mit der Spitze seines Penis anal in mich eingedrungen. Es war wie gesagt nur kurz, nur mit der Spitze und es gab dabei auch keine Reibung.

    Jetzt mache ich mir seit 2 Wochen sehr große Sorgen ob ein Risiko für eineHiv Infektion bestand. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. Danke
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nein, bestand nicht.
     
  3. auguardoflight

    auguardoflight Bewährtes Mitglied

    @Sandra007

    Erstmal hallo und herzlich willkommen hier! :)

    Nachdem was du so schreibst sehe ich das Risiko, sofern überhaupt vorhanden, viel mehr im theoretischen als im tatsächlich praktischen Bereich...Oder kompakt ausgedrückt: Ich schließe mich @LottchenSchlenkerbein an.

    Wenn es dir keine Ruhe lässt, mach einfach zu gegebenem Zeitpunkt einen Test => Das kann ja nie schaden. ;):cool:

    PS: Bist du die Nachfolgerin von James Bond? Dein Username gibt nämlich Hinweise darauf. :D:D
     
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein
     
  5. Sandra007

    Sandra007 Neues Mitglied

    Danke für die Antworten. Dann werde ich zu gegebenem Zeitpunkt einen Test machen und versuche bis dahin wieder ruhiger oder überhaupt zu schlafen.


    :):D
     
    auguardoflight gefällt das.
  6. auguardoflight

    auguardoflight Bewährtes Mitglied

    @Sandra007

    Ich nehme den Grinser mal als Bestätigung an. :D;)

    Und was den Test angeht: Du kannst meiner Meinung nach (genau wie es meine Vorredner auch gesagt haben) absolut entspannt sein was das betrifft. Ich hab dir vor allem deswegen zum Test geraten, weil ansonsten der angesprochene „kleine Mann im Ohr“ wohl nie Ruhe geben wird. Und mit dem Test kannst du den dann auch endgültig (a la 007-Stil :cool:) angemessen aus dem Leben scheiden lassen. :p:D
     
  7. Sandra007

    Sandra007 Neues Mitglied

    @auguardoflight
    Danke für deine nette Antwort. Ich bin schon ein bisschen beruhigter. Zwischendurch kommt dann aber wieder die Panik hoch.
    Der Test vom Gesundheitsamt ist nach 6 Wochen aussagekräftig. Gibt es Tests die man auch früher machen kann?
     
  8. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Keine die sich im Verhältnis zu deinem Risiko auszahlen würden...
    6 Wochen ist doch eh nicht lange. Bis vor wenigen Jahren waren es noch zwölf die man (und Frau) warten musste :cool:
     
  9. Sandra007

    Sandra007 Neues Mitglied

    Und da ich gerade sowieso Panik schiebe und mir über alle möglichen sexuellen Kontakte die ich jemals hatte Sorgen mache, habe ich noch ein paar Fragen zu möglichen Risiken:

    1) OV, also in diesem Falle Blasen ohne Ejakulation aber mit Lusttropfen, möglicherweise auch viel Lusttropen.
    Oder wenn der Mann schon einmal gekommen ist und eine Weile später noch mal Oral stattfand und eventuell noch Sperma Reste am Penis waren.

    2) Wenn der Mann mich vaginal oder anal fingert und vorher seinen Penis berührt hat.

    3) Wenn der Mann sich zb einen runtergeholt hat, Sperma an den Fingern hatte, das Sperma dann aber mit einen Tuch abgewischt hat und mich später nochmal gefingert hat.

    4) Das Reiben von Penis und Vagina aneinander, also ohne Eindringen oder wenn der Penis sich direkt vor dem Scheideneingang befindet aber nur etwas dagegen drückt.

    Vielen Dank für eure Mühe und eure Antworten.
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und stehen diese Varianten bei den Risiken im Leitfaden?
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

  12. Sandra007

    Sandra007 Neues Mitglied

    @AlexandraT
    Nein stehen sie nicht. Also eigentlich könnte ich mir meine Fragen auch mittels Leitfaden beantworten. Aber vielleicht würde es mich beruhigen es einfacher nochmal zu hören. Meine Gedankengänge scheinen im Moment nicht besonders rational zu verlaufen.
    Aber Danke für eure Antworten.
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und wie oft sollen wir zu allen Sachen sagen "Kein Risiko"?
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Meinst Du tatsächlich, wir sagen was Anderes, als im Grundlagenfaden steht?
    Und warum sollen wir uns wiederholen?
    Es gibt lediglich zwei reale Übertragungswege und das hat zur Folge, dass ALLES Andere eben kein Risiko ist.
    Und nur zur Beruhigung jetzt alle möglichen, risikolosen Szenarien aufzählen um von uns nochmal zu hören, was Du eh weißt, nutzt nix.
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir sind im Internet, da »hört« man nicht, sondern liest.
    Und wo bitte ist der Unterschied, ein und dieselbe Aussage in ein und demselben Forum, wenn auch an zwei verschiedenen Stellen zu lesen?

    Üblicherweise glauben Paniker doch sonst auch jeden Scheiß, den man an den unterschiedlichsten Stellen bei Google liest, ohne die Quelle zu kennen geschweige denn zu hinterfragen …
     
  16. auguardoflight

    auguardoflight Bewährtes Mitglied

    Die da wären:

    1) Ungeschützter Sex

    2) Intravenöser Drogenkonsum, wenn man die Spritze teilt
    => Wichtig: Damit ist der eigentliche Konsum (also das aktive injizieren des Spritzeninhalts in eine tiefe Vene) gemeint, da es IN der Spritze zu sog. „Backwashing“ kommt!!!


    @Sandra007

    Das ist alles was du wissen musst. ;)
     
    Sandra007 gefällt das.
  17. auguardoflight

    auguardoflight Bewährtes Mitglied

    @matthias Das liegt wohl leider daran, dass Dr. Google (oder sollte ich in diesem Fall besser „Quacksalber Dr. Google“ sagen :D) seine Ordination auch in Zeiten von Corona 24/7 geöffnet hat.
     
  18. Sandra007

    Sandra007 Neues Mitglied

    Bei mir schaltet sich wohl durch die Panik manchmal jeglicher Verstand aus und die Logik auch. Wenn also nochmal Unsicherheiten aufkommen sollten, werde ich mich an den Leitfaden wenden.
     
    devil_w gefällt das.
  19. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Also gut :)
    Nein
    Nein
    Nein
    Nein
    Beruhigt? :cool:
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das lasse ich nicht gelten. Erstens war das schon vor Corona so – und wird auch nach Corona so sein … und zweitens haben auch wir (fast) durchgehend geöffnet. Mir stellt sich nur immer die Frage, warum man persönliche Antworten sucht, sie aber nicht annimmt oder sogar anzweifelt … dafür aber viel leichter das, was ungeprüft ist, zur Basis seines Pseudowissens macht …

    Ich denke aber, dass Sandras Beitrag …
    … ein gutes Schlusswort ist. Es ist ja alles gesagt worden*.

    * Auch von @haivaupos .
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden