Kurze Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Loki, 5. Januar 2021.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Loki

    Loki Neues Mitglied

    Guten Tag tolles forum,
    Ich bin 37 und bin seit über 10 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Hatte da vor auch schon mit anderen Frauen ungeschützt gv, habe mich aber nie testen lassen aufhiv.

    Habe seit ungefähr 2 Monaten viele komische Symptome. Nerven schmerzen, Schwindel, schwäche, Halsschmerzen,bin ganz Blas, magenschmerzen,Mund Pilz.

    War deswegen schon im Krankenhaus. Da wurde eine magenschleimhautentzündung und eine vergrößert milz festgestellt. Meine lymphozyten wert ist auch zu niedrig. Die Ärzte wussten auch nicht warum.

    Bin dann später erst auf hiv gekommen. Habe 2 heimtests gemacht beide negativ,
    Und einen bei meinem Hausarzt. Mir wurde Blut abgenommen und ins Labor geschickt. Am nächsten Tag hat mich mein Arzt angerufen auch negativ. Was meint ihr ist es da mit sicher das ich kein hiv habe?

    Schon mal danke für eure Mühe.
    LG Loki
     
  2. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

    wie sollst duHIV+ sein, wenn du 3 negative tests hast?...noch eindeutiger kann es wohl nicht sein
    findest du deine frage nicht selbst prekär?
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Warum nicht? Sollen die Leute im Labor ihren Job nicht richtig gemacht haben? Oder warum diese Frage?
    Also eigentlich 3 negative Tests wovon einer durch Profis gemacht.... warum also hast Du Dir grad HIV ausgesucht? Weil Google gewisse Symptome bei HIV bringt?
    Nervenschmerzen? Vom Arzt diagnostiziert? Alles in allem....
    Hat man Helicobacter ausgeschlossen? Ebenso die Familie der Herpesviren zb? Was ist die Ursache der Magenschleimhautentzündung?
     
  4. Loki

    Loki Neues Mitglied

    Nein ich wollte niemanden unterstellen seine Arbeit nicht zu machen.
    War nur schon bei so vielen Ärzten und keiner kann mir weiterhelfen. Ja Helicobacter hat man bei der magenspiegelung ausgeschlossen. Herpesvieren wurden noch nicht ausgeschlossen. Man macht sich halt Gedanken wo dran es liegen könnte. Da bin ich aufhiv gekommen.
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Schön, wenn man so weitreichende Fähigkiten hat. In der Medizin gelten aber andere Maßstäbe. Über Heimtests kann man sicherlich trefflich diskutieren – aber dem Hausarzt würde ich schon zutrauen, das richtige Blut abzunehmen … und dem Labor würde ich schon zutrauen, die richtigen Tests durchzuführen.

    Es gibt – wenn man den Pschyrembel als Lehrbuch zugrundelegt – so viele Krankheiten, dass die aktuelle Auflage etwa 30.000 Artikel umfasst. Wie um alles in der Welt kommt man da auf HIV?
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mittels Google? Und die Nervenschmerzen? Hast Du die auch selbst diagnostiziert?

    Alles in allem.... führe mal ein Tagebuch in dem Du einschreibst was Du isst, wann Du es ist, wie viel und wie es Dir danach geht.... und wieviel Du Dich bewegst etc. Dann schau mal nach 2 Wochen oder so ob ein Muster zu erkennen ist. Lebensmittel können viel ausmachen wie auch zb. die Psyche... Stress kann Magenschleimhautentzündungen verursachen zb.

    Und was den Lymphozytenwert angeht... was heisst "etwas niedrig"? Ausser Norm kann auch bei manchen normal sein. ;)
     
  7. Loki

    Loki Neues Mitglied

    Ja habe auch von google und meinem Urologen.
    Also das mit der Ernährung werde ich mal machen, danke für den Tipp.
    Der lymphozyten Wert liegt bei mir nur bei 19 Prozent.
    Dank für die schnellen Antworten
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du meinst den relativen Wert? 19 ist nicht tragisch... 20-45% ist bei einem Erwachsenen normal.

    Wenn es wirklich Nervenschmerzen sind... dann würde ich nicht im Bereich des Magens suchen. Da gibt es haufenweise mögliche Krankheiten. Aber ob ein Urologe da der richtige Diagnostiker ist? Und Google erst recht nicht. Man kann, wenn man sich wegen Krankheit wenig bewegt und schont, auch fiese Muskelschmerzen etc. bekommen. Dann hat man teils das Gefühl einer Grippe... manche denken an Nierenschmerzen und dabei ist es nur die Muskulatur etc.
     
  9. Loki

    Loki Neues Mitglied

    Ja ich glaube schon,über der Tabelle steht ( EDTA-Vollblut)
    Lymphozyten % 19
    Neutrophile % 75 zu hoch.

    Die Nervenschmerzen sind in den beinen und Armen, Rücken. War auch schon beim Neurologen, auch ohne Ergebnis
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann denke ich, dass es eher Muskelschmerzen sind.... oder hat es der Neurologe eindeutig als Nervenschmerzen identifiziert?
    Hat man eigentlich auch geschaut wie es mit Vitaminen, Mineralstroffen etc. steht? Ein Mangel an Cobalamin (B12) kann irreparable Nervenschäden verursachen und die Lymphozyten reduzieren.
     
  11. Loki

    Loki Neues Mitglied

    Nein der Neurologe hat es nicht als Nervenschmerzen identifiziert. Meinte alles wäre okay.
    Auf dem Bericht stehen auch vitamine aber kein vitamin B12.
     
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Vernünftige Werte über Mineralien und Vitamine erhält man nur aus dem Vollblut. Denn der allgemeine Wert kann ok sein und trotzdem sind die Zellen leer.
    Hat man bei Dir schonmal an EBV oder Brucellose gedacht?
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Also... dann setz Dich nochmals mit dem Arzt Deines Vertrauens zusammen und frag ihn nach Herpesviren (u.a. ist da auch EBV drin), den Vitamin-Status etc. Er kann mit Dir schauen was sinnvoll ist und wie man weiter gehen soll. Manchmal sucht man die Nadel im Heuhaufen. Alles in allem solltest Du dann aber aufhören Dir einzureden, dass Du Nervenschmerzen hättest.... die sind nämlich höllisch... mein Vater hatte sie. Selbstdiagnosen sind Müll und meistens ist es bloss die Muskulatur etc.
     
  14. Loki

    Loki Neues Mitglied

    Ja ich werde noch mal zu meinem Hausarzt gehen und mit ihm sprechen. Soll sich mal noch mal alles anschauen.
    Mir geht es halt richtig scheiße und das schon seit fast 2 Monaten.

    Anhiv kann es eurer Meinung nach ja nicht liegen. Dankeschön für die Antworten
    LG loki
     
  15. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Du hast 3 ! negative Tests.. komm von DeinemHIV-Trip runter - dann wird es Dir auch besser gehen.
     
    AlexandraT gefällt das.
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du damit nicht klar kommst... dann soll Dich der Hausarzt auch gleich beim Therapeuten anmelden.... man kann sich nämlich auch selbst krank reden.
     
  17. Loki

    Loki Neues Mitglied

    Ich werde erstmal die körperlichen Symptome mit meinem Arzt abklären. Wenn da bei nichts rauskommt gehe ich zum Therapeuten.
     
    devil_w gefällt das.
  18. Loki

    Loki Neues Mitglied

    Ich habe mal noch eine blöde Frage. Wenn man im Stadion Aids angekommen ist hat man dann noch Antikörper?
    Oder hat dashiv Virus dann alle Antikörper zerstört und deshalb bricht Aids aus?
     
  19. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Antikörper gegen das HI-Virus hat man IMMER. Das Vollbild AIDS definiert sich durch das Auftreten opportunistischer Erkrankungen, wie zB Krebs, Lungenentzündung oder Toxoplasmose.
    Das passiert, wenn bei einer unbehandeltenHIV-Infektion das körpereigene Immunsystem so geschwächt ist, dass es gegen Krankheitserreger nicht mehr ankommt.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hier verwechselst Du etwas: Das Virus zerstört de Immunzellen, damit können keine Infektionen mehr abgewendet werden – und das führt zum Vollbild AIDS. Antikörper sind etwas anderes.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden